Ciabatta

WERBUNG
  • 45Minuten
  • 12Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
12

Zutaten Für die Poolish

  • 112 Tassen Brotmehl (200 g) Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse unzureichende (200 ml) Wasser Raumtemperatur Hinzugefügt zu
  • 0.3 Teelöffel Momenthefe Hinzugefügt zu

Für den Teig

  • 2.6 Tassen Brotmehl (350 g) Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Wasser Raumtemperatur (240 ml) Hinzugefügt zu
  • 2 Teelöffel Salz Hinzugefügt zu
  • 12 Teelöffel Momenthefe Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Machen Sie den Poolish: Mehl, Wasser und Hefe in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einem Holzlöffel mischen, bis die Mischung vollständig verbunden ist und die Mischung glatt ist. Mit Saran Wrap abdecken und 15 bis 20 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

2. Schritt

Machen Sie den Teig : Geben Sie den Poolish und alle Elemente für den Teig in die Schüssel eines Standmixers, der mit dem Ruderanschluss ausgestattet ist. Bei niedriger Geschwindigkeit mixen, bis das gesamte Mehl gesättigt ist, etwa 2 Minuten. Auf mittlere bis niedrige Stufe beschleunigen und mixen, bis sich der Teig zu einer Masse zusammenfügt und sich von den Seiten der Schüssel löst, etwa 6 Minuten.

3. Schritt

Wechseln Sie zur Teig-Snare-Verbindung und mixen Sie auf mittlerer bis niedriger Stufe, bis die Mischung etwa 10 Minuten lang glatt und prickelnd wird. Die Mischung wird zart, nass und klebrig sein, ähnlich wie der Hitter.

4. Schritt

Bedecken Sie es vorsichtig in einer riesigen Schüssel mit Olivenöl oder einer Antihaft-Dusche. Verwenden Sie einen Silikon-Teigwäscher, um die Mischung in die Schüssel zu kratzen. Mit Saran Wrap abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

5. Schritt

Mit einem geölten Schrubber oder feuchten Fingerspitzen vorsichtig eine Seite des Teigs greifen, anheben und über den höchsten Punkt seiner selbst strecken. Drehen Sie die Schüssel um 180 Grad und dehnen Sie sie auf die gleiche Weise. 90 Grad drehen, dehnen und falten. Um 180 Grad drehen, um die letzte Seite zu dehnen und zu überlagern. Drehen Sie die Mischung um, sodass sich der Boden in die Oberseite verwandelt. Mit Saran Wrap abdecken und 45 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Rehash kollabieren zwei weitere Gelegenheiten, dann an diesem Punkt mit Saran Wrap abdecken und nach jeder 45 zusätzliche Minuten ruhen lassen.

6. Schritt

Wechseln Sie die Herdgestelle so, dass sich einer im unteren Drittel (knapp unter der Mitte) und einer ganz unten befindet. Entdecken Sie eine gusseiserne Pfanne auf dem am stärksten reduzierten Rost und ein verändertes Vorbereitungsblech auf dem oberen Rost. Erwärmen Sie den Broiler auf 450 ° F. Lassen Sie den Grill etwa eine Stunde vorheizen, um sicherzustellen, dass er ausreichend heiß ist.

7. Schritt

Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche großzügig mit Mehl und lassen Sie die Mischung aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche gleiten. Seien Sie hier außergewöhnlich zart, damit Sie nicht die ganze Luft aus dem Teig ziehen und versuchen, so wenig wie erwartet mit der Mischung umzugehen. Den höchsten Punkt der Mischung großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie 2 stark bemehlte Sitzschrubber und kontrollieren Sie den Teig vorsichtig von den Seiten, um ein Quadrat zu formen. Passen Sie auf, dass Sie nicht auf die Mischung fallen.

8. Schritt

Schneiden Sie den Teig in der Mitte, in der Mitte des Quadrats. Formen Sie jede Hälfte in Portionen, indem Sie die Sitzschrubber verwenden, um die Seiten zu kontrollieren.

9. Schritt

Ändern Sie ein riesiges Vorbereitungsblatt und entdecken Sie ein Blatt Materialpapier über der Oberseite. Großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie beide Sitzschrubber, schieben Sie sie unter die beiden Verschlüsse der Mischung und bewegen Sie den Teig auf das vorbereitete Materialpapier. Mit der übrig gebliebenen Portion aufkochen. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um die äußere Schicht jeder Portion vorsichtig zu stechen, während Sie sie in eine quadratische Form formen.

10. Schritt

Mit einem aufbaufreien Stoff abdecken, damit die Portionen nicht austrocknen. Nachweis an einem Ort ohne Zugluft, bis er aufgedunsen ist und die Oberfläche kleine Lufteinschlüsse bildet, etwa 30 Minuten.

11. Schritt

Ist 1 Tasse Eis zubereitet? Benebeln Sie die Portionen mit Wasser und schieben Sie das Material mit Portionen vorsichtig unter Verwendung einer Schnappbewegung auf das erwärmte Heizblech in den Grill. Lassen Sie das Eis schnell in die gusseiserne Pfanne auf dem Bodenrost fallen. Schließen Sie schnell den Broiler-Eingang.

