Partyrezepte zum Vorbereiten am Vortag

5 Minimalanzeige

Eine Party zu veranstalten ist mit viel Organisation verbunden. Und auch am Tag der Party hat man als Gastgeber einiges zu tun! Natürlich kommt es darauf an, wie viele Personen zur Party kommen und wie sich die Dekoration, das Essen und die Getränke gestalten.

WERBUNG

Mit Partyrezepten zum Vorbereiten am Vortrag können Sie sich einiges an Stress ersparen und sich am Tag der Party ganz Ihren Gästen widmen, ausgelassen feiern und eine gute Zeit verbringen können. Schließlich ist es doch das, worauf es bei einer Party ankommt, nicht wahr?

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, was Sie für Ihre Gäste kochen können und welches Essen sich schnell vorbereiten lässt – ob schnelles Fingerfood oder ein aufwändigeres Geburtstagsessen, das sie problemlos am Vortag zubereiten können und garantiert Ihre Gäste überraschen wird. 

Schnelles Fingerfood am Vortag zubereiten

Um hungrige Partygäste zu erfreuen, braucht es gar nicht viel – ein Fingerfood-Buffet lässt sich schnell und einfach vorbereiten und ist einfach immer gerne gesehen. Kleine Häppchen lassen sich wunderbar zu Bier, Wein und Cocktails genießen und können ganz ohne Besteck verschlungen werden. Und das Beste: für diese Partyrezepte braucht man kaum Geschirr. Servietten reichen oftmals aus, was sehr viel Putzen erspart. 

Wie wäre es mit Falafelbällchen, knusprigem Börek, Bruschetta oder in mundgerecht geschnittene Burrito-Stücke (am besten mit Zahnstochern oder Holzstäbchen zusammenhalten)?

Falafel

Benutzerprofilfoto
AnneMarie 5 Rezepte
40 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.3
40 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.3
Zubereitung
Die Kichererbsen in einem Topf in reichlich Wasser und dem Backpulver über Nacht einweichen. Die Kichererbsen verdreifachen dabei ihr Volumen - deswegen viel Wasser nehmen! Am nächsten Tag die Kichererbsen abseihen, mit klarem Wasser gut durchspülen und abtropfen lassen. Die Kichererbsen mit den frischen Kräutern und Knoblauchzehen zweimal durch den Fleischwolf drehen. Mit Paniermehl und Mehl vermischen und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Sambal Oelek abschmecken. Bei Bedarf 1 bis 2 Esslöffel Wasser dazu geben, es soll eine gut formbare Masse sein. 2 - 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Die Hände mit wenig Wasser befeuchten und ein Bällchen aus der Masse formen. Einen Topf, es kann auch ein kleiner Topf sein, zu 3/4 mit Öl füllen und das Öl erhitzen, ein Bällchen darin frittieren, bis es goldbraun ist. Es muss gut schmecken und knusprig sein. Wenn etwas fehlt, dann kann man das jetzt noch korrigieren, roh schmeckt die Masse anders als die frittierten Falafel. Danach aus der ganzen Masse Bällchen formen und frittieren. Heiß servieren. Mit Tahini Sauce und gemischtem Salat aus fein geschnittenen Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, frischem Koriander, Petersilie und wenigen Minzeblättern, mit Zitronensaft und Olivenöl, Salz und Pfeffer angemacht und mit warmem Pitabrot servieren.
Die Kichererbsen in einem Topf in reichlich Wasser und dem Backpulver über Nacht einweichen. Die Kichererbsen verdreifachen dabei ihr Volumen - deswegen viel Wasser nehmen! Am nächsten Tag die Kichererbsen abseihen, mit klarem Wasser gut durchspülen und abtropfen lassen. Die Kichererbsen mit den frischen Kräutern und Knoblauchzehen zweimal durch den Fleischwolf drehen. Mit Paniermehl und Mehl vermischen und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander und Sambal Oelek abschmecken. Bei Bedarf 1 bis 2 Esslöffel Wasser dazu geben, es soll eine gut formbare Masse sein. 2 - 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Die Hände mit wenig Wasser befeuchten und ein Bällchen aus der Masse formen. Einen Topf, es kann auch ein kleiner Topf sein, zu 3/4 mit Öl füllen und das Öl erhitzen, ein Bällchen darin frittieren, bis es goldbraun ist. Es muss gut schmecken und knusprig sein. Wenn etwas fehlt, dann kann man das jetzt noch korrigieren, roh schmeckt die Masse anders als die frittierten Falafel. Danach aus der ganzen Masse Bällchen formen und frittieren. Heiß servieren. Mit Tahini Sauce und gemischtem Salat aus fein geschnittenen Tomaten, Gurken, Frühlingszwiebeln, frischem Koriander, Petersilie und wenigen Minzeblättern, mit Zitronensaft und Olivenöl, Salz und Pfeffer angemacht und mit warmem Pitabrot servieren.

Burrito

Benutzerprofilfoto
anke_baasch 10 Rezepte
45 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.3
45 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.3
Zubereitung
Herd auf 350 ° F vorheizen. 9 x 13-Zoll-Heizschale mit Kochdusche bespritzen und wegräumen. Garen Sie Fleisch mit der Taco-Zubereitungsmischung, wie in den Richtlinien für die Zubereitung von Bündeln angegeben. Um 1 Burrito zuzubereiten: ¼ Tasse Bohnen auf den Kern der Tortillas verteilen; mit ½ Tasse Reis, Hamburger, 2 Esslöffel Mais und ¼ Tasse Cheddar belegen. Die umgekehrten Seiten jeder Tortilla einklappen und an dieser Stelle nach Burrito-Art aufrollen. Spot, Knickseiten nach unten, in die vorbereitete Schüssel geben. Rehash mit hervorragenden Fixierungen, um 6 komplette Burritos vorzubereiten. Mit Dutty bedecken und 25 Minuten (bis es durchgewärmt ist) vorbereiten. Falls du die Burritos aus dem Kühler zubereitest, während sie noch kühl sind, dauert es etwa 30-35 Minuten, bis sie durchgewärmt sind. Anmerkungen. Frieren: Frieren Sie die Burritos in einzelnen Portionen ein, indem Sie jeden Burrito vor dem Erhitzen mit Aluminiumfolie umhüllen. Dann entfernen Sie einfach (mindestens einen) Burritos aus der Kühlbox, wenn Sie zum Essen bereit sind. Um einzelne in Folie verpackte Burritos direkt aus dem Kühler zuzubereiten (noch gefroren): Legen Sie in Folie verpackte Burrito auf ein Heizblech und erhitzen Sie sie 45-55 Minuten bei 350 Grad.
Herd auf 350 ° F vorheizen. 9 x 13-Zoll-Heizschale mit Kochdusche bespritzen und wegräumen. Garen Sie Fleisch mit der Taco-Zubereitungsmischung, wie in den Richtlinien für die Zubereitung von Bündeln angegeben. Um 1 Burrito zuzubereiten: ¼ Tasse Bohnen auf den Kern der Tortillas verteilen; mit ½ Tasse Reis, Hamburger, 2 Esslöffel Mais und ¼ Tasse Cheddar belegen. Die umgekehrten Seiten jeder Tortilla einklappen und an dieser Stelle nach Burrito-Art aufrollen. Spot, Knickseiten nach unten, in die vorbereitete Schüssel geben. Rehash mit hervorragenden Fixierungen, um 6 komplette Burritos vorzubereiten. Mit Dutty bedecken und 25 Minuten (bis es durchgewärmt ist) vorbereiten. Falls du die Burritos aus dem Kühler zubereitest, während sie noch kühl sind, dauert es etwa 30-35 Minuten, bis sie durchgewärmt sind. Anmerkungen. Frieren: Frieren Sie die Burritos in einzelnen Portionen ein, indem Sie jeden Burrito vor dem Erhitzen mit Aluminiumfolie umhüllen. Dann entfernen Sie einfach (mindestens einen) Burritos aus der Kühlbox, wenn Sie zum Essen bereit sind. Um einzelne in Folie verpackte Burritos direkt aus dem Kühler zuzubereiten (noch gefroren): Legen Sie in Folie verpackte Burrito auf ein Heizblech und erhitzen Sie sie 45-55 Minuten bei 350 Grad.

Börek

Benutzerprofilfoto
Cheryl 10 Rezepte
50 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
50 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
Kombinieren Sie jedes der Elemente für die Füllung und legen Sie es zur Seite. Mischen Sie Eier, Joghurt und Olivenöl. Weglegen. Heizen Sie den Grill auf 350F (180C) vor. Eine Heizplatte leicht einölen (meine ist 14X16 Zoll). Legen Sie das Hauptphylloblatt so in das Vorbereitungsblatt, dass die Seiten überhängen. Die Oberseite im Allgemeinen mit der Ei-Joghurt-Mischung bestreichen. Reißen Sie die überstehenden Teile ab und legen Sie sie einfach auf das mit der Kombination gebürstete Phyllo-Blatt, damit sie die Primärschicht so gut wie möglich bedecken. Sie müssen nicht großartig sein. Bürsten Sie den höchsten Punkt der zerrissenen Phylloblattstücke mit der Kombination. Erkenne das nachfolgende Phyllo-Blatt ähnlich. Mit der Mischung bepinseln. Zerreißen Sie die überhängenden Stücke, legen Sie sie darauf und bestreichen Sie sie mit der Mischung. Verteilen Sie die Füllung gleichmäßig auf dem höchsten Punkt dieser Schicht. Das dritte Phyllo-Blatt über die Füllung legen, mit der Kombination bestreichen. Reißen Sie die überhängenden Stücke ab und legen Sie sie auf die dritte Schicht. Mit der Kombination bürsten. Zum Schluss das vierte Phyllo-Blatt auflegen und mit der Mischung bestreichen. Die überstehenden Stücke abreißen, auf den letzten Boden legen und den Rest der Ei-Joghurt-Mischung darüber streuen. Verteilen Sie es gleichmäßig mit einem Pinsel. Den Borek in Quadrate schneiden und mit Nigellasamen bestreuen. Backen Sie es für 40-45 Minuten oder bis seine Oberseite brillant ist. Nehmen Sie es aus dem Grill, decken Sie es mit einem großen sauberen Handtuch ab und lassen Sie es abkühlen. Dadurch bleibt Ihr Borek empfindlich.
Kombinieren Sie jedes der Elemente für die Füllung und legen Sie es zur Seite. Mischen Sie Eier, Joghurt und Olivenöl. Weglegen. Heizen Sie den Grill auf 350F (180C) vor. Eine Heizplatte leicht einölen (meine ist 14X16 Zoll). Legen Sie das Hauptphylloblatt so in das Vorbereitungsblatt, dass die Seiten überhängen. Die Oberseite im Allgemeinen mit der Ei-Joghurt-Mischung bestreichen. Reißen Sie die überstehenden Teile ab und legen Sie sie einfach auf das mit der Kombination gebürstete Phyllo-Blatt, damit sie die Primärschicht so gut wie möglich bedecken. Sie müssen nicht großartig sein. Bürsten Sie den höchsten Punkt der zerrissenen Phylloblattstücke mit der Kombination. Erkenne das nachfolgende Phyllo-Blatt ähnlich. Mit der Mischung bepinseln. Zerreißen Sie die überhängenden Stücke, legen Sie sie darauf und bestreichen Sie sie mit der Mischung. Verteilen Sie die Füllung gleichmäßig auf dem höchsten Punkt dieser Schicht. Das dritte Phyllo-Blatt über die Füllung legen, mit der Kombination bestreichen. Reißen Sie die überhängenden Stücke ab und legen Sie sie auf die dritte Schicht. Mit der Kombination bürsten. Zum Schluss das vierte Phyllo-Blatt auflegen und mit der Mischung bestreichen. Die überstehenden Stücke abreißen, auf den letzten Boden legen und den Rest der Ei-Joghurt-Mischung darüber streuen. Verteilen Sie es gleichmäßig mit einem Pinsel. Den Borek in Quadrate schneiden und mit Nigellasamen bestreuen. Backen Sie es für 40-45 Minuten oder bis seine Oberseite brillant ist. Nehmen Sie es aus dem Grill, decken Sie es mit einem großen sauberen Handtuch ab und lassen Sie es abkühlen. Dadurch bleibt Ihr Borek empfindlich.

