Kostengünstiges Essen

Kostengünstiges Essen - Rezepte

79 Rezepte

Schauen Sie sich diese Rezepte an! Das sind unsere Rezepte aus der Kategorie kostengünstiges Essen - geeignet für verschiedene Anlässe. Probieren Sie eines unserer tollen 79 Rezepte aus. Die Zubereitungszeit dieser Rezepte beträgt etwa 5 - 540 Minuten. Zusätzlich zu den Zutaten und der Zubereitungsweise enthält jedes Rezept Angaben zur Zubereitungszeit und der Anzahl der Portionen. Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Wir empfehlen Ihnen Reis kochen, Crêpes, Djuvec reis, Mochis. Diese Rezepte zählen zu den beliebtesten. Wir sind sicher, Sie werden sie lieben!

Mochis

Benutzerprofilfoto
Benno719 10 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.4
20 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.4
Zubereitung
Einen kleinen Teller mit Stoffpapier auslegen. Mit einem kleinen Frozen-Joghurt-Schaufel oder -Löffel zwölf 2 Esslöffel-große Messlöffel Frozen-Joghurt. In einer riesigen mikrowellengeeigneten Schüssel das süße Reismehl, den Zucker und das Wasser zusammengeben, mit Frischhaltefolie abdecken und kurz in die Mikrowelle stellen. Mischen Sie das Reismehl mit einer Geschwindigkeit, um alle Unebenheiten zu beseitigen, bedecken Sie es erneut mit der Saranverpackung und stellen Sie es für einen weiteren Moment in die Mikrowelle. Tauchen Sie einen elastischen Spatel in Wasser und mischen Sie die Reiskombination noch einmal (dieses Mal nicht den Schneebesen verwenden - er wird zu klebrig). Decken Sie die Reiskombination erneut ab und stellen Sie sie weitere 30 Sekunden in die Mikrowelle. Es wird gegenwärtig eine klebrige Mischung sein. Wenn Sie Lebensmittelfarbe enthalten, mischen Sie sie jetzt ein, bis sie gleichmäßig in der gesamten Mischung ist. Finde ein riesiges Materialpapier auf deiner Theke und bedecke das Papier großzügig mit Maisstärke (oder Kartoffelstärke). Mit einem nassen Spatel den Teig auf die Maisstärke kratzen und den höchsten Punkt der Mischung mit mehr Maisstärke bestreichen. Rollen Sie den Teig in eine quadratische Form, die nicht weniger als 1/4 Zoll dick ist (ca. 30x35 cm). Reinigen Sie den oberen und unteren Teil der Mischung weiterhin mit Maisstärke, während Sie rollen, sonst klebt sie. Wenn die Mischung durchgeführt ist, legen Sie das Materialpapier auf ein Behandlungsblatt und stellen Sie es für 30 Minuten in den Kühlschrank, um es zu festigen. Wenn der Teig fest geworden ist, schneiden Sie mit einem 9½ cm (3 ¾ Zoll) Former Kreise aus der Mischung. Holen Sie sich einen Teigkreis und überwinden Sie die Fülle an Maisstärke von beiden Seiten. Arbeiten Sie schnell, nehmen Sie eine Kugel Frozen Yogurt und legen Sie sie in den Brennpunkt der kreisebenen Seite, die Ihnen zugewandt ist. Drücken Sie die Ränder der Mischung um die gefrorene Joghurtkugel herum zusammen und zerdrücken Sie sie, um sie zu versiegeln. Wickeln Sie die Mochi Frozen Joghurtbällchen in Stick Wrap und legen Sie die Knickseite nach unten zurück in den Kühler, um sie zu festigen. Sie könnten einen Eierbehälter verwenden, um sie aufrecht zu halten. Rehash mit restlichen Teigkreisen und Frozen Yogurt Balls. Lassen Sie Mochi mindestens 2 Stunden im Kühler absolut gefrieren. Wenn Sie zum Essen bereit sind, nehmen Sie es aus der Kühlbox und lassen Sie es einige Augenblicke ruhen, damit es weich wird. In einem wasser-/luftdichten Fach in der Kühlbox mehrere Wochen lagern.
Einen kleinen Teller mit Stoffpapier auslegen. Mit einem kleinen Frozen-Joghurt-Schaufel oder -Löffel zwölf 2 Esslöffel-große Messlöffel Frozen-Joghurt. In einer riesigen mikrowellengeeigneten Schüssel das süße Reismehl, den Zucker und das Wasser zusammengeben, mit Frischhaltefolie abdecken und kurz in die Mikrowelle stellen. Mischen Sie das Reismehl mit einer Geschwindigkeit, um alle Unebenheiten zu beseitigen, bedecken Sie es erneut mit der Saranverpackung und stellen Sie es für einen weiteren Moment in die Mikrowelle. Tauchen Sie einen elastischen Spatel in Wasser und mischen Sie die Reiskombination noch einmal (dieses Mal nicht den Schneebesen verwenden - er wird zu klebrig). Decken Sie die Reiskombination erneut ab und stellen Sie sie weitere 30 Sekunden in die Mikrowelle. Es wird gegenwärtig eine klebrige Mischung sein. Wenn Sie Lebensmittelfarbe enthalten, mischen Sie sie jetzt ein, bis sie gleichmäßig in der gesamten Mischung ist. Finde ein riesiges Materialpapier auf deiner Theke und bedecke das Papier großzügig mit Maisstärke (oder Kartoffelstärke). Mit einem nassen Spatel den Teig auf die Maisstärke kratzen und den höchsten Punkt der Mischung mit mehr Maisstärke bestreichen. Rollen Sie den Teig in eine quadratische Form, die nicht weniger als 1/4 Zoll dick ist (ca. 30x35 cm). Reinigen Sie den oberen und unteren Teil der Mischung weiterhin mit Maisstärke, während Sie rollen, sonst klebt sie. Wenn die Mischung durchgeführt ist, legen Sie das Materialpapier auf ein Behandlungsblatt und stellen Sie es für 30 Minuten in den Kühlschrank, um es zu festigen. Wenn der Teig fest geworden ist, schneiden Sie mit einem 9½ cm (3 ¾ Zoll) Former Kreise aus der Mischung. Holen Sie sich einen Teigkreis und überwinden Sie die Fülle an Maisstärke von beiden Seiten. Arbeiten Sie schnell, nehmen Sie eine Kugel Frozen Yogurt und legen Sie sie in den Brennpunkt der kreisebenen Seite, die Ihnen zugewandt ist. Drücken Sie die Ränder der Mischung um die gefrorene Joghurtkugel herum zusammen und zerdrücken Sie sie, um sie zu versiegeln. Wickeln Sie die Mochi Frozen Joghurtbällchen in Stick Wrap und legen Sie die Knickseite nach unten zurück in den Kühler, um sie zu festigen. Sie könnten einen Eierbehälter verwenden, um sie aufrecht zu halten. Rehash mit restlichen Teigkreisen und Frozen Yogurt Balls. Lassen Sie Mochi mindestens 2 Stunden im Kühler absolut gefrieren. Wenn Sie zum Essen bereit sind, nehmen Sie es aus der Kühlbox und lassen Sie es einige Augenblicke ruhen, damit es weich wird. In einem wasser-/luftdichten Fach in der Kühlbox mehrere Wochen lagern.
WERBUNG
Das Grundrezept für Pellkartoffeln
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Das Grundrezept für Pellkartoffeln

