Vorschau von Gemüselasagne

Gemüselasagne - schnelle und leckere rezepte

1 Rezept

Entdecken Sie die leckersten Rezepte aus der Kategorie Gemüselasagne. Für die folgenden Rezepte benötigen Sie 60 Minuten. Wenn Sie auf das Rezept klicken, sehen Sie weitere Details wie die Zubereitungszeit und die Anzahl der Portionen.

Gemüselasagne

Benutzerprofilfoto
Mama's_Küche 7 Rezepte
60 Min.
60 Min.
Zubereitung
Den Grill auf 200 °C/180 °C Umluft/Gas vorheizen 6. Paprika, Zucchini und Yamswurzel in eine riesige Heizplatte geben. Mit 2 EL Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und zusammenwerfen. 30 Minuten kochen lassen oder bis sie entspannt und zierlich karamellisiert sind. Während das Gemüse kocht, erhitzen Sie das überschüssige Öl in einer großen Pfanne und braten Sie die Zwiebel 5 Minuten lang unter gleichmäßigem Rühren an. Fügen Sie den Bohneneintopf und den Knoblauch hinzu und kochen Sie noch ein paar Augenblicke. Die Tomaten, das italienische Aroma (oder getrockneten Oregano) und den zerfallenen Brühblock untermischen. Über das Wasser gießen und zu einem zarten Eintopf bringen. 10 Minuten kochen lassen, dabei gleichmäßig mischen. Weglegen. Für die Cheddar-Sauce Mehl, Margarine und Milch in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze verteilen. Rühren Sie kontinuierlich, bis die Sauce eingedickt und glatt ist. (Verwenden Sie einen silikonummantelten Schneebesen, wenn Sie in einer antihaftbeschichteten Schüssel kochen.) Rühren Sie ungefähr 66% des Käses ein und würzen Sie ihn nach Geschmack. Das Gemüse vom Herd nehmen und mit den pürierten Tomaten in den Behälter geben. Spinat untermischen und 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und viel gemahlenem dunklem Pfeffer würzen. 33% der Gemüsemischung über den Boden einer 2½ – 3 Liter/4½–5¼ 16 Unzen ofenfesten Lasagneform geben und mit einer einzelnen Lasagneschicht bedecken. Mit einem weiteren Drittel der Gemüsemischung bedecken (entspannen Sie sich, falls sie nicht gleichmäßig bedeckt) und der zweiten Schicht Lasagne. Den Teil der Cheddarsauce darübergießen und vorsichtig mit der überschüssigen Gemüsemischung belegen. Mit einer letzten Schicht Lasagne und dem Rest der Cheddarsauce fertig. Den gehaltenen Cheddar darüber streuen. 35–40 Minuten erhitzen, oder bis die Nudeln weich geworden sind und die Garnitur glänzend braun ist und schäumt.
Den Grill auf 200 °C/180 °C Umluft/Gas vorheizen 6. Paprika, Zucchini und Yamswurzel in eine riesige Heizplatte geben. Mit 2 EL Öl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und zusammenwerfen. 30 Minuten kochen lassen oder bis sie entspannt und zierlich karamellisiert sind. Während das Gemüse kocht, erhitzen Sie das überschüssige Öl in einer großen Pfanne und braten Sie die Zwiebel 5 Minuten lang unter gleichmäßigem Rühren an. Fügen Sie den Bohneneintopf und den Knoblauch hinzu und kochen Sie noch ein paar Augenblicke. Die Tomaten, das italienische Aroma (oder getrockneten Oregano) und den zerfallenen Brühblock untermischen. Über das Wasser gießen und zu einem zarten Eintopf bringen. 10 Minuten kochen lassen, dabei gleichmäßig mischen. Weglegen. Für die Cheddar-Sauce Mehl, Margarine und Milch in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze verteilen. Rühren Sie kontinuierlich, bis die Sauce eingedickt und glatt ist. (Verwenden Sie einen silikonummantelten Schneebesen, wenn Sie in einer antihaftbeschichteten Schüssel kochen.) Rühren Sie ungefähr 66% des Käses ein und würzen Sie ihn nach Geschmack. Das Gemüse vom Herd nehmen und mit den pürierten Tomaten in den Behälter geben. Spinat untermischen und 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und viel gemahlenem dunklem Pfeffer würzen. 33% der Gemüsemischung über den Boden einer 2½ – 3 Liter/4½–5¼ 16 Unzen ofenfesten Lasagneform geben und mit einer einzelnen Lasagneschicht bedecken. Mit einem weiteren Drittel der Gemüsemischung bedecken (entspannen Sie sich, falls sie nicht gleichmäßig bedeckt) und der zweiten Schicht Lasagne. Den Teil der Cheddarsauce darübergießen und vorsichtig mit der überschüssigen Gemüsemischung belegen. Mit einer letzten Schicht Lasagne und dem Rest der Cheddarsauce fertig. Den gehaltenen Cheddar darüber streuen. 35–40 Minuten erhitzen, oder bis die Nudeln weich geworden sind und die Garnitur glänzend braun ist und schäumt.
WERBUNG