Bruschetta

Benutzerprofilfoto
Carla 11 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.7
20 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.7
Zubereitung
Das Baguette, ein Bauernbaguette oder Ciabatta (großer Durchmesser ist Vorteilhaft) in ca. 1-cm-dicke Stücke schneiden. Am besten mit einem Pinsel die Brotscheiben dünn von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und ca. 3-4 Minuten im auf 220 Grad vor geheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) kross werden lassen. Die Tomaten vierteln. Anschließend Kerne entfernen und den Stiel herausschneiden. Den Rest würfeln und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln würfeln und hinzugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, 3 EL Olivenöl zugeben und kurz ziehen lassen. Die Knoblauchzehen leicht an den Broten (von einer Seite) reiben. Da die Brotscheiben nun kross sind, kann man den Knoblauch leicht darauf raspeln. Danach sollten noch ca. 2 Knoblauchzehen übrig sein, diese in der Knoblauchpresse pressen und zu den Tomaten geben. Das Basilikum klein hacken und ebenfalls zu den Tomaten geben. Nun nochmals gut verrühren und auf den Brotscheiben verteilen. Den schnittfesten, geriebenen Mozzarella auf dem Belag verteilen und noch mal bei 220°C in den Backofen schieben, bis der Käse zerlaufen ist.
Das Baguette, ein Bauernbaguette oder Ciabatta (großer Durchmesser ist Vorteilhaft) in ca. 1-cm-dicke Stücke schneiden. Am besten mit einem Pinsel die Brotscheiben dünn von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und ca. 3-4 Minuten im auf 220 Grad vor geheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) kross werden lassen. Die Tomaten vierteln. Anschließend Kerne entfernen und den Stiel herausschneiden. Den Rest würfeln und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln würfeln und hinzugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, 3 EL Olivenöl zugeben und kurz ziehen lassen. Die Knoblauchzehen leicht an den Broten (von einer Seite) reiben. Da die Brotscheiben nun kross sind, kann man den Knoblauch leicht darauf raspeln. Danach sollten noch ca. 2 Knoblauchzehen übrig sein, diese in der Knoblauchpresse pressen und zu den Tomaten geben. Das Basilikum klein hacken und ebenfalls zu den Tomaten geben. Nun nochmals gut verrühren und auf den Brotscheiben verteilen. Den schnittfesten, geriebenen Mozzarella auf dem Belag verteilen und noch mal bei 220°C in den Backofen schieben, bis der Käse zerlaufen ist.
WERBUNG

Gefüllte zucchini

Benutzerprofilfoto
otthild_schulz 10 Rezepte
75 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
75 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
Für gefüllte Zucchini die beiden Zucchini der Länge nach halbieren und in sprudelndem Salzwasser aufhellen. Die Zwiebel in etwas Olivenöl glasig rösten, das Hackfleisch dazugeben und weitergaren. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Zucchini aushöhlen, den Brei in kleine Stücke schneiden, unter das Fleisch mischen und abkühlen lassen. Die Eigelbe und -stücke unter die abgekühlte Fleischkombination mischen. Tomaten mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zucker und Thymian ca. 5 Minuten. Die pürierten Tomaten in die Zubereitungsform geben, die Zucchiniteile darauf legen, die Fleischfüllung in die Zucchiniteile füllen. Mit Cheddar bestreuen. Die Schaumkartoffeln rundherum in die Aufheizform legen und mit zierlichen Speckstücken belegen und auf dem Herd bei 200 Grad ca. 30 Minuten zubereiten.
Für gefüllte Zucchini die beiden Zucchini der Länge nach halbieren und in sprudelndem Salzwasser aufhellen. Die Zwiebel in etwas Olivenöl glasig rösten, das Hackfleisch dazugeben und weitergaren. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Zucchini aushöhlen, den Brei in kleine Stücke schneiden, unter das Fleisch mischen und abkühlen lassen. Die Eigelbe und -stücke unter die abgekühlte Fleischkombination mischen. Tomaten mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zucker und Thymian ca. 5 Minuten. Die pürierten Tomaten in die Zubereitungsform geben, die Zucchiniteile darauf legen, die Fleischfüllung in die Zucchiniteile füllen. Mit Cheddar bestreuen. Die Schaumkartoffeln rundherum in die Aufheizform legen und mit zierlichen Speckstücken belegen und auf dem Herd bei 200 Grad ca. 30 Minuten zubereiten.

Überraschen Sie Ihre Gäste mit einem leckeren knusprigen, lecker duftenden Brot! Ein Baguette oder Ciabatta lässt sich ohne Weiteres bereits am Vortag zubereiten. Am Tag der Party können Sie es nochmal kurz in den Ofen schieben, um es aufzuwärmen. Schneiden Sie das Brot in Scheiben und servieren Sie es Ihren Gästen mit ein paar leckeren Dips. Begeisterung garantiert! 

Ofenkartoffeln sind eine tolle Alternative und lassen sich ebenfalls mit leckeren Dips und Soßen servieren. 

Baguette

Benutzerprofilfoto
Artur 12 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Zubereitung
Messen Sie Ihr Mehl; oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln und an diesem Punkt jeden Überschuss beseitigen. Um die Vorspeise zuzubereiten: Mischen Sie alles zu einer zarten Mischung. Zugedeckt bei Raumtemperatur etwa 14 Stunden ruhen lassen; kurzfristige Funktionen bewundernswert. Der Starter sollte ausgefahren sein und sich als sprudelnd herausstellen. Um die Mischung zu machen: Mischen und arbeiten Sie alles zusammen – mit der Hand, mit dem Mixer oder der Brotmaschine, die auf den Schlagzyklus eingestellt ist –, um eine zarte, ziemlich glatte Mischung zu erhalten; es sollte stark sein, aber die Oberfläche kann auf jeden Fall etwas rau sein. Falls Sie einen Standmixer verwenden, ziehen Sie etwa 4 Minuten lang auf mittel-niedrig (Stufe 2 auf einer KitchenAid); die fertige Mischung sollte am unteren Teil der Schüssel etwas kleben. Die Mischung in eine leicht geölte mittelgroße Schüssel geben, die Schüssel abdecken und den Teig 45 Minuten ruhen und aufgehen lassen. Den Teig vorsichtig zusammenklappen und seine Ränder in die Mitte falten, dann in der Schüssel umdrehen, bevor er weitere 45 Minuten aufsteigen lässt, bis er erkennbar geschwollen ist.
Messen Sie Ihr Mehl; oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln und an diesem Punkt jeden Überschuss beseitigen. Um die Vorspeise zuzubereiten: Mischen Sie alles zu einer zarten Mischung. Zugedeckt bei Raumtemperatur etwa 14 Stunden ruhen lassen; kurzfristige Funktionen bewundernswert. Der Starter sollte ausgefahren sein und sich als sprudelnd herausstellen. Um die Mischung zu machen: Mischen und arbeiten Sie alles zusammen – mit der Hand, mit dem Mixer oder der Brotmaschine, die auf den Schlagzyklus eingestellt ist –, um eine zarte, ziemlich glatte Mischung zu erhalten; es sollte stark sein, aber die Oberfläche kann auf jeden Fall etwas rau sein. Falls Sie einen Standmixer verwenden, ziehen Sie etwa 4 Minuten lang auf mittel-niedrig (Stufe 2 auf einer KitchenAid); die fertige Mischung sollte am unteren Teil der Schüssel etwas kleben. Die Mischung in eine leicht geölte mittelgroße Schüssel geben, die Schüssel abdecken und den Teig 45 Minuten ruhen und aufgehen lassen. Den Teig vorsichtig zusammenklappen und seine Ränder in die Mitte falten, dann in der Schüssel umdrehen, bevor er weitere 45 Minuten aufsteigen lässt, bis er erkennbar geschwollen ist.

