Quelle: Pixabay

Chapati Rezept

20 min
WERBUNG

Im Gegensatz zu Naan-Brot muss Chapati nicht geknetet werden und muss auch nicht lange aufgehen. Vollkornmehl schmeckt sehr gut in Chapati. Das weiche, dünne Chapati ist ideal, um es mit cremigen (Krabben-)Currysaucen zu kombinieren.

20 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 150 g glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 150 g Vollkornmehl Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse heißes Wasser Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Salz Hinzugefügt zu
  • 3 EL Olivenöl Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Vollkornmehl und das normale Mehl in einer Schüssel mischen. Salz, Olivenöl und so viel Wasser hinzufügen, dass ein glatter, nicht klebender Teig entsteht.

2. Schritt

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 8 Stücke teilen und zu Kugeln formen. Jede Kugel zu einem dünnen Pfannkuchen formen.

3. Schritt

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Chapati von beiden Seiten anbraten, bis sie braun sind, etwa 30 Sekunden.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte