Brokkoli kochen: So bleiben Vitamine und Nährstoffe unversehrt

5 Minimalanzeige

Sie möchten mit Brokkoli kochen und fragen sich, wie lange man das grüne Kohlgemüse kochen muss? In diesem Beitrag zeigen wir, wie lange die Brokkoli-Kochzeit beträgt und wie man die mit dem Blumenkohl verwandte Gemüsepflanze am besten zubereitet, damit die enthaltenen Vitamine und Nährstoffe möglichst unversehrt bleiben.

WERBUNG

Außerdem erfahren Sie, wie Brokkoli beim Kochen grün bleibt und was Sie so Leckeres mit Brokkoli kochen können.

Brokkoli bissfest kochen – was man beachten sollte:

Brokkoli kann man auf verschiedene Weisen zubereiten. Möchte man jedoch sichergehen, dass das Gemüse ein schönes knackiges Grün behält und die enthaltenen Vitamine und Nährstoffe wie Zink, Eisen, Kalium, Calcium, Vitamin C, Vitamin K usw. beim Kochen nicht zerstört werden, sollte man das Gemüse möglichst schonend zubereiten und nicht zu lange kochen.

Welche Brokkoli-Zubereitungsmethode besonders schonend ist und wie lange die optimale Kochzeit beträgt, zeigen wir im Folgenden.

Tastelist

Die besten Brokkoli-Zubereitungsweisen und die jeweiligen Kochzeiten auf einen Blick

Vor dem Kochen sollte man den Brokkoli waschen. Man kann ihn in kleine Brokkoliröschen teilen oder aber auch im Ganzen zubereiten. Übrigens: Den Strunk kann man mitessen!

Brokkoli kochen:

Beim Kochen von Brokkoli gibt man die Röschen mit kochendem Salzwasser in einen Topf. Bis das Gemüse gar ist, dauert es etwa 5 Minuten. Anschließend lässt man die Brokkoliröschen gut abtropfen und verwendet sie je nach Rezept weiter. Möchte man Brokkoli im Ganzen kochen verlängert sich die Garzeit auf ca. 12 bis 15 Min.

Brokkoli dämpfen:

Dies ist eine sehr schonende Zubereitungsmethode. Um den Brokkoli zu dämpfen, füllt man etwa eine Daumenbreite Wasser in einen Topf und brignt es zum Kochen. Dann legt man die Brokkoliröschen in einen Topfeinsatz oder Sieb, den man in den Topf gibt. Dann wird der Topf mit dem Deckel zugedeckt, damit der Dampf darin bleibt. Bei mittlerer Hitze kocht man den Brokkoli 3 bis 5 Minuten gar. 

WERBUNG

Brokkoli braten:

Brokkoli kann auch in einer Pfanne angebraten werden. Hierfür erhitzt man ihn am besten mit etwas Öl. Die Brokkoli-Bratzeit beträgt 9 bis 10 Minuten. Damit das Gemüse nicht anbrennt, sollte man es immer wieder wenden.

Brokkoli im Ofen rösten:

Um Brokkoli im Ofen zuzubereiten, sollte man den Ofen auf 220°C vorheizen. Die Brokkoliröschen mit etwas Öl in einer Schüssel vermengen und dann auf ein Backblech verteilen. Die Backzeit beträgt etwa 20 Minuten. Gerösteter Brokkoli schmeckt sehr gut zu einem leckeren Dip wie zum Beispiel Hummus.

Hummus

Benutzerprofilfoto
Hannah 10 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.6
15 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.6
Zubereitung
Kichererbsen und gehackten Knoblauch in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Pürieren, bis eine glatte, puderartige Kombinationsstruktur entsteht. Während der Prozessor läuft, fügen Sie feste Eiswürfel, Tahini, Salz und Zitronensaft hinzu. Ungefähr 4 Minuten mischen. Überprüfen Sie, und wenn die Konsistenz tatsächlich zu dick ist, lassen Sie den Prozessor laufen und fügen Sie nach und nach etwas kochendes Wasser hinzu. Mischen, bis die gewünschte seidige Konsistenz erreicht ist. In einer Servierschüssel verteilen und großzügig mit Early Harvest EVOO bestreuen. Fügen Sie nach Belieben ein paar Kichererbsen in die Mitte. Sumach darüberstreuen. Schätzen Sie es mit warmen Pita-Wedges und Ihrem Gemüse Nummer eins.
Kichererbsen und gehackten Knoblauch in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Pürieren, bis eine glatte, puderartige Kombinationsstruktur entsteht. Während der Prozessor läuft, fügen Sie feste Eiswürfel, Tahini, Salz und Zitronensaft hinzu. Ungefähr 4 Minuten mischen. Überprüfen Sie, und wenn die Konsistenz tatsächlich zu dick ist, lassen Sie den Prozessor laufen und fügen Sie nach und nach etwas kochendes Wasser hinzu. Mischen, bis die gewünschte seidige Konsistenz erreicht ist. In einer Servierschüssel verteilen und großzügig mit Early Harvest EVOO bestreuen. Fügen Sie nach Belieben ein paar Kichererbsen in die Mitte. Sumach darüberstreuen. Schätzen Sie es mit warmen Pita-Wedges und Ihrem Gemüse Nummer eins.