Ciabatta

Benutzerprofilfoto
Benno719 10 Rezepte
45 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.4
45 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.4
Zubereitung
Machen Sie den Poolish: Mehl, Wasser und Hefe in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einem Holzlöffel mischen, bis die Mischung vollständig verbunden ist und die Mischung glatt ist. Mit Saran Wrap abdecken und 15 bis 20 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. Machen Sie den Teig : Geben Sie den Poolish und alle Elemente für den Teig in die Schüssel eines Standmixers, der mit dem Ruderanschluss ausgestattet ist. Bei niedriger Geschwindigkeit mixen, bis das gesamte Mehl gesättigt ist, etwa 2 Minuten. Auf mittlere bis niedrige Stufe beschleunigen und mixen, bis sich der Teig zu einer Masse zusammenfügt und sich von den Seiten der Schüssel löst, etwa 6 Minuten. Wechseln Sie zur Teig-Snare-Verbindung und mixen Sie auf mittlerer bis niedriger Stufe, bis die Mischung etwa 10 Minuten lang glatt und prickelnd wird. Die Mischung wird zart, nass und klebrig sein, ähnlich wie der Hitter. Bedecken Sie es vorsichtig in einer riesigen Schüssel mit Olivenöl oder einer Antihaft-Dusche. Verwenden Sie einen Silikon-Teigwäscher, um die Mischung in die Schüssel zu kratzen. Mit Saran Wrap abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur aufgehen lassen. Mit einem geölten Schrubber oder feuchten Fingerspitzen vorsichtig eine Seite des Teigs greifen, anheben und über den höchsten Punkt seiner selbst strecken. Drehen Sie die Schüssel um 180 Grad und dehnen Sie sie auf die gleiche Weise. 90 Grad drehen, dehnen und falten. Um 180 Grad drehen, um die letzte Seite zu dehnen und zu überlagern. Drehen Sie die Mischung um, sodass sich der Boden in die Oberseite verwandelt. Mit Saran Wrap abdecken und 45 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Rehash kollabieren zwei weitere Gelegenheiten, dann an diesem Punkt mit Saran Wrap abdecken und nach jeder 45 zusätzliche Minuten ruhen lassen. Wechseln Sie die Herdgestelle so, dass sich einer im unteren Drittel (knapp unter der Mitte) und einer ganz unten befindet. Entdecken Sie eine gusseiserne Pfanne auf dem am stärksten reduzierten Rost und ein verändertes Vorbereitungsblech auf dem oberen Rost. Erwärmen Sie den Broiler auf 450 ° F. Lassen Sie den Grill etwa eine Stunde vorheizen, um sicherzustellen, dass er ausreichend heiß ist. Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche großzügig mit Mehl und lassen Sie die Mischung aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche gleiten. Seien Sie hier außergewöhnlich zart, damit Sie nicht die ganze Luft aus dem Teig ziehen und versuchen, so wenig wie erwartet mit der Mischung umzugehen. Den höchsten Punkt der Mischung großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie 2 stark bemehlte Sitzschrubber und kontrollieren Sie den Teig vorsichtig von den Seiten, um ein Quadrat zu formen. Passen Sie auf, dass Sie nicht auf die Mischung fallen. Schneiden Sie den Teig in der Mitte, in der Mitte des Quadrats. Formen Sie jede Hälfte in Portionen, indem Sie die Sitzschrubber verwenden, um die Seiten zu kontrollieren. Ändern Sie ein riesiges Vorbereitungsblatt und entdecken Sie ein Blatt Materialpapier über der Oberseite. Großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie beide Sitzschrubber, schieben Sie sie unter die beiden Verschlüsse der Mischung und bewegen Sie den Teig auf das vorbereitete Materialpapier. Mit der übrig gebliebenen Portion aufkochen. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um die äußere Schicht jeder Portion vorsichtig zu stechen, während Sie sie in eine quadratische Form formen. Mit einem aufbaufreien Stoff abdecken, damit die Portionen nicht austrocknen. Nachweis an einem Ort ohne Zugluft, bis er aufgedunsen ist und die Oberfläche kleine Lufteinschlüsse bildet, etwa 30 Minuten. Ist 1 Tasse Eis zubereitet? Benebeln Sie die Portionen mit Wasser und schieben Sie das Material mit Portionen vorsichtig unter Verwendung einer Schnappbewegung auf das erwärmte Heizblech in den Grill. Lassen Sie das Eis schnell in die gusseiserne Pfanne auf dem Bodenrost fallen. Schließen Sie schnell den Broiler-Eingang. Erhitzen, bis die äußere Schicht ein tiefes, brillantes Braun hat, etwa 25-35 Minuten. Die Innentemperatur des Brotes sollte 210-215 ° F betragen. Vor dem Schneiden und Servieren zum Abkühlen auf ein Gestell stellen.
Machen Sie den Poolish: Mehl, Wasser und Hefe in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einem Holzlöffel mischen, bis die Mischung vollständig verbunden ist und die Mischung glatt ist. Mit Saran Wrap abdecken und 15 bis 20 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen. Machen Sie den Teig : Geben Sie den Poolish und alle Elemente für den Teig in die Schüssel eines Standmixers, der mit dem Ruderanschluss ausgestattet ist. Bei niedriger Geschwindigkeit mixen, bis das gesamte Mehl gesättigt ist, etwa 2 Minuten. Auf mittlere bis niedrige Stufe beschleunigen und mixen, bis sich der Teig zu einer Masse zusammenfügt und sich von den Seiten der Schüssel löst, etwa 6 Minuten. Wechseln Sie zur Teig-Snare-Verbindung und mixen Sie auf mittlerer bis niedriger Stufe, bis die Mischung etwa 10 Minuten lang glatt und prickelnd wird. Die Mischung wird zart, nass und klebrig sein, ähnlich wie der Hitter. Bedecken Sie es vorsichtig in einer riesigen Schüssel mit Olivenöl oder einer Antihaft-Dusche. Verwenden Sie einen Silikon-Teigwäscher, um die Mischung in die Schüssel zu kratzen. Mit Saran Wrap abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur aufgehen lassen. Mit einem geölten Schrubber oder feuchten Fingerspitzen vorsichtig eine Seite des Teigs greifen, anheben und über den höchsten Punkt seiner selbst strecken. Drehen Sie die Schüssel um 180 Grad und dehnen Sie sie auf die gleiche Weise. 90 Grad drehen, dehnen und falten. Um 180 Grad drehen, um die letzte Seite zu dehnen und zu überlagern. Drehen Sie die Mischung um, sodass sich der Boden in die Oberseite verwandelt. Mit Saran Wrap abdecken und 45 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Rehash kollabieren zwei weitere Gelegenheiten, dann an diesem Punkt mit Saran Wrap abdecken und nach jeder 45 zusätzliche Minuten ruhen lassen. Wechseln Sie die Herdgestelle so, dass sich einer im unteren Drittel (knapp unter der Mitte) und einer ganz unten befindet. Entdecken Sie eine gusseiserne Pfanne auf dem am stärksten reduzierten Rost und ein verändertes Vorbereitungsblech auf dem oberen Rost. Erwärmen Sie den Broiler auf 450 ° F. Lassen Sie den Grill etwa eine Stunde vorheizen, um sicherzustellen, dass er ausreichend heiß ist. Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche großzügig mit Mehl und lassen Sie die Mischung aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche gleiten. Seien Sie hier außergewöhnlich zart, damit Sie nicht die ganze Luft aus dem Teig ziehen und versuchen, so wenig wie erwartet mit der Mischung umzugehen. Den höchsten Punkt der Mischung großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie 2 stark bemehlte Sitzschrubber und kontrollieren Sie den Teig vorsichtig von den Seiten, um ein Quadrat zu formen. Passen Sie auf, dass Sie nicht auf die Mischung fallen. Schneiden Sie den Teig in der Mitte, in der Mitte des Quadrats. Formen Sie jede Hälfte in Portionen, indem Sie die Sitzschrubber verwenden, um die Seiten zu kontrollieren. Ändern Sie ein riesiges Vorbereitungsblatt und entdecken Sie ein Blatt Materialpapier über der Oberseite. Großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie beide Sitzschrubber, schieben Sie sie unter die beiden Verschlüsse der Mischung und bewegen Sie den Teig auf das vorbereitete Materialpapier. Mit der übrig gebliebenen Portion aufkochen. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um die äußere Schicht jeder Portion vorsichtig zu stechen, während Sie sie in eine quadratische Form formen. Mit einem aufbaufreien Stoff abdecken, damit die Portionen nicht austrocknen. Nachweis an einem Ort ohne Zugluft, bis er aufgedunsen ist und die Oberfläche kleine Lufteinschlüsse bildet, etwa 30 Minuten. Ist 1 Tasse Eis zubereitet? Benebeln Sie die Portionen mit Wasser und schieben Sie das Material mit Portionen vorsichtig unter Verwendung einer Schnappbewegung auf das erwärmte Heizblech in den Grill. Lassen Sie das Eis schnell in die gusseiserne Pfanne auf dem Bodenrost fallen. Schließen Sie schnell den Broiler-Eingang. Erhitzen, bis die äußere Schicht ein tiefes, brillantes Braun hat, etwa 25-35 Minuten. Die Innentemperatur des Brotes sollte 210-215 ° F betragen. Vor dem Schneiden und Servieren zum Abkühlen auf ein Gestell stellen.

Hummus

Benutzerprofilfoto
Hannah 10 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.6
15 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.6
Zubereitung
Kichererbsen und gehackten Knoblauch in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Pürieren, bis eine glatte, puderartige Kombinationsstruktur entsteht. Während der Prozessor läuft, fügen Sie feste Eiswürfel, Tahini, Salz und Zitronensaft hinzu. Ungefähr 4 Minuten mischen. Überprüfen Sie, und wenn die Konsistenz tatsächlich zu dick ist, lassen Sie den Prozessor laufen und fügen Sie nach und nach etwas kochendes Wasser hinzu. Mischen, bis die gewünschte seidige Konsistenz erreicht ist. In einer Servierschüssel verteilen und großzügig mit Early Harvest EVOO bestreuen. Fügen Sie nach Belieben ein paar Kichererbsen in die Mitte. Sumach darüberstreuen. Schätzen Sie es mit warmen Pita-Wedges und Ihrem Gemüse Nummer eins.
Kichererbsen und gehackten Knoblauch in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Pürieren, bis eine glatte, puderartige Kombinationsstruktur entsteht. Während der Prozessor läuft, fügen Sie feste Eiswürfel, Tahini, Salz und Zitronensaft hinzu. Ungefähr 4 Minuten mischen. Überprüfen Sie, und wenn die Konsistenz tatsächlich zu dick ist, lassen Sie den Prozessor laufen und fügen Sie nach und nach etwas kochendes Wasser hinzu. Mischen, bis die gewünschte seidige Konsistenz erreicht ist. In einer Servierschüssel verteilen und großzügig mit Early Harvest EVOO bestreuen. Fügen Sie nach Belieben ein paar Kichererbsen in die Mitte. Sumach darüberstreuen. Schätzen Sie es mit warmen Pita-Wedges und Ihrem Gemüse Nummer eins.
WERBUNG

Tzatziki

Benutzerprofilfoto
Stefanie 4 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.5
20 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.5
Zubereitung
Arbeiten Sie nacheinander mit jedem großen, bescheidenen Bund und zerdrücken Sie die gemahlene Gurke sanft zwischen Ihren Handflächen über der Spüle, um übermäßige Feuchtigkeit zu beseitigen. Die gepresste Gurke in eine Servierschüssel geben und mit der überschüssigen Gurke aufkochen. Joghurt, Olivenöl, Gewürze, Zitronensaft, Knoblauch und Salz in die Schüssel geben und vermischen. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten ruhen, damit sich die Aromen vermischen können. Probieren Sie und fügen Sie extra geschnittene neue Gewürze, Zitronensaft und Salz hinzu, wenn es wichtig ist (ich dachte, dieser Haufen wäre ohne Garantie perfekt). Servieren Sie das Tzatziki schnell oder kühlen Sie es für eine andere Zeit. Extra Tzatziki hält sich gut gekühlt etwa 4 Tage.
Arbeiten Sie nacheinander mit jedem großen, bescheidenen Bund und zerdrücken Sie die gemahlene Gurke sanft zwischen Ihren Handflächen über der Spüle, um übermäßige Feuchtigkeit zu beseitigen. Die gepresste Gurke in eine Servierschüssel geben und mit der überschüssigen Gurke aufkochen. Joghurt, Olivenöl, Gewürze, Zitronensaft, Knoblauch und Salz in die Schüssel geben und vermischen. Lassen Sie die Mischung 5 Minuten ruhen, damit sich die Aromen vermischen können. Probieren Sie und fügen Sie extra geschnittene neue Gewürze, Zitronensaft und Salz hinzu, wenn es wichtig ist (ich dachte, dieser Haufen wäre ohne Garantie perfekt). Servieren Sie das Tzatziki schnell oder kühlen Sie es für eine andere Zeit. Extra Tzatziki hält sich gut gekühlt etwa 4 Tage.

Guacamole

Benutzerprofilfoto
Hanna 7 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
Die Avocados schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken oder in der Moulinette pürieren. Sofort den Limettensaft dazugeben (ich gebe den immer gleich in die Moulinette) damit die Avocado nicht braun wird. Zwiebel, Jalapeño oder frische Chili und Tomate mit Schale in sehr kleine Würfel schneiden und unter die Avocadomasse rühren. Falls die Tomate zu wässrig ist, sollte man sie etwas abtropfen lassen. Guacamole mit Salz abschmecken. In Mexico isst man diese Guacamole gerne zusammen mit Tortillas, Salsa, etc. zu Fajitas. Mir schmeckt sie auch sehr gut als Brotaufstrich und natürlich als Beilage zu Fondue, heißem Stein oder einfach zum Dippen mit Tacos.
Die Avocados schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken oder in der Moulinette pürieren. Sofort den Limettensaft dazugeben (ich gebe den immer gleich in die Moulinette) damit die Avocado nicht braun wird. Zwiebel, Jalapeño oder frische Chili und Tomate mit Schale in sehr kleine Würfel schneiden und unter die Avocadomasse rühren. Falls die Tomate zu wässrig ist, sollte man sie etwas abtropfen lassen. Guacamole mit Salz abschmecken. In Mexico isst man diese Guacamole gerne zusammen mit Tortillas, Salsa, etc. zu Fajitas. Mir schmeckt sie auch sehr gut als Brotaufstrich und natürlich als Beilage zu Fondue, heißem Stein oder einfach zum Dippen mit Tacos.

Ofenkartoffeln

Benutzerprofilfoto
Hugo-ni 1 Rezept
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
Die Kartoffeln sind unglaublich einfach zuzubereiten und blitzschnell - lassen Sie Ihr Kind helfen, es wird es lieben. Besonders empfindliche neue Kartoffeln schmecken unvorstellbar.
Die Kartoffeln sind unglaublich einfach zuzubereiten und blitzschnell - lassen Sie Ihr Kind helfen, es wird es lieben. Besonders empfindliche neue Kartoffeln schmecken unvorstellbar.

Natürlich dürfen auch süße Partyrezepte bei einer gelungenen Feier nicht fehlen!

