WERBUNG

Quelle: Pixabay.com

Das beste Wurstgulasch (DDR) Rezept

Montags war Nudeltag – immer! In der DDR gab es in der Schule einmal in der Woche die leckeren Teigwaren und am besten mit Wurstgulasch .Das Gulasch mit Paprika und Würstchen ist sehr sättigend und lecker auch als Familienessen - ausprobieren lohnt .

WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 500 gr Wiener Würstchen Hinzugefügt zu
  • 2 große Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • 3 Paprikaschoten geschnitten Hinzugefügt zu
  • 80 gr Tomatenmark Hinzugefügt zu
  • 25 gr Mehl Hinzugefügt zu
  • 25 gr Margarine Hinzugefügt zu
  • 320 ml Rinderbrühe Hinzugefügt zu
  • Salz und Pfeffer Hinzugefügt zu
  • Paprikapulver edelsüß Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

30 min.
1. Schritt

Für das Wurstgulasch Rezept die Würstchen, Paprika, Zwiebeln in Würfel schneiden.

2. Schritt

Die Würstchen und Zwiebelwürfel in Margarine anbraten. Tomatenmark zufügen und Mehl überstäuben , alles gut verrühren.

3. Schritt

Die Tomatenmasse mit der Brühe ablöschen und dabei umrühren. Das Gulasch 20 min bei mittlerer Hitze im Kochtopf abgedeckt köcheln lassen.

4. Schritt

Das Wurstgulasch zuletzt mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Am besten zu Reis oder Nudeln servieren und zum Mittag genießen. Ihre Familie wird gesättigt und zufreiden sein.

Reels

Neu