Vorschau von Butternut-Kürbis

Butternut-Kürbis - schnelle und leckere rezepte

2 Rezepte

Entdecken Sie die leckersten Rezepte aus der Kategorie Butternut-Kürbis. Wir haben eine tolle Sammlung von 2 Rezepten, mit welchen Sie Abwechslung in Ihren Speiseplan bringen können! Die Zubereitungszeit dieser Rezepte beträgt etwa 40 - 40 Minuten. Zusätzlich zu den Zutaten und der Zubereitungsweise enthält jedes Rezept Angaben zur Zubereitungszeit und der Anzahl der Portionen. Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Wir empfehlen Ihnen Kürbissuppe, Kürbiscremesuppe. Diese Rezepte zählen zu den beliebtesten. Wir sind sicher, Sie werden sie lieben!

Kürbissuppe

Benutzerprofilfoto
AnneMarie 6 Rezepte
40 Min.
4
40 Min.
4
Zubereitung
Den Butternusskürbis schälen, dann beide Kürbisse entkernen, in grobe Würfel schneiden und in einer Pfanne mit klein geschnittenem Knoblauch in etwas Öl kurz anbraten. In einem Topf die Gemüsebrühe aufkochen, die Kürbiswürfel dazugeben, die Kartoffeln schälen, würfeln und mitkochen. Das Mark einer Vanilleschote auskratzen und in den Topf geben. Ingwer klein schneiden und auch dazugeben. Nach ca. 20 Minuten die Suppe pürieren, für ein paar Minuten weiter köcheln und die Vanilleschote mitziehen lassen. Dann die Gewürze und die Schlagsahne dazugeben, die Vanilleschote herausnehmen, noch mal durchpürieren und die Suppe am besten über Nacht stehen lassen. Zum Servieren je einen Klecks saure Sahne oder Crème fraîche in den Teller geben. Das Rezept in dieser Menge ist für zehn bis fünfzehn Personen als Vorspeise ausreichend. Man kann die Suppe auch gut einfrieren.
Den Butternusskürbis schälen, dann beide Kürbisse entkernen, in grobe Würfel schneiden und in einer Pfanne mit klein geschnittenem Knoblauch in etwas Öl kurz anbraten. In einem Topf die Gemüsebrühe aufkochen, die Kürbiswürfel dazugeben, die Kartoffeln schälen, würfeln und mitkochen. Das Mark einer Vanilleschote auskratzen und in den Topf geben. Ingwer klein schneiden und auch dazugeben. Nach ca. 20 Minuten die Suppe pürieren, für ein paar Minuten weiter köcheln und die Vanilleschote mitziehen lassen. Dann die Gewürze und die Schlagsahne dazugeben, die Vanilleschote herausnehmen, noch mal durchpürieren und die Suppe am besten über Nacht stehen lassen. Zum Servieren je einen Klecks saure Sahne oder Crème fraîche in den Teller geben. Das Rezept in dieser Menge ist für zehn bis fünfzehn Personen als Vorspeise ausreichend. Man kann die Suppe auch gut einfrieren.
WERBUNG
Kürbiscremesuppe
Rezept von einem Premium-Benutzer
WERBUNG