Churros

Benutzerprofilfoto
Hannah 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 22
4.7
25 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 22
4.7
Zubereitung
Für die Abdeckung 1/2 Tasse Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel verquirlen und wegstellen. Erwärme etwa 1/2 Zoll Pflanzenöl in einem riesigen Topf oder einer tiefen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf 360 Grad Fahrenheit. Während sich das Öl erwärmt, machen Sie den Player bereit. Wasser, Brotaufstrich, Zucker und Salz in eine riesige Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Hitze bis zum Sieden erhitzen. Fügen Sie Mehl hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie und mischen Sie es kontinuierlich mit einem elastischen Spatel, bis die Mischung zusammentrifft und glatt ist (ein paar Knoten darin sind in Ordnung). Mischen Sie die Mischung in eine riesige Rührschüssel und lassen Sie sie 5 Minuten abkühlen. Fügen Sie dann Vanille und Ei zur Mehlkombination hinzu und mischen Sie sie sofort mit einem elektrischen Mixer. Mischen, bis die Kombination zusammentrifft und glatt ist (es wird von Anfang an isolieren, aber weiterhin kombinieren, es wird eins sein). Wechseln Sie zu einem 16-Zoll-Trichtersack mit einer angepassten Sternspitze (nicht größer als 1/2 Zoll). Ich schlage vor, den Ateco 845 oder 846 zu verwenden. Vorsichtig in vorgewärmtes Öl mischen, in etwa 6-Zoll-Längen, das Ende mit einer sauberen Schere abschneiden. Brillantbraun braten lassen, ca. 2 Minuten auf jeder Seite. Auf Küchenpapier kurz trocknen lassen, dann in eine Zimt-Zucker-Mischung umwandeln und zugedeckt aufrollen. Rehash-Maß mit Restteig (Braten nahe 5 ohne einen Moment Verzögerung). Warm servieren mit Schokoladenganache oder Karamellsauce zum Eintauchen, wann immer es gewünscht wird.
Für die Abdeckung 1/2 Tasse Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel verquirlen und wegstellen. Erwärme etwa 1/2 Zoll Pflanzenöl in einem riesigen Topf oder einer tiefen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf 360 Grad Fahrenheit. Während sich das Öl erwärmt, machen Sie den Player bereit. Wasser, Brotaufstrich, Zucker und Salz in eine riesige Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Hitze bis zum Sieden erhitzen. Fügen Sie Mehl hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie und mischen Sie es kontinuierlich mit einem elastischen Spatel, bis die Mischung zusammentrifft und glatt ist (ein paar Knoten darin sind in Ordnung). Mischen Sie die Mischung in eine riesige Rührschüssel und lassen Sie sie 5 Minuten abkühlen. Fügen Sie dann Vanille und Ei zur Mehlkombination hinzu und mischen Sie sie sofort mit einem elektrischen Mixer. Mischen, bis die Kombination zusammentrifft und glatt ist (es wird von Anfang an isolieren, aber weiterhin kombinieren, es wird eins sein). Wechseln Sie zu einem 16-Zoll-Trichtersack mit einer angepassten Sternspitze (nicht größer als 1/2 Zoll). Ich schlage vor, den Ateco 845 oder 846 zu verwenden. Vorsichtig in vorgewärmtes Öl mischen, in etwa 6-Zoll-Längen, das Ende mit einer sauberen Schere abschneiden. Brillantbraun braten lassen, ca. 2 Minuten auf jeder Seite. Auf Küchenpapier kurz trocknen lassen, dann in eine Zimt-Zucker-Mischung umwandeln und zugedeckt aufrollen. Rehash-Maß mit Restteig (Braten nahe 5 ohne einen Moment Verzögerung). Warm servieren mit Schokoladenganache oder Karamellsauce zum Eintauchen, wann immer es gewünscht wird.
WERBUNG

Baklava

Benutzerprofilfoto
Petra 9 Rezepte
70 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.7
70 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.7
Zubereitung
Heizen Sie den Herd auf 350 Grad F vor. Machen Sie den Honigsirup: Geben Sie den Zucker und das Wasser in einen Topf und einen Wärmebrenner und mischen Sie es von Zeit zu Zeit, bis der Zucker zerfällt. Fügen Sie den Nektar, Orangenkonzentrat, falls verwendet, und ganze Nelken hinzu; mischen, um zu mischen. Bis zum Siedepunkt erhitzen, dann bei niedrigerer Hitze und etwa 25 Minuten schmoren lassen. Entfernen Sie den Sirup von der Wärme und lassen Sie ihn lauwarm abkühlen. Zitronensaft hinzufügen. Entfernen Sie die gesamten Nelken. Nussmischung herstellen: In die Schüssel einer Küchenmaschine mit Rand die Pistazien, Pekannüsse und Haselnüsse geben. Heartbeat ein paar Mal, um zu gehen. Gehen Sie in eine große Rührschüssel und fügen Sie Zucker, Zimt und gemahlene Nelken hinzu. Gut mischen, um sich zu festigen. Stellen Sie den Blätterteig auf: Rollen Sie den aufgetauten Phyllo-Kuchen aus und legen Sie die Blätter in die Mitte von zwei sauberen Küchentüchern. Dies wird dazu beitragen, dass das Phyllo während der Arbeit nicht bricht. Sammeln Sie die Baklava: Bereiten Sie eine große Heizschale vor. Bürsten Sie die Innenseite der Heizschale mit einem Teil der verflüssigten Margarine ein. Um die Baklava zu sammeln, nehmen Sie ein Blatt Phyllo und suchen Sie nach Gold (Größe Pfanne, ich falte mein Phyllo-Blatt normalerweise fünfzig-fünfzig, und es passt tadellos. Sie können auch ein bisschen mit einer Küchenschere umgehen.) Den höchsten Punkt des Phyllo-Blattes mit der verflüssigten Margarine bestreichen. Wiederholen Sie diese Interaktion noch ein paar Mal, bis Sie etwa ⅓ des Phyllo-Backguts verbraucht haben, wobei jede Schicht mit dem verflüssigten Aufstrich bestrichen wird. Verbreiten Sie derzeit etwa die Hälfte der Nussmischung ebenso absurde Schicht von Phyllo. Sammeln Sie weiter das Baklava, wobei jedes Blatt Phyllo-Kuchen der Reihe nach ein weiteres ⅓ des Phyllo verwendet. Nochmals jede Schicht mit etwas des aufgelösten Brotaufstrichs bestreichen. Passende die übrig gebliebene ½ der Nussmischung gleichmäßig absurde Schicht Phyllo. Beenden Sie die übrig gebliebenen ⅓ des Phyllo-Kuchens nach einer ähnlichen Interaktion, legen Sie jedes zusammengefallene Blatt der Reihe nach aus und bestreichen Sie jede Schicht mit aufgelöstem Aufstrich. Bestreichen Sie das außergewöhnlich oberste Blatt des Phyllo mit Margarine. Schneiden Sie das Baklava-Gebäck in Stücke: Schneiden Sie das Gebäck mit einer scharfen Klinge in 24 juwelenförmige Stücke (Sie können bis zu 36 bescheidenere Stücke erhalten). Vorbereiten: Stellen Sie die Heizschale auf den mittleren Rost Ihres vorgewärmten Grills. Irgendwo im Bereich von 35 bis 45 Minuten erhitzen oder bis der höchste Punkt der Baklava glänzend wird und ein in der Mitte eingebetteter Stab alles gesteht. (Bedeutsam… Da sich Öfen verschieben, stellen Sie sicher, dass Sie während des Erhitzens auf Ihre Baklava schauen). Gießen Sie Sirup über heißes Baklava: Sobald Sie das Baklava vom Herd genommen haben, gießen Sie den abgekühlten Sirup rund um das heiße Baklava. Vollständig abkühlen lassen: Lassen Sie das Baklava vor dem Servieren einige Stunden oder etwa 60 Minuten ruhen. Schneiden Sie die zuvor überprüften Stücke durch. Präsentieren Sie mit einem Besatz gehackter Pistazien, wenn Sie möchten.
Heizen Sie den Herd auf 350 Grad F vor. Machen Sie den Honigsirup: Geben Sie den Zucker und das Wasser in einen Topf und einen Wärmebrenner und mischen Sie es von Zeit zu Zeit, bis der Zucker zerfällt. Fügen Sie den Nektar, Orangenkonzentrat, falls verwendet, und ganze Nelken hinzu; mischen, um zu mischen. Bis zum Siedepunkt erhitzen, dann bei niedrigerer Hitze und etwa 25 Minuten schmoren lassen. Entfernen Sie den Sirup von der Wärme und lassen Sie ihn lauwarm abkühlen. Zitronensaft hinzufügen. Entfernen Sie die gesamten Nelken. Nussmischung herstellen: In die Schüssel einer Küchenmaschine mit Rand die Pistazien, Pekannüsse und Haselnüsse geben. Heartbeat ein paar Mal, um zu gehen. Gehen Sie in eine große Rührschüssel und fügen Sie Zucker, Zimt und gemahlene Nelken hinzu. Gut mischen, um sich zu festigen. Stellen Sie den Blätterteig auf: Rollen Sie den aufgetauten Phyllo-Kuchen aus und legen Sie die Blätter in die Mitte von zwei sauberen Küchentüchern. Dies wird dazu beitragen, dass das Phyllo während der Arbeit nicht bricht. Sammeln Sie die Baklava: Bereiten Sie eine große Heizschale vor. Bürsten Sie die Innenseite der Heizschale mit einem Teil der verflüssigten Margarine ein. Um die Baklava zu sammeln, nehmen Sie ein Blatt Phyllo und suchen Sie nach Gold (Größe Pfanne, ich falte mein Phyllo-Blatt normalerweise fünfzig-fünfzig, und es passt tadellos. Sie können auch ein bisschen mit einer Küchenschere umgehen.) Den höchsten Punkt des Phyllo-Blattes mit der verflüssigten Margarine bestreichen. Wiederholen Sie diese Interaktion noch ein paar Mal, bis Sie etwa ⅓ des Phyllo-Backguts verbraucht haben, wobei jede Schicht mit dem verflüssigten Aufstrich bestrichen wird. Verbreiten Sie derzeit etwa die Hälfte der Nussmischung ebenso absurde Schicht von Phyllo. Sammeln Sie weiter das Baklava, wobei jedes Blatt Phyllo-Kuchen der Reihe nach ein weiteres ⅓ des Phyllo verwendet. Nochmals jede Schicht mit etwas des aufgelösten Brotaufstrichs bestreichen. Passende die übrig gebliebene ½ der Nussmischung gleichmäßig absurde Schicht Phyllo. Beenden Sie die übrig gebliebenen ⅓ des Phyllo-Kuchens nach einer ähnlichen Interaktion, legen Sie jedes zusammengefallene Blatt der Reihe nach aus und bestreichen Sie jede Schicht mit aufgelöstem Aufstrich. Bestreichen Sie das außergewöhnlich oberste Blatt des Phyllo mit Margarine. Schneiden Sie das Baklava-Gebäck in Stücke: Schneiden Sie das Gebäck mit einer scharfen Klinge in 24 juwelenförmige Stücke (Sie können bis zu 36 bescheidenere Stücke erhalten). Vorbereiten: Stellen Sie die Heizschale auf den mittleren Rost Ihres vorgewärmten Grills. Irgendwo im Bereich von 35 bis 45 Minuten erhitzen oder bis der höchste Punkt der Baklava glänzend wird und ein in der Mitte eingebetteter Stab alles gesteht. (Bedeutsam… Da sich Öfen verschieben, stellen Sie sicher, dass Sie während des Erhitzens auf Ihre Baklava schauen). Gießen Sie Sirup über heißes Baklava: Sobald Sie das Baklava vom Herd genommen haben, gießen Sie den abgekühlten Sirup rund um das heiße Baklava. Vollständig abkühlen lassen: Lassen Sie das Baklava vor dem Servieren einige Stunden oder etwa 60 Minuten ruhen. Schneiden Sie die zuvor überprüften Stücke durch. Präsentieren Sie mit einem Besatz gehackter Pistazien, wenn Sie möchten.

