Sushi rezept

WERBUNG

Sie können Sushi ganz einfach zu Hause zumachen. Ob Sie sich für Maki oder Nigiri entscheiden - in diesem Sushi-Rezept finden Sie alle Zutaten, die Sie brauchen.

  • 80Minuten
  • 8Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
8

Zubereitung des Reises

  • 1 kg (Sushi-)Reis Hinzugefügt zu
  • 114 l Wasser Hinzugefügt zu
  • Kombu-Algen (Nori) Hinzugefügt zu

Zubereitung des Belags

  • 2 dl Reisessig Hinzugefügt zu
  • 35 g Salz Hinzugefügt zu
  • 150 g Kristallzucker Hinzugefügt zu
  • FUTO MAKI TEKKA Hinzugefügt zu
  • Zwiebel Hinzugefügt zu
  • Thunfisch Hinzugefügt zu
  • Avocado Hinzugefügt zu
  • Japanische Mayonnaise Hinzugefügt zu

Zubereitung der Beilagen

  • Sojasauce Hinzugefügt zu
  • Wasabi Hinzugefügt zu
  • Ingwer Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Den Sushi-Reis zubereiten. Spülen Sie den Reis zunächst sechsmal mit kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Den gewaschenen Reis zum Kochen bringen. Den Kombu-Reis zu dem gewaschenen Reis geben und den Kochtopf schließen. Beim Kochen wirken die Algen wie ein natürliches Verdickungsmittel. Etwa 25 Minuten kochen lassen. Dann den Sushi-Reis mit Kombu-Algen noch einige Minuten unbedeckt stehen lassen, ohne zu kochen.

2. Schritt

Für die Vinaigrette den Reisessig mit Salz und Zucker mischen. Die Vinaigrette umrühren, bis die Flüssigkeit klar ist. Den Seetang aus dem fertigen Reis entfernen. Den Reis gründlich umrühren und in eine saubere Schüssel geben. Die Vinaigrette über den Reis gießen und gut umrühren. Rollen Sie die Sushi mit einer Bambusmatte und einem in Wasser getauchten Messer.

3. Schritt

Den Reis auf die Bambusmatte legen und den Sushi-Reis darauf verteilen. Lassen Sie oben einen Freiraum von etwa zwei Zentimetern. Japanische Mayonnaise, Avocadostücke, Thunfischstücke und gehackte Zwiebeln auf dem Reis verteilen. Heben Sie ein Ende der Bambusmatte an und rollen Sie sie von sich weg.

4. Schritt

Die Rolle wie ein Brötchen aufschneiden und mit Ingwer, Wasabi und Sojasauce servieren.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (1)

5.0

Nicht schlecht!

Ähnliche Rezepte

Kohlrabischnitzel mit Spinat
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kohlrabischnitzel mit Spinat

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Pommes selber mache mit Paprika
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Pommes selber mache mit Paprika

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Brokkoli kochen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Brokkoli kochen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Griessbrei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
Kohlrabigemüse
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kohlrabigemüse

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Sushi

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Spargelsalat
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Spargelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30
Börek
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Börek

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Ähnliche Rezepte

Kohlrabischnitzel mit Spinat
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kohlrabischnitzel mit Spinat

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Pommes selber mache mit Paprika
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Pommes selber mache mit Paprika

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Brokkoli kochen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Brokkoli kochen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Griessbrei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
Kohlrabigemüse
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kohlrabigemüse

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Sushi

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Spargelsalat
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Spargelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30
Börek
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Börek

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Top-Kategorien

Dessert

199 Rezepte

Salate

42 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Mittagessen

346 Rezepte

Abendessen

353 Rezepte

Tomaten

25 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

116 Rezepte
Recipe author image Agatha_Kulinarische_Rezepte

Sushi rezept

Sie können Sushi ganz einfach zu Hause zumachen. Ob Sie sich für Maki oder Nigiri entscheiden - in diesem Sushi-Rezept finden Sie alle Zutaten, die Sie brauchen.

80
Minuten
8
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Den Sushi-Reis zubereiten. Spülen Sie den Reis zunächst sechsmal mit kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Den gewaschenen Reis zum Kochen bringen. Den Kombu-Reis zu dem gewaschenen Reis geben und den Kochtopf schließen. Beim Kochen wirken die Algen wie ein natürliches Verdickungsmittel. Etwa 25 Minuten kochen lassen. Dann den Sushi-Reis mit Kombu-Algen noch einige Minuten unbedeckt stehen lassen, ohne zu kochen.

2. Schritt

Für die Vinaigrette den Reisessig mit Salz und Zucker mischen. Die Vinaigrette umrühren, bis die Flüssigkeit klar ist. Den Seetang aus dem fertigen Reis entfernen. Den Reis gründlich umrühren und in eine saubere Schüssel geben. Die Vinaigrette über den Reis gießen und gut umrühren. Rollen Sie die Sushi mit einer Bambusmatte und einem in Wasser getauchten Messer.

3. Schritt

Den Reis auf die Bambusmatte legen und den Sushi-Reis darauf verteilen. Lassen Sie oben einen Freiraum von etwa zwei Zentimetern. Japanische Mayonnaise, Avocadostücke, Thunfischstücke und gehackte Zwiebeln auf dem Reis verteilen. Heben Sie ein Ende der Bambusmatte an und rollen Sie sie von sich weg.

4. Schritt

Die Rolle wie ein Brötchen aufschneiden und mit Ingwer, Wasabi und Sojasauce servieren.

Zutaten
Zubereitung des Reises
1 kg
(Sushi-)Reis
114 l
Wasser
Kombu-Algen (Nori)
Zubereitung des Belags
2 dl
Reisessig
35 g
Salz
150 g
Kristallzucker
FUTO MAKI TEKKA
Zwiebel
Thunfisch
Avocado
Japanische Mayonnaise
Zubereitung der Beilagen
Sojasauce
Wasabi
Ingwer