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Österreichisches Originalrezept für Palatschinken
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Österreichisches Originalrezept für Palatschinken

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Omas bestes Rotkohl Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Omas bestes Rotkohl Rezept

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Perfektes Porridge-Rezept für das Frühstück
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Perfektes Porridge-Rezept für das Frühstück

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Erdbeerkonfitüre einfaches hausgemachtes Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
Fotorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Erdbeerkonfitüre einfaches hausgemachtes Rezept

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Gesundes und schnelles Vollwert-Gemüse-Rezept mit Zuckerschoten
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Gesundes und schnelles Vollwert-Gemüse-Rezept mit Zuckerschoten

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Einfaches Rezept für hausgemachte Erdbeermarmelade
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Einfaches Rezept für hausgemachte Erdbeermarmelade

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Klassisches Omelett einfaches Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Klassisches Omelett einfaches Rezept

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Shakshuka Originalrezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Shakshuka Originalrezept

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Stockbrotteig (Knüppelkuchen)
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Stockbrotteig (Knüppelkuchen)

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Sauerkraut ganz klassisch - wie bei der Oma
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Sauerkraut ganz klassisch - wie bei der Oma

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Eierkuchen - einfach und lecker (klassisches Grundrezept)
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Eierkuchen - einfach und lecker (klassisches Grundrezept)

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Klassischer Semmelknödel (Grundrezept)
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Klassischer Semmelknödel (Grundrezept)

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Fluffige Pancakes (Original aus den USA)
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Fluffige Pancakes (Original aus den USA)

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 4

Raclette

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 4
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 7

Rote Linsensuppe

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 7