Schokomuffins

Benutzerprofilfoto
Adolf 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.5
25 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.5
Zubereitung
Margarine mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier untermischen. Im Allgemeinen hacken Sie die dunkle Schokolade. Den Herd auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Mehl mit Kakaopulver, Salz und Zubereitungspulver vermischen. Die Mehlmischung mit der Milch zur Streichzucker-Kombination geben und alles super vermischen. Überlagerung in etwa 66% der gespaltenen Schokolade. Die Mulden einer Keksform mit Förmchen auslegen. Verwenden Sie einen gefrorenen Joghurtlöffel, um den Spieler über den Formen zu isolieren. Die überschüssigen gehackten Schokoladenstücke auf den Keksen verteilen. Auf dem vorgeheizten Herd etwa 25 Minuten erhitzen.
Margarine mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier untermischen. Im Allgemeinen hacken Sie die dunkle Schokolade. Den Herd auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Mehl mit Kakaopulver, Salz und Zubereitungspulver vermischen. Die Mehlmischung mit der Milch zur Streichzucker-Kombination geben und alles super vermischen. Überlagerung in etwa 66% der gespaltenen Schokolade. Die Mulden einer Keksform mit Förmchen auslegen. Verwenden Sie einen gefrorenen Joghurtlöffel, um den Spieler über den Formen zu isolieren. Die überschüssigen gehackten Schokoladenstücke auf den Keksen verteilen. Auf dem vorgeheizten Herd etwa 25 Minuten erhitzen.

Unkompliziertes Essen für Gäste

Snacks sind nicht genug, die Gäste sollen richtig satt werden? Es soll etwas Warmes zu essen geben? Die folgenden Partyrezepte lassen sich mit wenig Aufwand zubereiten und werden Ihre Gäste zudem sehr glücklich machen. 

Raclette

Benutzerprofilfoto
Carla 11 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.5
60 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.5
Zubereitung
Süßkartoffeln in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl und Salz vermengen und auf die Grillfläche des Raclette-Gerätes legen. Die Süßkartoffelscheiben etwa 5 Minuten je Seite auf dem Grill garen. Zwischendurch wenden. Schnitzelfleisch vom Schwein in dünne Streifen schneiden und die grüne Spitzpaprika ebenfalls in Streifen schneiden. Dann das Fleisch unten ins Pfännchen legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und die Paprikastreifen darüber legen. Eine Kirschtomate vierteln und ebenfalls darauf verteilen. Jetzt noch etwas Fetakäse zerpflücken und darüber streuen. Dann kann das Pfännchen unter den Grill des Raclette-Geräts. Die Pimientos mit Salz, Olivenöl und einem Spritzer Zitrone marinieren. Die marinierten Pimientos in ein Pfännchen geben und unter dem Grill garen. Ein Pfännchen mit Garnelen füllen, mit etwas Öl beträufeln und ebenfalls unter den Grill geben. Gepfefferte und gesalzene Kräuterseitlinge kommen in ein weiteres Pfännchen. Mit Raclette-Käse belegen und ab unter den Grill. Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden. Kurz andrücken, etwas salzen und einen Tropfen Olivenöl darauf geben. Salz und Olivenöl von beiden Seiten in das Fleisch einreiben, etwas pfeffern, noch einmal andrücken und dann auf dem Raclette-Grill braten. Ab und an wenden. Die Avocado aus der Schale lösen, in Spalten schneiden und auf den Grill geben. Von beiden Seiten angrillen, bis ein Streifenmuster zu sehen ist. Das Lammhackfleisch mit Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und Kreuzkümmel kräftig würzen. Die passierten Tomaten mit gehackter Chilischote, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 1 - 2 Esslöffel von der Soße in ein Pfännchen geben und aus dem Lammhack kleine Bällchen formen. 2 - 3 Bällchen in das Pfännchen mit der Soße geben und unter den Grill schieben. Zwischendurch die Hackbällchen einmal wenden oder mit Soße beträufeln. Die Austern vorsichtig am Schließmuskel öffnen, etwas in der Schale anlösen und auf ein Salzbett im Raclette-Pfännchen setzen. So kippt die Auster nicht um. Nun die Auster mit in Streifen geschnittenem Raclettekäse belegen und mit einem Spritzer Limettensaft würzen. Dann kann auch dieses Edelpfännchen unter den Grill. Zuletzt fehlt nur noch der Klassiker: Etwas Raclettekäse in ein Pfännchen geben, unter dem Grill erwärmen und mit Pellkartoffeln genießen.
Süßkartoffeln in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, mit Olivenöl und Salz vermengen und auf die Grillfläche des Raclette-Gerätes legen. Die Süßkartoffelscheiben etwa 5 Minuten je Seite auf dem Grill garen. Zwischendurch wenden. Schnitzelfleisch vom Schwein in dünne Streifen schneiden und die grüne Spitzpaprika ebenfalls in Streifen schneiden. Dann das Fleisch unten ins Pfännchen legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und die Paprikastreifen darüber legen. Eine Kirschtomate vierteln und ebenfalls darauf verteilen. Jetzt noch etwas Fetakäse zerpflücken und darüber streuen. Dann kann das Pfännchen unter den Grill des Raclette-Geräts. Die Pimientos mit Salz, Olivenöl und einem Spritzer Zitrone marinieren. Die marinierten Pimientos in ein Pfännchen geben und unter dem Grill garen. Ein Pfännchen mit Garnelen füllen, mit etwas Öl beträufeln und ebenfalls unter den Grill geben. Gepfefferte und gesalzene Kräuterseitlinge kommen in ein weiteres Pfännchen. Mit Raclette-Käse belegen und ab unter den Grill. Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden. Kurz andrücken, etwas salzen und einen Tropfen Olivenöl darauf geben. Salz und Olivenöl von beiden Seiten in das Fleisch einreiben, etwas pfeffern, noch einmal andrücken und dann auf dem Raclette-Grill braten. Ab und an wenden. Die Avocado aus der Schale lösen, in Spalten schneiden und auf den Grill geben. Von beiden Seiten angrillen, bis ein Streifenmuster zu sehen ist. Das Lammhackfleisch mit Salz, Pfeffer, gehackter Petersilie und Kreuzkümmel kräftig würzen. Die passierten Tomaten mit gehackter Chilischote, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 1 - 2 Esslöffel von der Soße in ein Pfännchen geben und aus dem Lammhack kleine Bällchen formen. 2 - 3 Bällchen in das Pfännchen mit der Soße geben und unter den Grill schieben. Zwischendurch die Hackbällchen einmal wenden oder mit Soße beträufeln. Die Austern vorsichtig am Schließmuskel öffnen, etwas in der Schale anlösen und auf ein Salzbett im Raclette-Pfännchen setzen. So kippt die Auster nicht um. Nun die Auster mit in Streifen geschnittenem Raclettekäse belegen und mit einem Spritzer Limettensaft würzen. Dann kann auch dieses Edelpfännchen unter den Grill. Zuletzt fehlt nur noch der Klassiker: Etwas Raclettekäse in ein Pfännchen geben, unter dem Grill erwärmen und mit Pellkartoffeln genießen.

Einfacher Zwiebelkuchen

Benutzerprofilfoto
Alex 5 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
60 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
Zubereitung
Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das kalte Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und alles zu einem Teig kneten. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Später auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche in Backblechgröße ausrollen. Auf das Backblech legen und die Ränder nach oben andrücken. Für die Füllung Ei und Sahne mit einem Pürierstab verquirlen und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Zwiebel pellen, halbieren und in Streifen schneiden. Speck klein schneiden. Beides in einer Pfanne mit der Butter und dem Öl Farbe nehmen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Eiermasse zufügen und unterrühren. Abschmecken und gegebenenfalls noch einmal nachwürzen. Die Füllung auf den Teig geben, Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 min backen. Dazu schmeckt ein Federweißer oder ein gut gekühlter Weißwein.
Mehl, Hefe, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und das kalte Wasser hineingeben. Die weiche Butter zufügen und alles zu einem Teig kneten. Den Teig ca. 30 Minuten ruhen lassen. Später auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche in Backblechgröße ausrollen. Auf das Backblech legen und die Ränder nach oben andrücken. Für die Füllung Ei und Sahne mit einem Pürierstab verquirlen und mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Zwiebel pellen, halbieren und in Streifen schneiden. Speck klein schneiden. Beides in einer Pfanne mit der Butter und dem Öl Farbe nehmen lassen. Den Topf vom Herd nehmen, die Eiermasse zufügen und unterrühren. Abschmecken und gegebenenfalls noch einmal nachwürzen. Die Füllung auf den Teig geben, Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 30 min backen. Dazu schmeckt ein Federweißer oder ein gut gekühlter Weißwein.
WERBUNG

Chili Con Carne

Benutzerprofilfoto
Junior 4 Rezepte
40 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
40 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
Zubereitung
Zuerst den Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken, Paprika und Chili klein würfeln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen. Nun die Zwiebel und Knoblauch hell anrösten, Paprika zugeben und mitrösten. Fleisch zugeben, Paprikapulver einrühren, mit Suppe und Dosentomaten aufgießen. Mit Chili, Salz, Pfeffer und Thymian würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Mais und Bohnen zufügen und kurz mitkochen. Abschmecken.
Zuerst den Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken, Paprika und Chili klein würfeln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen. Nun die Zwiebel und Knoblauch hell anrösten, Paprika zugeben und mitrösten. Fleisch zugeben, Paprikapulver einrühren, mit Suppe und Dosentomaten aufgießen. Mit Chili, Salz, Pfeffer und Thymian würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Mais und Bohnen zufügen und kurz mitkochen. Abschmecken.

Quiche

Benutzerprofilfoto
Helene22 10 Rezepte
85 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
85 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
Zubereitung
Die Teigzutaten gleichmäßig verkneten (sie sollte nicht mehr kleben). Die Springform fetten und bemehlen, dann den Teig verteilen, dabei einen kleinen Rand bilden. Paprika und Porree putzen und waschen, Zwiebel schälen, alles fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 5 Minuten andünsten. Das Gemüse in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Schinken würfeln (oder falls vegetarisch, getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden). Den Schinken bzw. die Tomaten zum Gemüse geben. Ei, Schmand, Käse, Paprikapulver, Pfeffer, Salz und Oregano miteinander verquirlen und mit dem Gemüse mischen. Dieses dann auf den Teig geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C - 200°C 30 - 45 Minuten (je nach Ofen) backen.
Die Teigzutaten gleichmäßig verkneten (sie sollte nicht mehr kleben). Die Springform fetten und bemehlen, dann den Teig verteilen, dabei einen kleinen Rand bilden. Paprika und Porree putzen und waschen, Zwiebel schälen, alles fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl ca. 5 Minuten andünsten. Das Gemüse in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Schinken würfeln (oder falls vegetarisch, getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden). Den Schinken bzw. die Tomaten zum Gemüse geben. Ei, Schmand, Käse, Paprikapulver, Pfeffer, Salz und Oregano miteinander verquirlen und mit dem Gemüse mischen. Dieses dann auf den Teig geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C - 200°C 30 - 45 Minuten (je nach Ofen) backen.

Moskauer Frikadellen

Benutzerprofilfoto
30 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.7
30 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.7
Zubereitung
Die Brötchen im Gurkenwasser einweichen, die Gurken grob reiben. Wenn die Brötchen weich sind, alle Zutaten miteinander vermengen. Wer es schärfer mag, kann noch mit 3 kleinen getrockneten Chilischoten nachwürzen. Aus dem Fleischteig Frikadellen formen und in Pflanzenöl ausbraten.
Die Brötchen im Gurkenwasser einweichen, die Gurken grob reiben. Wenn die Brötchen weich sind, alle Zutaten miteinander vermengen. Wer es schärfer mag, kann noch mit 3 kleinen getrockneten Chilischoten nachwürzen. Aus dem Fleischteig Frikadellen formen und in Pflanzenöl ausbraten.

Was wäre eine Party ohne köstliche Partysalate? Sie sind die perfekten Partyrezepte zum Vorbereiten am Vortag und brauchen nur ganz wenig Vorbereitungszeit. Versprochen.

