Schwarzwälder kirschtorten

WERBUNG
  • 80Minuten
  • 10Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
10

Für die Kuchenschichten

  • 7 mittelgroße Eier bei Raumtemperatur Hinzugefügt zu
  • Prise Salz Hinzugefügt zu
  • 230 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 1 TL. Vanillekonzentrat Hinzugefügt zu
  • 1.3 Tassen universelles handliches Mehl (160g) Hinzugefügt zu
  • 12 TL. Heizpulver Hinzugefügt zu
  • 1.7 Unzen. (50g) Maisstärke Hinzugefügt zu
  • 1.4 Unzen. (40g) Kakaopulver Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse weicher Brotaufstrich (60g) Hinzugefügt zu

Für die Kirschfüllung

  • 12.4 Unzen. (350g) Morello-Kirschen Hinzugefügt zu
  • 1 Esslöffel. Zitronensaft Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse Zucker (50g) Hinzugefügt zu
  • 1.7 Unzen. (50g) Maisstärke Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Zimt Hinzugefügt zu
  • 2 3 EL. Kirschschnaps Hinzugefügt zu

Für die Spülflüssigkeit

  • 0.3 Tasse Kirschschnaps (60 ml) Hinzugefügt zu
  • 1 Esslöffel. Wasser oder Kirschsaft Hinzugefügt zu

Für die Cremefüllung

  • 212 Tassen schwere Sahne (600 ml) Hinzugefügt zu
  • 212 Päckchen Schlagsahne Steife Hinzugefügt zu
  • 2 EL. Zucker Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Vanillezucker Hinzugefügt zu

Zur Verbesserung

  • 1.6 Tassen schwere Sahne (400 ml) Hinzugefügt zu
  • 2 Beutel Schlagsahne-Steife Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Vanillezucker Hinzugefügt zu
  • 12 Kirschen Hinzugefügt zu
  • 125 g Schokostreusel Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Heizen Sie den Grill auf 190 °C (375 °F) vor. Eine Springform (26 cm) mit Heizmaterial auslegen und dünn einölen. Weglegen.

2. Schritt

Teilen Sie die Eier auf, geben Sie das Eigelb in eine riesige Schüssel und legen Sie es weg. Das Eiweiß mit einem Klecks Salz aufschlagen, bis eine feste Spitzenstruktur entsteht, und wegstellen. Zucker und Vanillekonzentrat mit dem Eigelb in die Schüssel geben und hell und flaumig pürieren – dauert ca. 5-6 Minuten. Das Mehl mit Heizpulver, Maisstärke und Kakaopulver vermischen und über die Eigelbkombination filtern. Mischen Sie dann vorsichtig, fügen Sie dann das feste Eiweiß hinzu und falten Sie es in ein paar Stücken. Den aufgelösten Aufstrich dazugeben und untermischen. Den Schlager in die vorbereitete Zubereitungsform füllen und 25-30 Minuten erhitzen, bis ein Zahnstocher alles gesteht, wenn er in den Mittelpunkt des Kuchens gesteckt wird. Vom Herd nehmen und etwa 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Sie können den Kuchen einen Tag vorher erhitzen.

3. Schritt

Kirschen für die Füllung in ein Sieb geben und kanalisieren lassen, Flüssigkeit in einem Topf auffangen. Zitronensaft, Zucker, Maisstärke und Zimt dazugeben und unterrühren. Erwärmen, bis die Masse zu verdicken beginnt, Wärme entfernen und den Kirschschnaps unterrühren. Die entleerten Kirschen dazugeben und untermischen. Wegräumen.

4. Schritt

Schneiden Sie den Kuchen auf einer ebenen Fläche in drei gleichmäßige Schichten. Spot die Hauptschicht auf einer Servierplatte in einem Tortenring. Den Kirschschnaps mit Wasser oder Kirschsaft verrühren und den Tortenboden damit bestreichen. Fügen Sie die Kirschfüllung hinzu – lassen Sie an den Rändern etwa 1 cm von der Füllung frei. Etwa 15 Minuten in die Eistruhe legen.

5. Schritt

Für die Cremefüllung die Virusschwere Creme in eine Schüssel geben. Mischen Sie das Schlagsahnesteifer mit Zucker und Vanillezucker und fügen Sie es dann gleichmäßig mit der gewichtigen Sahne in die Schüssel und schlagen Sie es kontinuierlich, bis eine feste Zinnstruktur entsteht. Etwa eine Portion Sahnefüllung auf die Kirschen im Tortenring geben und oben glattstreichen. Den nächsten Tortenboden darüber geben und diese ebenfalls mit der Schnapsmischung bestreichen. Die übrig gebliebene Schlagsahne darauf verteilen und mit der letzten Kuchenschicht fertig werden. Nochmals mit Schnaps bestreichen und anschließend mindestens 60 Minuten in den Kühler stellen.

6. Schritt

Schlagen Sie die Virus-Sahne zum Beladen mit Steife und Vanillezucker auf, bis eine feste Zinnenstruktur entsteht. Davon etwa 6-8 Esslöffel nehmen und in eine Trichterpackung mit Sterntülle füllen und wegräumen. Den Rest der Schlagsahne verwenden und den Kuchen damit bedecken. Die Seiten mit Schokoladenspänen bestreuen, die Oberseite mit 12 Sahnewirbeln an den Rändern gestalten und auf jedem Wirbel eine Kirsche ausmachen. Die Mitte mit einigen Schokospänen bestreuen. Stelle den Kuchen für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (12)

4.4

Ein Rezept, das nicht nicht schmecken kann

Hmmmm… einfach traumhaft gut!

