Brimsen-Schafskäse

Brimsen-Schafskäse - Rezepte

1 Rezept

Sie suchen nach einem Rezept aus der Kategorie Brimsen-Schafskäse? Dann sind Sie hier genau richtig! Zubereitungszeit 50 Minuten. Die genaue Zubereitungszeit finden Sie unter jedem Rezept. Außerdem sehen Sie, wie viele Portionen Sie mit der angegebenen Zutatenmenge erhalten.

Raclette

Benutzerprofilfoto
Adelines_Küche 5 Rezepte
50 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
50 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
Zubereitung
Die Kartoffeln waschen und anschließend in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und mit Salz und etwas Öl zum Kochen bringen. Darauf achten, dass sie nicht zu weich gekocht sind. Das Fleisch kalt abwaschen, trocken tupfen, in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Weitere Zutaten wie Champignons, Zwiebeln und Schafskäse klein schneiden und rund um das Raclette platzieren. Die Tüte mit den Datteln öffnen und jede Dattel in eine Scheibe Bacon einwickeln und auf der Fleischplatte schön anrichten. Die Datteln, sowie das Fleisch sind zum Braten auf der Racletteplatte vorgesehen. Die Datteln so lange braten, bis der Bacon richtig kross ist. Das Fleisch ordentlich mit Pfeffer, Salz oder Fleischwürzer würzen. Der Garpunkt richtet sich nach der Art des gewählten Fleisches. Die Sauce Hollandaise in einem Pfännchen aufwärmen, schmeckt prima zu den Kartoffeln sowie zum Fleisch. Den Schafskäse mit Knoblauchbutter und Zwiebeln in ein Pfännchen geben und mindestens 10 Min. backen, bis der Käse ganz geschmolzen ist. Aioli, sowie die Soßen sind ebenfalls für den Verzehr zu Kartoffeln und Fleisch gedacht. Ansonsten gibt es folgende klassische Raclette-Variationen: Champignons, Zwiebeln (etwas Kräuterbutter) und Käse, Mixed Pickles mit Käse, Kartoffeln (mit etwas Olivenöl oder Kräuterbutter) mit Käse.
Die Kartoffeln waschen und anschließend in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und mit Salz und etwas Öl zum Kochen bringen. Darauf achten, dass sie nicht zu weich gekocht sind. Das Fleisch kalt abwaschen, trocken tupfen, in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Weitere Zutaten wie Champignons, Zwiebeln und Schafskäse klein schneiden und rund um das Raclette platzieren. Die Tüte mit den Datteln öffnen und jede Dattel in eine Scheibe Bacon einwickeln und auf der Fleischplatte schön anrichten. Die Datteln, sowie das Fleisch sind zum Braten auf der Racletteplatte vorgesehen. Die Datteln so lange braten, bis der Bacon richtig kross ist. Das Fleisch ordentlich mit Pfeffer, Salz oder Fleischwürzer würzen. Der Garpunkt richtet sich nach der Art des gewählten Fleisches. Die Sauce Hollandaise in einem Pfännchen aufwärmen, schmeckt prima zu den Kartoffeln sowie zum Fleisch. Den Schafskäse mit Knoblauchbutter und Zwiebeln in ein Pfännchen geben und mindestens 10 Min. backen, bis der Käse ganz geschmolzen ist. Aioli, sowie die Soßen sind ebenfalls für den Verzehr zu Kartoffeln und Fleisch gedacht. Ansonsten gibt es folgende klassische Raclette-Variationen: Champignons, Zwiebeln (etwas Kräuterbutter) und Käse, Mixed Pickles mit Käse, Kartoffeln (mit etwas Olivenöl oder Kräuterbutter) mit Käse.
WERBUNG
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Raclette

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15