Obstsalat

Benutzerprofilfoto
Benno719 10 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
Zubereitung
Die Cashewkerne auf einem Heizblech ausmachen und im Grill braten, bis sie leuchtend braun sind. In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen waschen, vierteln und zentrieren, in Blöcke schneiden und anschließend in eine Schüssel mit gemischtem Gemüse geben. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Zwiebel fein würfeln und zum Naturprodukt geben. Geben Sie nun die geköchelten Cashewnüsse und Cranberries hinzu und kombinieren Sie alles in der Regel zu einer Einheit. Für das Dressing aber alle Beilagen in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Zuletzt mit Salz würzen und über den fertigen Teller mit gemischtem Gemüse gießen und mischen. Vollständig!.
Die Cashewkerne auf einem Heizblech ausmachen und im Grill braten, bis sie leuchtend braun sind. In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen waschen, vierteln und zentrieren, in Blöcke schneiden und anschließend in eine Schüssel mit gemischtem Gemüse geben. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Zwiebel fein würfeln und zum Naturprodukt geben. Geben Sie nun die geköchelten Cashewnüsse und Cranberries hinzu und kombinieren Sie alles in der Regel zu einer Einheit. Für das Dressing aber alle Beilagen in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Zuletzt mit Salz würzen und über den fertigen Teller mit gemischtem Gemüse gießen und mischen. Vollständig!.
WERBUNG

Griechischer salat

Benutzerprofilfoto
hedda_langer 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.3
25 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.3
Zubereitung
Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Gurke waschen und in lange dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel in schmale Ringe schneiden und mit dem geschnittenen Gemüse mischen. Gießen Sie 3 Esslöffel Olivenöl darüber, ebenso wie die gemischte Vinaigrette, dann alles vermischen und mit Gewürzsalz würzen. Jetzt können Sie die ausgehöhlten Oliven und den zerdrückten Schafs-Cheddar auf den Teller mit gemischtem Gemüse geben.
Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Gurke waschen und in lange dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel in schmale Ringe schneiden und mit dem geschnittenen Gemüse mischen. Gießen Sie 3 Esslöffel Olivenöl darüber, ebenso wie die gemischte Vinaigrette, dann alles vermischen und mit Gewürzsalz würzen. Jetzt können Sie die ausgehöhlten Oliven und den zerdrückten Schafs-Cheddar auf den Teller mit gemischtem Gemüse geben.

Linsensalat

Benutzerprofilfoto
Adolf 10 Rezepte
50 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 29
4.7
50 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 29
4.7
Zubereitung
Die Linsen in Salzwasser 20 Minuten kochen oder bis sie zart sind. Geben Sie alle Dressingfixierungen in einen kleinen Behälter, bedecken Sie sie mit dem Deckel und schütteln Sie sie, bis sie sehr verbunden sind. Die Karotten in kleine feste Formen hacken und die Karotten und den gehackten Knoblauch vorsichtig in Olivenöl anbraten; Die Pfanne vom Herd nehmen und die Petersilie und die Linsen dazugeben, mit dem Dressing bestreuen und bei Zimmertemperatur servieren.
Die Linsen in Salzwasser 20 Minuten kochen oder bis sie zart sind. Geben Sie alle Dressingfixierungen in einen kleinen Behälter, bedecken Sie sie mit dem Deckel und schütteln Sie sie, bis sie sehr verbunden sind. Die Karotten in kleine feste Formen hacken und die Karotten und den gehackten Knoblauch vorsichtig in Olivenöl anbraten; Die Pfanne vom Herd nehmen und die Petersilie und die Linsen dazugeben, mit dem Dressing bestreuen und bei Zimmertemperatur servieren.

Couscous salat

Benutzerprofilfoto
Hugo 11 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.7
30 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.7
Mediterraner Couscous-Salat mit einem neuen Zitronen-Gewürz-Dressing. Mit hellem Gemüse, Feta-Cheddar, Oliven und Kichererbsen geworfen.
Mediterraner Couscous-Salat mit einem neuen Zitronen-Gewürz-Dressing. Mit hellem Gemüse, Feta-Cheddar, Oliven und Kichererbsen geworfen.

Gurkensalat

Benutzerprofilfoto
Helene22 10 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
Zubereitung
Verrühren Sie die saure Sahne, das Sonnenblumenöl, den Essig mit Zitrone, den Zucker und die Salatkräuter in einer Schüssel. Nun noch den Knoblauch in die Soße pressen. Als letztes mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gurke in die Soße schneiden, alles vermischen.
Verrühren Sie die saure Sahne, das Sonnenblumenöl, den Essig mit Zitrone, den Zucker und die Salatkräuter in einer Schüssel. Nun noch den Knoblauch in die Soße pressen. Als letztes mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gurke in die Soße schneiden, alles vermischen.
WERBUNG

Geburtstagsessen-Ideen

Am Geburtstag darf reichlich geschlemmt werden – ganz ohne Gewissensbisse! Burger und Sandwiches sind tolle Rezeptideen, denn diese lassen sich individuell und ganz nach dem Geschmack der Gäste gestalten. Sie können beispielsweise ein Buffet mit vielen Schüsseln anrichten, die mit Zutaten wie Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Schinken, Essiggurken, Mais, Kidneybohnen, Avocado und Co. sowie vielen leckeren Soßen gefüllt sind. 

Auf diese Weise können sich die hungrigen Partygäste ganz einfach ihr eigenes Sandwich oder ihren eigenen Burger belegen. Auch Flammkuchen lassen sich mit verschiedenen Zutaten zubereiten auf diese Weise verschiedene Geschmäcker zufriedenstellen!

Burger Patties

Benutzerprofilfoto
Erna23 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.6
25 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.6
Zubereitung
Stellen Sie eine große Rührschüssel bereit. Fügen Sie den gemahlenen Hamburger, die zerdrückten Waffeln, das Ei, die Worcestershire-Sauce, Milch, Salz, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Pfeffer hinzu. Von Hand pürieren, bis die Fleischkombination extrem glatt ist. Drücken Sie das Fleisch in der Schüssel zu einem gleichmäßigen Kreis. Verwenden Sie eine Klinge, um die Burger-Patty-Kombination in 6 – 1/3 Pfund Grill- oder Bratpfannen-Patties oder 12 schlanke Eisenpatties zu schneiden. Legen Sie ein mit Wachspapier oder Folie fixiertes Heizblatt aus, um die Patties zu halten. Jeder wiederum stellt die Pastetenmischung zusammen und presst sie fest zu Pasteten. Formen Sie sie nur geringfügig größer als die Brötchen, die Sie verwenden möchten, um das Schrumpfen während des Kochens darzustellen. Legen Sie die Patties auf das Vorbereitungsblatt. Verwenden Sie einen Löffel, um eine Markierung in den Brennpunkt jeder Party zu drücken, damit sie beim Kochen nicht aufblähen. Wenn Sie die Patties stapeln müssen, trennen Sie sie mit einem Blatt Wachspapier. Den Grill oder eine Pfanne auf mittlere Hitze vorheizen. (Um 350-400 Grad F.). Für dicke Frikadellen: Die Frikadellen 3-4 Minuten von jeder Seite grillen oder braten. Für magere Frikadellen: Auf der Bratpfanne 2 Minuten von jeder Seite backen. Stapeln Sie die heißen Pastetchen auf Cheeseburger-Brötchen und garnieren Sie sie mit Ihren Burger-Beilagen Nr. 1. Warm servieren.
Stellen Sie eine große Rührschüssel bereit. Fügen Sie den gemahlenen Hamburger, die zerdrückten Waffeln, das Ei, die Worcestershire-Sauce, Milch, Salz, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Pfeffer hinzu. Von Hand pürieren, bis die Fleischkombination extrem glatt ist. Drücken Sie das Fleisch in der Schüssel zu einem gleichmäßigen Kreis. Verwenden Sie eine Klinge, um die Burger-Patty-Kombination in 6 – 1/3 Pfund Grill- oder Bratpfannen-Patties oder 12 schlanke Eisenpatties zu schneiden. Legen Sie ein mit Wachspapier oder Folie fixiertes Heizblatt aus, um die Patties zu halten. Jeder wiederum stellt die Pastetenmischung zusammen und presst sie fest zu Pasteten. Formen Sie sie nur geringfügig größer als die Brötchen, die Sie verwenden möchten, um das Schrumpfen während des Kochens darzustellen. Legen Sie die Patties auf das Vorbereitungsblatt. Verwenden Sie einen Löffel, um eine Markierung in den Brennpunkt jeder Party zu drücken, damit sie beim Kochen nicht aufblähen. Wenn Sie die Patties stapeln müssen, trennen Sie sie mit einem Blatt Wachspapier. Den Grill oder eine Pfanne auf mittlere Hitze vorheizen. (Um 350-400 Grad F.). Für dicke Frikadellen: Die Frikadellen 3-4 Minuten von jeder Seite grillen oder braten. Für magere Frikadellen: Auf der Bratpfanne 2 Minuten von jeder Seite backen. Stapeln Sie die heißen Pastetchen auf Cheeseburger-Brötchen und garnieren Sie sie mit Ihren Burger-Beilagen Nr. 1. Warm servieren.

Sandwich

Benutzerprofilfoto
Adolf 10 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 22
4.6
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 22
4.6
Zubereitung
Wenn Sie neues Hühnchen verwenden (Wenn nicht, springen Sie zu den folgenden Anweisungen) - Legen Sie die Hähnchenbrust in eine Pfanne, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer (oder nach Wunsch) und gießen Sie ausreichend Wasser ein, um sie zu bedecken. Bei mittlerer Hitze auftragen und bis zum Sieden erhitzen. Kochen, bis das Hühnerfleisch zart ist. Bewegen Sie das Huhn auf einen breiten Teller. Wenn es heiß ist, lassen Sie es abkühlen und zerkleinern Sie das Hühnerfleisch mit zwei Gabeln. Das Huhn in eine tiefe Schüssel geben, Mayonnaise, Ketchup, Zitronenpresse, Salz und dunklen Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Mixen, bis alles sehr vermischt und gespeichert ist. In der Zwischenzeit 9 Stück Brot toasten. Legen Sie dann ein Stück Toast auf einen Teller oder ein Brett, fügen Sie eine dicke Schicht der Hühnchenmischung hinzu und bedecken Sie es mit einer weiteren Schicht Toast. Bedecken Sie diese Schicht mit den etwa zwei Salatblättern, Gurken und Tomatenstücken und bedecken Sie sie mit dem dritten Toast. Trennen Sie das organisierte Sandwich von Ecke zu Ecke in gleiche Teile oder Viertel und stecken Sie es mit einem Zahnstocher oder einem Stock direkt an die Basis, um es einzurichten. Anerkennen!.
Wenn Sie neues Hühnchen verwenden (Wenn nicht, springen Sie zu den folgenden Anweisungen) - Legen Sie die Hähnchenbrust in eine Pfanne, würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer (oder nach Wunsch) und gießen Sie ausreichend Wasser ein, um sie zu bedecken. Bei mittlerer Hitze auftragen und bis zum Sieden erhitzen. Kochen, bis das Hühnerfleisch zart ist. Bewegen Sie das Huhn auf einen breiten Teller. Wenn es heiß ist, lassen Sie es abkühlen und zerkleinern Sie das Hühnerfleisch mit zwei Gabeln. Das Huhn in eine tiefe Schüssel geben, Mayonnaise, Ketchup, Zitronenpresse, Salz und dunklen Pfeffer nach Geschmack hinzufügen. Mixen, bis alles sehr vermischt und gespeichert ist. In der Zwischenzeit 9 Stück Brot toasten. Legen Sie dann ein Stück Toast auf einen Teller oder ein Brett, fügen Sie eine dicke Schicht der Hühnchenmischung hinzu und bedecken Sie es mit einer weiteren Schicht Toast. Bedecken Sie diese Schicht mit den etwa zwei Salatblättern, Gurken und Tomatenstücken und bedecken Sie sie mit dem dritten Toast. Trennen Sie das organisierte Sandwich von Ecke zu Ecke in gleiche Teile oder Viertel und stecken Sie es mit einem Zahnstocher oder einem Stock direkt an die Basis, um es einzurichten. Anerkennen!.