Tastelist

Brokkoli roh essen:

Ja, man kann Brokkoli auch roh essen! Beispielsweise in einem Salat. Brokkoli roh zu essen hat einen klaren Vorteil gegen über dem Erhitzen des Gemüses: Vitamine und Nährstoffe bleiben erhalten

Obstsalat

Benutzerprofilfoto
Benno719 10 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
Zubereitung
Die Cashewkerne auf einem Heizblech ausmachen und im Grill braten, bis sie leuchtend braun sind. In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen waschen, vierteln und zentrieren, in Blöcke schneiden und anschließend in eine Schüssel mit gemischtem Gemüse geben. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Zwiebel fein würfeln und zum Naturprodukt geben. Geben Sie nun die geköchelten Cashewnüsse und Cranberries hinzu und kombinieren Sie alles in der Regel zu einer Einheit. Für das Dressing aber alle Beilagen in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Zuletzt mit Salz würzen und über den fertigen Teller mit gemischtem Gemüse gießen und mischen. Vollständig!.
Die Cashewkerne auf einem Heizblech ausmachen und im Grill braten, bis sie leuchtend braun sind. In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen waschen, vierteln und zentrieren, in Blöcke schneiden und anschließend in eine Schüssel mit gemischtem Gemüse geben. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Zwiebel fein würfeln und zum Naturprodukt geben. Geben Sie nun die geköchelten Cashewnüsse und Cranberries hinzu und kombinieren Sie alles in der Regel zu einer Einheit. Für das Dressing aber alle Beilagen in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Zuletzt mit Salz würzen und über den fertigen Teller mit gemischtem Gemüse gießen und mischen. Vollständig!.

Jedoch sollten Menschen, die einen empfindlichen Magen haben, darauf achten, dass der rohe Brokkoli gut durchgekaut und nicht in sehr großen Mengen verzehrt wird, da das Gemüse sonst zu Bauchschmerzen und/ oder Blähungen führen kann.

Gefrorenen Brokkoli kochen:

TK-Brokkoli kann man sehr gut auf dem Herd zubereiten und beispielsweise für eine Brokkoli-Quiche oder eine Brokkoli-Lasagne weiterverwenden. Hierfür erhitzt man den gefrorenen Brokkoli einfach 2 bis 4 Minuten in kochendem Wasser. Auch in der in der Mikrowelle (bei 600 Watt ca. 10 Minuten garen) oder im Backofen (ca. 20 Min. im auf 200°C vorgeheizten Ofen) kann TK-Brokkoli erhitzt werden.

Kann man Blumenkohl und Brokkoli zusammen kochen?

Neben Brokkoli ist auch Blumenkohl eine sehr beliebte und ebenso gesunde Kohlsorte mit reichlich Vitamin C und Calcium. Besonders gut machen sich die beiden Gemüsesorten zum Beispiel in einem Blumenkohl-Brokkoli-Auflauf. 

WERBUNG

Da die beiden Kohlsorten eine ähnlich lange Garzeit haben, kann man sie ohne Probleme miteinander zubereiten und zusammen dämpfen oder in Wasser kochen.

Was kann man mit Brokkoli kochen?

Brokkolisuppe
Brokkoli-Auflauf
Brokkoli-Cremesuppe
Kartoffelauflauf mit Brokkoli und Tomaten
Panierte Brokkoli mit feurigem Dip
Tofu-Brokkoli-Pfanne mit Erdnüssen
Überbackener Brokkoli

Brokkolisuppe

Benutzerprofilfoto
hedda_langer 10 Rezepte
40 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.6
40 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.6
Zubereitung
Für die Brokkolisuppe zuerst Brokkoli, Knoblauch und Zwiebeln fein spalten und in einem Topf in Olivenöl kurz anbraten. Gemüsesuppe darübergießen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten schmoren lassen. Anschließend mit einem Stabmixer kurz pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schlagsahne kann hinzugefügt werden, um die Kombination zu verfeinern.
Für die Brokkolisuppe zuerst Brokkoli, Knoblauch und Zwiebeln fein spalten und in einem Topf in Olivenöl kurz anbraten. Gemüsesuppe darübergießen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten schmoren lassen. Anschließend mit einem Stabmixer kurz pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schlagsahne kann hinzugefügt werden, um die Kombination zu verfeinern.

Kartoffelauflauf mit Brokkoli und Tomaten

Benutzerprofilfoto
65 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
65 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Dieses saftige und schmackhafte Rezept ist das ideale vegetarische Kartoffelauflauf-Rezept. Der Kartoffelauflauf mit Brokkoli schmeckt hervorragend zu Tomaten.
Dieses saftige und schmackhafte Rezept ist das ideale vegetarische Kartoffelauflauf-Rezept. Der Kartoffelauflauf mit Brokkoli schmeckt hervorragend zu Tomaten.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Unterstützen Sie uns, indem Sie eine Registrierung erstellen und verpassen Sie keinen tollen Artikel mit nützlichen kulinarischen Inspirationen und Kochtipps. Die Registrierung ist schnell und Sie erhalten viele weitere Vorteile.

WERBUNG