Rhabarber, das vielseitige Gemüse zum Kochen und Backen!

5 Minimalanzeige

Rhabarber hat einen hohen Oxalsäuregehalt, weshalb nicht alle Teile des Gemüses verwendet und verzehrt werden. Wir haben alle wichtigen Details zusammengefasst, unter anderem, welche Vitamine Rhabarber hat, ob er giftig ist und wie er am besten aufbewahrt und zubereitet wird. Am Ende unseres Artikels haben wir leckere Rhabarber Rezepte.

WERBUNG

Rhabarber die Vitaminbombe

Das saure Gemüse Rhabarber wirds bereits seit Jahrtausenden als natürliches Hausmittel gegen Verdauungsprobleme eingesetzt und fördert zudem den Appetit. Er enthält viel Vitamin C, Vitamin A, Eisen und Ballaststoffe, dadurch wird er zum geeigneten Gemüse für eine gesunde und ausgeglichene Ernährung.

Rhabarber hat Saison von April bis Juni, zu Beginn der Erntezeit ist er jedoch etwas milder im Geschmack. Wer also einen milderen Geschmack bevorzugt, sollte bereits bei den ersten Ernten zugreifen. Zudem hat roter Rhabarber ein süßeres Aroma als grüner.

Rhabarber wird oft als Frucht bezeichnet, ist aber ein Gemüse und mit dem Sauerampfer verwandt.

Ist Rhabarber gesund oder giftig?

Rhabarber schmeckt fruchtig-sauer und ähnelt Apfel- und Zitronensäure. Mit 20 kcal pro 100 Gramm hat Rhabarber sehr wenige Kalorien.

Das hohe Maß an Oxalsäure - 460 Milligramm pro 100 Gramm - ist dafür verantwortlich, dass Rhabarber große Mengen Vergiftungserscheinungen auftreten können. Besonders in den Blättern ist viel Säure enthalten, deshalb sollten sie unbedingt entfernt und nicht verzehrt werden. Am effektivsten wird die Oxalsäure reduziert, indem man Rhabarber kocht. Ein Großteil der Säure geht ins Kochwasser über, deshalb sollte dieses abgegossen und nicht weiterverwendet werden.

Der Tradition nach wird Rhabarber bis zum 26. Juni (Johanni) geerntet, danach, vor allem im Sommer, erhöht sich der Oxalgehalt stark, sodass sich große Rhabarber-Portionen gesundheitsschädlich auswirken können. Je eher Rhabarber geerntet wird, desto geringer der Oxalsäurengehalt.

Wir empfehlen auch, Rhabarber in Kombination mit kalziumreichen Produkten zu kombinieren und zu verzehren (z.B. mit einem Glas Milch oder Nüssen). Kinder sollten Rhabarber nicht in großen Mengen essen.

WERBUNG

Tipps zur Aufbewahrung von Rhabarber

Rhabarber kann im Kühlschrank bis zu eine Woche lang aufbewahrt werden. Am besten wickelt man den Rhabarber nach der Ernte in ein feuchtes Tuch, bevor man ihn im Kühlschrank verstaut.

Rhabarber kann auch eingefroren werden. Perfekt, um das Frühlingsgemüse auch im Winter genießen zu können. Dafür schälen wir ihn und schneiden ihn in kleine Stücke. Nach dem Auftauen ist er etwas weicher als frisch geerntet und eignet sich deshalb perfekt für Rhabarber Marmelade oder zum Backen von Rhabarber Kuchen.

Rhabarberkuchen

Benutzerprofilfoto
Mama's_Küche 7 Rezepte
45 Min.
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
4.2
45 Min.
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
4.2
Zubereitung
Den Rhabarber schälen und in Stücke scheiden, mit 150 g Zucker einzuckern und stehen lassen, bis er Saft zieht. In der Zwischenzeit aus Mehl, 65 g Zucker, 1 Ei, Butter, Backpulver und Vanillezucker einen Mürbteig herstellen. Mürbteig in eine form drücken. 1/2 Liter Rhabarbersaft (wenn der Saft nicht reicht, mit Wasser auffüllen) mit Vanillepuddingpulver aufkochen, unter den Rhabarber mischen und alles auf den Mürbteig geben. Bei 200 °C 45 Minuten backen.
Den Rhabarber schälen und in Stücke scheiden, mit 150 g Zucker einzuckern und stehen lassen, bis er Saft zieht. In der Zwischenzeit aus Mehl, 65 g Zucker, 1 Ei, Butter, Backpulver und Vanillezucker einen Mürbteig herstellen. Mürbteig in eine form drücken. 1/2 Liter Rhabarbersaft (wenn der Saft nicht reicht, mit Wasser auffüllen) mit Vanillepuddingpulver aufkochen, unter den Rhabarber mischen und alles auf den Mürbteig geben. Bei 200 °C 45 Minuten backen.