Flammkuchen

Benutzerprofilfoto
Mama's_Küche 7 Rezepte
55 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
55 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
Heizen Sie Ihren Ofen auf 250 Grad vor. In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Wasser und Öl zu einer Einheit vermischen. Mischen, bis sich ein Teig formt, dann die Masse auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen und einmassieren, bis sie zart und glatt ist, 3-5 Min. Legen Sie den Teig weg und decken Sie ihn mit einem Handtuch ab. In einer kleinen Schüssel zu einer Crème fraîche und Muskatnuss vermengen. Weglegen. In einer großen Bratpfanne den Speck bei mittlerer Hitze 2-4 Minuten anbraten, bis er fast ganz frisch gegart ist. Entfernen Sie den Speck (behalten Sie das Öl in der Pfanne) auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller. Weglegen. Die geschnittenen Zwiebeln in das heiße Specköl geben und bei mittlerer Hitze anbraten, dabei ab und zu mischen, bis sie karamellisiert sind, 10 Min. Entfernen Sie das Gericht von der Wärme. Rollen und dehnen Sie den Teig in eine quadratische Form, im Allgemeinen 11 x 16 Zoll. Tupfe die Mischung auf ein riesiges Heizblatt, das großzügig mit Maismehl aufgeräumt wurde. Die Crème fraîche-Kombination auf der äußeren Schicht verteilen, dabei eine etwas unbedeckte Decklinie lassen. Die karamellisierten Zwiebeln über der Crème fraîche verteilen und den Speck über die Zwiebeln streuen. Polieren Sie alles mit der Reinigung von dunklem Pfeffer. Legen Sie das Heizblech mit der Pizza in den Ofen und bereiten Sie es 15-20 Minuten vor, bis die Pizza frisch ist und die Ränder beginnen zu verdecken. Vom Herd nehmen, schneiden und schnell mit einem guten Wein servieren.
Heizen Sie Ihren Ofen auf 250 Grad vor. In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Wasser und Öl zu einer Einheit vermischen. Mischen, bis sich ein Teig formt, dann die Masse auf eine leicht bemehlte Oberfläche stürzen und einmassieren, bis sie zart und glatt ist, 3-5 Min. Legen Sie den Teig weg und decken Sie ihn mit einem Handtuch ab. In einer kleinen Schüssel zu einer Crème fraîche und Muskatnuss vermengen. Weglegen. In einer großen Bratpfanne den Speck bei mittlerer Hitze 2-4 Minuten anbraten, bis er fast ganz frisch gegart ist. Entfernen Sie den Speck (behalten Sie das Öl in der Pfanne) auf einen mit Papiertüchern ausgelegten Teller. Weglegen. Die geschnittenen Zwiebeln in das heiße Specköl geben und bei mittlerer Hitze anbraten, dabei ab und zu mischen, bis sie karamellisiert sind, 10 Min. Entfernen Sie das Gericht von der Wärme. Rollen und dehnen Sie den Teig in eine quadratische Form, im Allgemeinen 11 x 16 Zoll. Tupfe die Mischung auf ein riesiges Heizblatt, das großzügig mit Maismehl aufgeräumt wurde. Die Crème fraîche-Kombination auf der äußeren Schicht verteilen, dabei eine etwas unbedeckte Decklinie lassen. Die karamellisierten Zwiebeln über der Crème fraîche verteilen und den Speck über die Zwiebeln streuen. Polieren Sie alles mit der Reinigung von dunklem Pfeffer. Legen Sie das Heizblech mit der Pizza in den Ofen und bereiten Sie es 15-20 Minuten vor, bis die Pizza frisch ist und die Ränder beginnen zu verdecken. Vom Herd nehmen, schneiden und schnell mit einem guten Wein servieren.

Rindergulasch

Benutzerprofilfoto
gisa_dreyer 10 Rezepte
120 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
120 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
Zubereitung
In einem großen Schmortopf den Aufstrich (oder Specköl oder Fett) erhitzen, bis er flüssig ist. Die Hamburgerklumpen in kleinen Päckchen zugeben und von allen Seiten bräunen (jedoch noch nicht ganz durchgaren); Entfernen Sie jeden Klumpen, während er zu einer abgedeckten Schüssel braun wird, und legen Sie ihn für das Geschenk weg. Fügen Sie in einem ähnlichen Behälter Speck, Zwiebel und Knoblauch hinzu und braten Sie sie einige Augenblicke, bis sie zu schrumpfen und braun zu werden beginnen, vielleicht 5-10 Minuten oder irgendwo in der Nähe. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und mit Paprika bestreuen. Den Tomatenkleber einrühren, bis er vermischt ist, dabei die ganze Zeit umrühren. Nur ein bisschen Brühe hinzufügen und unter Rühren aufkochen. Mit etwas mehr Brühe wiederholen, nachdem sie sprudelt, den Rest der Brühe zusammen mit dem Zitronen-Zing hinzufügen. Reduzieren Sie die Wärme auf eine niedrige Stufe, decken Sie sie ab und lassen Sie sie etwa 80 Minuten schmoren. In den letzten 5 Minuten der Garzeit die Paprikawürfel und den Majoran hinzufügen. Testen Sie den Geschmack und fügen Sie derzeit so viel Salz und Pfeffer hinzu, wie Sie normalerweise möchten. TIPP: Wenn Sie Ihre Paprika etwas milder mögen, lassen Sie sie einfach etwas mehr kochen oder fügen Sie sie etwas früher hinzu. Servieren Sie gelöffelt über Schüsseln mit heißen, gebutterten Eiernudeln oder Spätzle.
In einem großen Schmortopf den Aufstrich (oder Specköl oder Fett) erhitzen, bis er flüssig ist. Die Hamburgerklumpen in kleinen Päckchen zugeben und von allen Seiten bräunen (jedoch noch nicht ganz durchgaren); Entfernen Sie jeden Klumpen, während er zu einer abgedeckten Schüssel braun wird, und legen Sie ihn für das Geschenk weg. Fügen Sie in einem ähnlichen Behälter Speck, Zwiebel und Knoblauch hinzu und braten Sie sie einige Augenblicke, bis sie zu schrumpfen und braun zu werden beginnen, vielleicht 5-10 Minuten oder irgendwo in der Nähe. Das Fleisch wieder in die Pfanne geben und mit Paprika bestreuen. Den Tomatenkleber einrühren, bis er vermischt ist, dabei die ganze Zeit umrühren. Nur ein bisschen Brühe hinzufügen und unter Rühren aufkochen. Mit etwas mehr Brühe wiederholen, nachdem sie sprudelt, den Rest der Brühe zusammen mit dem Zitronen-Zing hinzufügen. Reduzieren Sie die Wärme auf eine niedrige Stufe, decken Sie sie ab und lassen Sie sie etwa 80 Minuten schmoren. In den letzten 5 Minuten der Garzeit die Paprikawürfel und den Majoran hinzufügen. Testen Sie den Geschmack und fügen Sie derzeit so viel Salz und Pfeffer hinzu, wie Sie normalerweise möchten. TIPP: Wenn Sie Ihre Paprika etwas milder mögen, lassen Sie sie einfach etwas mehr kochen oder fügen Sie sie etwas früher hinzu. Servieren Sie gelöffelt über Schüsseln mit heißen, gebutterten Eiernudeln oder Spätzle.
WERBUNG

Diese süßen Partyrezepte sind eine hervorragende Alternative oder Ergänzung zum klassischen Geburtstagskuchen:

Mousse au chocolat

Benutzerprofilfoto
AnnikeTrottmann 6 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.6
10 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.6
Zubereitung
Schmelzen Sie die Schokolade entweder in einem 2-fach Wasserkocher oder in der Mikrowelle bei schwacher Hitze. Legen Sie es zur Seite, um es leicht abzukühlen. In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß zu harten Zinnen schlagen. Das Eigelb bei Raumtemperatur mit Zucker, Vanille und Salz leicht schlagen. Die Eigelbkombination langsam zur verflüssigten Schokolade geben.* Mischen Sie die Schokoladenkombination vorsichtig in das gehärtete Eiweiß, verwenden Sie dabei jeweils 1/3 der Schokolade. Gießen oder löffeln Sie die Kombination in Servierschüsseln. Vor dem Servieren 4 Stunden kühl stellen. (Fertige Mousse au Chocolate hält sich im Kühlschrank 4 Tage angenehm.).
Schmelzen Sie die Schokolade entweder in einem 2-fach Wasserkocher oder in der Mikrowelle bei schwacher Hitze. Legen Sie es zur Seite, um es leicht abzukühlen. In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß zu harten Zinnen schlagen. Das Eigelb bei Raumtemperatur mit Zucker, Vanille und Salz leicht schlagen. Die Eigelbkombination langsam zur verflüssigten Schokolade geben.* Mischen Sie die Schokoladenkombination vorsichtig in das gehärtete Eiweiß, verwenden Sie dabei jeweils 1/3 der Schokolade. Gießen oder löffeln Sie die Kombination in Servierschüsseln. Vor dem Servieren 4 Stunden kühl stellen. (Fertige Mousse au Chocolate hält sich im Kühlschrank 4 Tage angenehm.).

Gugelhupf

Benutzerprofilfoto
Benno 13 Rezepte
75 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
75 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
Zubereitung
Zucker und Eigelb schaumig rühren und Vanillezucker und Zitronensaft hinzufügen. Zubereitungspulver und Mehl mischen und Milch hinzufügen. Überlagerung in Rosinen und Nüssen. Das Eiweiß schaumig schlagen und in die Mischung überziehen. Den Altwiener Gugelhupf im vorgewärmten Grill bei 180 °C ca. eine Stunde. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.
Zucker und Eigelb schaumig rühren und Vanillezucker und Zitronensaft hinzufügen. Zubereitungspulver und Mehl mischen und Milch hinzufügen. Überlagerung in Rosinen und Nüssen. Das Eiweiß schaumig schlagen und in die Mischung überziehen. Den Altwiener Gugelhupf im vorgewärmten Grill bei 180 °C ca. eine Stunde. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Apfelkuchen Mit Streusel

Benutzerprofilfoto
Erna23 10 Rezepte
50 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.6
50 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.6
Zubereitung
Heizen Sie den Herd auf 350 Grad F vor. Verteilen und bemehlen Sie eine 9x13 "Heizschale oder spritzen Sie mit einer Antihaft-Dusche. Mischen Sie Mehl, Brotaufstrich, Zucker, Ei und Vanille in einer riesigen Schüssel mit einem elektrischen Mixer, bis sie fest geworden sind. Den Kuchenteig mit der Rückseite eines elastischen Spatels oder mit den Händen gleichmäßig auf den unteren Teil der vorbereiteten Heizschale tupfen. Kühl stellen, bis die Apfelfüllung zubereitet ist. In einer weiteren großen Schüssel Äpfel, Zitronensaft, Zitronensaft, Zucker, Zimt und Fruchtpüree verfestigen. Löffel Apfelfüllung in einer gleichmäßigen Schicht über die Kuchenmischung. In einer anderen riesigen Schüssel die Margarine mit einem Kuchenformer in Mehl und Zucker schneiden, bis sie nach groben Bissen braucht. Zerkleinern Sie bescheidene Streuselbündel, die zusammengeschlagen werden, um größere Cluster zu erhalten, und streuen Sie dann die Streusel über die Apfelfüllung. 45 Minuten erhitzen, bis sie oben zartbräunlich braun sind und die Äpfel zart sind. Dann abkühlen lassen, in Quadrate schneiden und mit verbesserter Schlagsahne oder Vanille-Frozen-Joghurt präsentieren. Ich finde, dieser Kuchen schmeckt kühl, direkt aus dem Kühlschrank, am besten.
Heizen Sie den Herd auf 350 Grad F vor. Verteilen und bemehlen Sie eine 9x13 "Heizschale oder spritzen Sie mit einer Antihaft-Dusche. Mischen Sie Mehl, Brotaufstrich, Zucker, Ei und Vanille in einer riesigen Schüssel mit einem elektrischen Mixer, bis sie fest geworden sind. Den Kuchenteig mit der Rückseite eines elastischen Spatels oder mit den Händen gleichmäßig auf den unteren Teil der vorbereiteten Heizschale tupfen. Kühl stellen, bis die Apfelfüllung zubereitet ist. In einer weiteren großen Schüssel Äpfel, Zitronensaft, Zitronensaft, Zucker, Zimt und Fruchtpüree verfestigen. Löffel Apfelfüllung in einer gleichmäßigen Schicht über die Kuchenmischung. In einer anderen riesigen Schüssel die Margarine mit einem Kuchenformer in Mehl und Zucker schneiden, bis sie nach groben Bissen braucht. Zerkleinern Sie bescheidene Streuselbündel, die zusammengeschlagen werden, um größere Cluster zu erhalten, und streuen Sie dann die Streusel über die Apfelfüllung. 45 Minuten erhitzen, bis sie oben zartbräunlich braun sind und die Äpfel zart sind. Dann abkühlen lassen, in Quadrate schneiden und mit verbesserter Schlagsahne oder Vanille-Frozen-Joghurt präsentieren. Ich finde, dieser Kuchen schmeckt kühl, direkt aus dem Kühlschrank, am besten.