Ähnliche Rezepte

Ganache
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Ganache

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Kirschkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Nußkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Nußkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Sachertorte
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Sachertorte

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Haferflockenkekse

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Lebkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Lebkuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Benjamin blümchen torte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Ähnliche Rezepte

Ganache
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Ganache

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Kirschkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Nußkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Nußkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Sachertorte
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Sachertorte

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Haferflockenkekse

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Lebkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Lebkuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Benjamin blümchen torte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Top-Kategorien

Dessert

196 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

117 Rezepte

Mittagessen

341 Rezepte

Abendessen

347 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Karlheinz

Schwarzwälder kirschtorten

80
Minuten
10
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Heizen Sie den Grill auf 190 °C (375 °F) vor. Eine Springform (26 cm) mit Heizmaterial auslegen und dünn einölen. Weglegen.

2. Schritt

Teilen Sie die Eier auf, geben Sie das Eigelb in eine riesige Schüssel und legen Sie es weg. Das Eiweiß mit einem Klecks Salz aufschlagen, bis eine feste Spitzenstruktur entsteht, und wegstellen. Zucker und Vanillekonzentrat mit dem Eigelb in die Schüssel geben und hell und flaumig pürieren – dauert ca. 5-6 Minuten. Das Mehl mit Heizpulver, Maisstärke und Kakaopulver vermischen und über die Eigelbkombination filtern. Mischen Sie dann vorsichtig, fügen Sie dann das feste Eiweiß hinzu und falten Sie es in ein paar Stücken. Den aufgelösten Aufstrich dazugeben und untermischen. Den Schlager in die vorbereitete Zubereitungsform füllen und 25-30 Minuten erhitzen, bis ein Zahnstocher alles gesteht, wenn er in den Mittelpunkt des Kuchens gesteckt wird. Vom Herd nehmen und etwa 15 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Sie können den Kuchen einen Tag vorher erhitzen.

3. Schritt

Kirschen für die Füllung in ein Sieb geben und kanalisieren lassen, Flüssigkeit in einem Topf auffangen. Zitronensaft, Zucker, Maisstärke und Zimt dazugeben und unterrühren. Erwärmen, bis die Masse zu verdicken beginnt, Wärme entfernen und den Kirschschnaps unterrühren. Die entleerten Kirschen dazugeben und untermischen. Wegräumen.

4. Schritt

Schneiden Sie den Kuchen auf einer ebenen Fläche in drei gleichmäßige Schichten. Spot die Hauptschicht auf einer Servierplatte in einem Tortenring. Den Kirschschnaps mit Wasser oder Kirschsaft verrühren und den Tortenboden damit bestreichen. Fügen Sie die Kirschfüllung hinzu – lassen Sie an den Rändern etwa 1 cm von der Füllung frei. Etwa 15 Minuten in die Eistruhe legen.

5. Schritt

Für die Cremefüllung die Virusschwere Creme in eine Schüssel geben. Mischen Sie das Schlagsahnesteifer mit Zucker und Vanillezucker und fügen Sie es dann gleichmäßig mit der gewichtigen Sahne in die Schüssel und schlagen Sie es kontinuierlich, bis eine feste Zinnstruktur entsteht. Etwa eine Portion Sahnefüllung auf die Kirschen im Tortenring geben und oben glattstreichen. Den nächsten Tortenboden darüber geben und diese ebenfalls mit der Schnapsmischung bestreichen. Die übrig gebliebene Schlagsahne darauf verteilen und mit der letzten Kuchenschicht fertig werden. Nochmals mit Schnaps bestreichen und anschließend mindestens 60 Minuten in den Kühler stellen.

6. Schritt

Schlagen Sie die Virus-Sahne zum Beladen mit Steife und Vanillezucker auf, bis eine feste Zinnenstruktur entsteht. Davon etwa 6-8 Esslöffel nehmen und in eine Trichterpackung mit Sterntülle füllen und wegräumen. Den Rest der Schlagsahne verwenden und den Kuchen damit bedecken. Die Seiten mit Schokoladenspänen bestreuen, die Oberseite mit 12 Sahnewirbeln an den Rändern gestalten und auf jedem Wirbel eine Kirsche ausmachen. Die Mitte mit einigen Schokospänen bestreuen. Stelle den Kuchen für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank.

Zutaten
Für die Kuchenschichten
7
mittelgroße Eier bei Raumtemperatur
Prise
Salz
230 g
Zucker
1
TL. Vanillekonzentrat
1.3 Tassen
universelles handliches Mehl (160g)
12
TL. Heizpulver
1.7
Unzen. (50g) Maisstärke
1.4
Unzen. (40g) Kakaopulver
0.3 Tasse
weicher Brotaufstrich (60g)
Für die Kirschfüllung
12.4
Unzen. (350g) Morello-Kirschen
1
Esslöffel. Zitronensaft
0.3 Tasse
Zucker (50g)
1.7
Unzen. (50g) Maisstärke
1 Stück
Zimt
2
3 EL. Kirschschnaps
Für die Spülflüssigkeit
0.3 Tasse
Kirschschnaps (60 ml)
1
Esslöffel. Wasser oder Kirschsaft
Für die Cremefüllung
212 Tassen
schwere Sahne (600 ml)
212
Päckchen Schlagsahne Steife
2
EL. Zucker
1
Päckchen Vanillezucker
Zur Verbesserung
1.6 Tassen
schwere Sahne (400 ml)
2
Beutel Schlagsahne-Steife
1
Päckchen Vanillezucker
12
Kirschen
125 g
Schokostreusel