Rhabarber-Erdbeer-Konfitüre

Benutzerprofilfoto
Eat.With.Anna 5 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 7
4.6
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 7
4.6
Zubereitung
Den Rhabarber schälen und dann in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen und in Viertel schneiden. Dann den kleingeschnittenen Rhabarber und die kleingeschnittenen Erdbeeren bei mittlerer Hitze zu einem Püree kochen. Den Gelierzucker einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen. Die Konfitüre in Gläser füllen. Dann fünf Minuten lang auf den Kopf stellen, dann umdrehen und abkühlen lassen.
Den Rhabarber schälen und dann in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen und in Viertel schneiden. Dann den kleingeschnittenen Rhabarber und die kleingeschnittenen Erdbeeren bei mittlerer Hitze zu einem Püree kochen. Den Gelierzucker einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen. Die Konfitüre in Gläser füllen. Dann fünf Minuten lang auf den Kopf stellen, dann umdrehen und abkühlen lassen.

Tastelist

Wie Rhabarber zubereiten?

Rhabarber sollte, um den Oxalsäuregehalt zu verringern, gekocht werden. Wir empfehlen auch überwiegend die rötlich gefärbten Teile des Stiels zu verkochen.

Unsere Empfehlung: Rhabarber nur geschält und gekocht verwenden. Dadurch wird der Säuregehalt reduziert und ist allgemein auch besser verträglich.

Um beim Süßen weniger Zucker zu verwenden, kann, speziell bei saurem Obst und Gemüse, Natron verwendet werden. Das Natron neutralisiert einen Großteil der Fruchtsäuren, sodass weniger Zucker benötigt wird, um den sauren Geschmack auszugleichen.

Rhabarber Rezepte

Rhabarber kann vielseitig verwendet werden. Das Gemüse ist ideal geeignet zum Backen und Einkochen (z.B. für Marmelade, Sirup, Kompott, usw.).

Der fruchtig-säuerliche Geschmack von Rhabarber eignet sich perfekt, um Gerichten eine frische und fruchtige Note zu verpassen.

Tastelist

Hier sind einige unserer Lieblingsrezepte auf tastelist:

Traditioneller Kuchen mit frischem Rhabarber

Benutzerprofilfoto
Nicole_Cellerino 99 Rezepte
120 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
120 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Einfacher und schneller Rhabarberkuchen mit Vanillecreme und knusprigen Streuseln, auch ein super Blechkuchen.
Einfacher und schneller Rhabarberkuchen mit Vanillecreme und knusprigen Streuseln, auch ein super Blechkuchen.

Rhabarber-Erdbeer-Konfitüre

Benutzerprofilfoto
Eat.With.Anna 5 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 7
4.6
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 7
4.6
Zubereitung
Den Rhabarber schälen und dann in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen und in Viertel schneiden. Dann den kleingeschnittenen Rhabarber und die kleingeschnittenen Erdbeeren bei mittlerer Hitze zu einem Püree kochen. Den Gelierzucker einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen. Die Konfitüre in Gläser füllen. Dann fünf Minuten lang auf den Kopf stellen, dann umdrehen und abkühlen lassen.
Den Rhabarber schälen und dann in ca. 2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen und in Viertel schneiden. Dann den kleingeschnittenen Rhabarber und die kleingeschnittenen Erdbeeren bei mittlerer Hitze zu einem Püree kochen. Den Gelierzucker einrühren und 3 Minuten unter Rühren kochen. Die Konfitüre in Gläser füllen. Dann fünf Minuten lang auf den Kopf stellen, dann umdrehen und abkühlen lassen.
WERBUNG

Schnell und einfach selbstgemachtes Rhabarberkompott

Benutzerprofilfoto
Nicole_Cellerino 99 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Für unser Rezept für Rhabarberkompott braucht ihr nur drei Zutaten und wenige Handgriffe.
Für unser Rezept für Rhabarberkompott braucht ihr nur drei Zutaten und wenige Handgriffe.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Unterstützen Sie uns, indem Sie eine Registrierung erstellen und verpassen Sie keinen tollen Artikel mit nützlichen kulinarischen Inspirationen und Kochtipps. Die Registrierung ist schnell und Sie erhalten viele weitere Vorteile.

WERBUNG