Creme Brulee

Benutzerprofilfoto
Petra 9 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
Zubereitung
Herd auf 325 Grad erhitzen. Sahne, Vanilleschote und Salz in einem Topf verfestigen und bei schwacher Hitze kochen, bis sie heiß sind. Lassen Sie es für ein paar Momente ruhen und entsorgen Sie dann die Vanilleschote. (Wenn Sie Vanillekonzentrat verwenden, fügen Sie es jetzt hinzu.). In einer Schüssel Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Etwa ein Viertel der Sahne in diese Mischung einrühren, dann leere Zucker-Ei-Mischung in die Sahne geben und verrühren. Füllen Sie vier 6-Unzen-Auflaufförmchen und beschmutzen Sie die Auflaufförmchen in einer Heizschale; Füllen Sie die Schüssel mit sprudelndem Wasser, meistens an den Seiten der Schüsseln. Bereiten Sie sich 30 bis 40 Minuten vor, oder bis die Fokussierung kaum noch eingestellt ist. Total cool. Kühlen Sie für einige Stunden und bis zu einigen Tagen. Wenn Sie zum Servieren vorbereitet sind, bedecken Sie jeden Vanillepudding mit etwa einem Teelöffel Zucker in einer mageren Schicht. Spot Auflaufförmchen in einem Ofen 2 bis 3 Kriechen von der Wärmequelle entfernt. Schalten Sie den Grill ein. Etwa 5 Minuten kochen, bis der Zucker schmilzt und erdige Farben erhält oder sogar etwas dunkler wird. Innerhalb von zwei Stunden servieren.
Herd auf 325 Grad erhitzen. Sahne, Vanilleschote und Salz in einem Topf verfestigen und bei schwacher Hitze kochen, bis sie heiß sind. Lassen Sie es für ein paar Momente ruhen und entsorgen Sie dann die Vanilleschote. (Wenn Sie Vanillekonzentrat verwenden, fügen Sie es jetzt hinzu.). In einer Schüssel Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Etwa ein Viertel der Sahne in diese Mischung einrühren, dann leere Zucker-Ei-Mischung in die Sahne geben und verrühren. Füllen Sie vier 6-Unzen-Auflaufförmchen und beschmutzen Sie die Auflaufförmchen in einer Heizschale; Füllen Sie die Schüssel mit sprudelndem Wasser, meistens an den Seiten der Schüsseln. Bereiten Sie sich 30 bis 40 Minuten vor, oder bis die Fokussierung kaum noch eingestellt ist. Total cool. Kühlen Sie für einige Stunden und bis zu einigen Tagen. Wenn Sie zum Servieren vorbereitet sind, bedecken Sie jeden Vanillepudding mit etwa einem Teelöffel Zucker in einer mageren Schicht. Spot Auflaufförmchen in einem Ofen 2 bis 3 Kriechen von der Wärmequelle entfernt. Schalten Sie den Grill ein. Etwa 5 Minuten kochen, bis der Zucker schmilzt und erdige Farben erhält oder sogar etwas dunkler wird. Innerhalb von zwei Stunden servieren.
WERBUNG

Erdbeertorte

Benutzerprofilfoto
Hanna 7 Rezepte
100 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.5
100 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.5
Zubereitung
Für die Tortenböden 3 Eier trennen und die 3 Eiweiße steif schlagen. 1 ganzes Ei und 3 Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Zuerst das Mehl, dann Eiweiß und zuletzt die flüssige Butter unterheben. Eine runde Tortenform (26 cm) mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teigs einfüllen, glatt streichen und ca. 20 Minuten bei 180 °C backen. Mit dem zweiten Boden genauso verfahren. Danach die Böden auskühlen lassen. Für die Füllung den Frischkäse mit Joghurt, Zucker, Vanillezucker und den pürierten Erdbeeren verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und erwärmen, bis sie flüssig ist, mit etwas von der Käsecreme verrühren und dies dann mit den klein geschnittenen Erdbeeren unter die gesamte Käsecreme heben. Im Kühlschrank leicht gelieren lassen, dann die steif geschlagene Sahne unterheben. Um den unteren Tortenboden einen Tortenring legen, die Füllung darauf streichen und mit dem zweiten Tortenboden bedecken. Die halbierten Erdbeeren auf der Torte verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung herstellen und von innen nach außen löffelweise auftragen. Die ganze Torte für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach den Tortenring lösen. Wer es ganz perfekt haben möchte, kann den Tortenrand mit steif geschlagener Sahne bestreichen und mit gerösteten Mandelblättchen belegen. Diese Torte kann natürlich auch mit anderen Beeren hergestellt werden.
Für die Tortenböden 3 Eier trennen und die 3 Eiweiße steif schlagen. 1 ganzes Ei und 3 Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Zuerst das Mehl, dann Eiweiß und zuletzt die flüssige Butter unterheben. Eine runde Tortenform (26 cm) mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teigs einfüllen, glatt streichen und ca. 20 Minuten bei 180 °C backen. Mit dem zweiten Boden genauso verfahren. Danach die Böden auskühlen lassen. Für die Füllung den Frischkäse mit Joghurt, Zucker, Vanillezucker und den pürierten Erdbeeren verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und erwärmen, bis sie flüssig ist, mit etwas von der Käsecreme verrühren und dies dann mit den klein geschnittenen Erdbeeren unter die gesamte Käsecreme heben. Im Kühlschrank leicht gelieren lassen, dann die steif geschlagene Sahne unterheben. Um den unteren Tortenboden einen Tortenring legen, die Füllung darauf streichen und mit dem zweiten Tortenboden bedecken. Die halbierten Erdbeeren auf der Torte verteilen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung herstellen und von innen nach außen löffelweise auftragen. Die ganze Torte für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach den Tortenring lösen. Wer es ganz perfekt haben möchte, kann den Tortenrand mit steif geschlagener Sahne bestreichen und mit gerösteten Mandelblättchen belegen. Diese Torte kann natürlich auch mit anderen Beeren hergestellt werden.

Brownies

Benutzerprofilfoto
Hugo 11 Rezepte
45 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
45 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
Zubereitung
Heizen Sie den Grill auf 325°F vor. Besprühen Sie eine 8x8-Organisierungsschale (keine 9x9-Schale, sonst werden Ihre Brownies verkochen) vorsichtig mit einem Kochstreusel und legen Sie sie mit Materialpapier aus. Streuen Sie das Material Papier. In einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Mehl, Kakaopulver, Puderzucker, Schokoladenstückchen und Salz einbetonieren. In einer epischen Schüssel Eier, Olivenöl, Wasser und Vanille verquirlen. Streuen Sie die Trockenmischung über die Nassmischung und mischen Sie sie, bis sie gerade vermischt ist. Leeren Sie den Hitter in den Setup-Halter (er wird dick - das ist OK) und verwenden Sie einen Spatel, um die Oberseite zu glätten. 40 bis 48 Minuten wärmen, oder bis ein Zahnstocher kommt, ein paar Stücke hinzugefügt (Anmerkung: Es ist schneller, die Brownies genau nach Zeitplan herauszuziehen, als sie absurd lange zu lassen). Vor dem Schneiden unbedingt abkühlen.*** In einem undurchlässigen Fach bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage lagern. Diese halten außer gut!.
Heizen Sie den Grill auf 325°F vor. Besprühen Sie eine 8x8-Organisierungsschale (keine 9x9-Schale, sonst werden Ihre Brownies verkochen) vorsichtig mit einem Kochstreusel und legen Sie sie mit Materialpapier aus. Streuen Sie das Material Papier. In einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Mehl, Kakaopulver, Puderzucker, Schokoladenstückchen und Salz einbetonieren. In einer epischen Schüssel Eier, Olivenöl, Wasser und Vanille verquirlen. Streuen Sie die Trockenmischung über die Nassmischung und mischen Sie sie, bis sie gerade vermischt ist. Leeren Sie den Hitter in den Setup-Halter (er wird dick - das ist OK) und verwenden Sie einen Spatel, um die Oberseite zu glätten. 40 bis 48 Minuten wärmen, oder bis ein Zahnstocher kommt, ein paar Stücke hinzugefügt (Anmerkung: Es ist schneller, die Brownies genau nach Zeitplan herauszuziehen, als sie absurd lange zu lassen). Vor dem Schneiden unbedingt abkühlen.*** In einem undurchlässigen Fach bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage lagern. Diese halten außer gut!.

Waffeln und Crêpes sind weitere tolle Rezepte für viele Personen. Waffel- und Crêpes-Teig lassen sich übrigens wunderbar am Vortag vorbereiten. Die Mehlspeisen können von den Partygästen selbst lecker belegt werden, wie zum Beispiel mit Früchten, Schokolade, Karamellsoße oder Nüssen.

Waffelteig

Benutzerprofilfoto
Elsa 5 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
Zubereitung
Für den Waffelteig die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier einzeln hinzufügen. Alles gut zu einer cremigen Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Wie gewohnt im mit Butter ausgestrichenen Waffeleisen goldbraune Waffeln backen.
Für den Waffelteig die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier einzeln hinzufügen. Alles gut zu einer cremigen Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Wie gewohnt im mit Butter ausgestrichenen Waffeleisen goldbraune Waffeln backen.

Crepes teig

Benutzerprofilfoto
Karlheinz 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
25 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Zubereitung
Mehl, Milch, Zucker, Salz und Eier mischen. Lassen Sie den Crêpes-Player 10 Minuten quellen. In einer abgedeckten Schüssel (Ø 24 cm) fast 1 Teelöffel Öl erhitzen. Etwas Crêpes-Hitter in der Form verteilen und 1 Moment zubereiten. Crpe umdrehen, 1 Stückchen Aufstrich dazugeben und 1 Minute hellbraun zubereiten, warm stellen. Bereiten Sie 7 weitere Crpes mit dem Rest des Hitters wie abgebildet zu. Die Crpes nach Belieben mit Schokoladencreme bestreichen, zusammenfalten und servieren.
Mehl, Milch, Zucker, Salz und Eier mischen. Lassen Sie den Crêpes-Player 10 Minuten quellen. In einer abgedeckten Schüssel (Ø 24 cm) fast 1 Teelöffel Öl erhitzen. Etwas Crêpes-Hitter in der Form verteilen und 1 Moment zubereiten. Crpe umdrehen, 1 Stückchen Aufstrich dazugeben und 1 Minute hellbraun zubereiten, warm stellen. Bereiten Sie 7 weitere Crpes mit dem Rest des Hitters wie abgebildet zu. Die Crpes nach Belieben mit Schokoladencreme bestreichen, zusammenfalten und servieren.
WERBUNG

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Unterstützen Sie uns, indem Sie eine Registrierung erstellen und verpassen Sie keinen tollen Artikel mit nützlichen kulinarischen Inspirationen und Kochtipps. Die Registrierung ist schnell und Sie erhalten viele weitere Vorteile.

WERBUNG