12. Schritt

Erhitzen, bis die äußere Schicht ein tiefes, brillantes Braun hat, etwa 25-35 Minuten. Die Innentemperatur des Brotes sollte 210-215 ° F betragen.

13. Schritt

Vor dem Schneiden und Servieren zum Abkühlen auf ein Gestell stellen

Ähnliche Rezepte

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Bananenbrot

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Hefeteig
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Hefeteig

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Brioche
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Brioche

4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Fladenbrot
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Fladenbrot

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Kirschen Quark Kuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kirschen Quark Kuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Pfannkuche Ohne Ei
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Pfannkuche Ohne Ei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26
Bruschetta
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Bruschetta

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Eierpfannkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Eierpfannkuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Ähnliche Rezepte

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Bananenbrot

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Hefeteig
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Hefeteig

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Brioche
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Brioche

4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Fladenbrot
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Fladenbrot

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Kirschen Quark Kuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kirschen Quark Kuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Pfannkuche Ohne Ei
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Pfannkuche Ohne Ei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26
Bruschetta
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Bruschetta

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Eierpfannkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Eierpfannkuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Top-Kategorien

Torten

165 Rezepte

Zucchini

35 Rezepte

Salate

97 Rezepte

Paprika

62 Rezepte

Brunch

321 Rezepte

Mittagessen

568 Rezepte

Abendessen

619 Rezepte

Pasta

62 Rezepte
Recipe author image Benno719

Ciabatta

45
Minuten
12
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Machen Sie den Poolish: Mehl, Wasser und Hefe in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit einem Holzlöffel mischen, bis die Mischung vollständig verbunden ist und die Mischung glatt ist. Mit Saran Wrap abdecken und 15 bis 20 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

2. Schritt

Machen Sie den Teig : Geben Sie den Poolish und alle Elemente für den Teig in die Schüssel eines Standmixers, der mit dem Ruderanschluss ausgestattet ist. Bei niedriger Geschwindigkeit mixen, bis das gesamte Mehl gesättigt ist, etwa 2 Minuten. Auf mittlere bis niedrige Stufe beschleunigen und mixen, bis sich der Teig zu einer Masse zusammenfügt und sich von den Seiten der Schüssel löst, etwa 6 Minuten.

3. Schritt

Wechseln Sie zur Teig-Snare-Verbindung und mixen Sie auf mittlerer bis niedriger Stufe, bis die Mischung etwa 10 Minuten lang glatt und prickelnd wird. Die Mischung wird zart, nass und klebrig sein, ähnlich wie der Hitter.

4. Schritt

Bedecken Sie es vorsichtig in einer riesigen Schüssel mit Olivenöl oder einer Antihaft-Dusche. Verwenden Sie einen Silikon-Teigwäscher, um die Mischung in die Schüssel zu kratzen. Mit Saran Wrap abdecken und 1 Stunde bei Raumtemperatur aufgehen lassen.

5. Schritt

Mit einem geölten Schrubber oder feuchten Fingerspitzen vorsichtig eine Seite des Teigs greifen, anheben und über den höchsten Punkt seiner selbst strecken. Drehen Sie die Schüssel um 180 Grad und dehnen Sie sie auf die gleiche Weise. 90 Grad drehen, dehnen und falten. Um 180 Grad drehen, um die letzte Seite zu dehnen und zu überlagern. Drehen Sie die Mischung um, sodass sich der Boden in die Oberseite verwandelt. Mit Saran Wrap abdecken und 45 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Rehash kollabieren zwei weitere Gelegenheiten, dann an diesem Punkt mit Saran Wrap abdecken und nach jeder 45 zusätzliche Minuten ruhen lassen.

6. Schritt

Wechseln Sie die Herdgestelle so, dass sich einer im unteren Drittel (knapp unter der Mitte) und einer ganz unten befindet. Entdecken Sie eine gusseiserne Pfanne auf dem am stärksten reduzierten Rost und ein verändertes Vorbereitungsblech auf dem oberen Rost. Erwärmen Sie den Broiler auf 450 ° F. Lassen Sie den Grill etwa eine Stunde vorheizen, um sicherzustellen, dass er ausreichend heiß ist.

7. Schritt

Bestäuben Sie Ihre Arbeitsfläche großzügig mit Mehl und lassen Sie die Mischung aus der Schüssel auf die Arbeitsfläche gleiten. Seien Sie hier außergewöhnlich zart, damit Sie nicht die ganze Luft aus dem Teig ziehen und versuchen, so wenig wie erwartet mit der Mischung umzugehen. Den höchsten Punkt der Mischung großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie 2 stark bemehlte Sitzschrubber und kontrollieren Sie den Teig vorsichtig von den Seiten, um ein Quadrat zu formen. Passen Sie auf, dass Sie nicht auf die Mischung fallen.

8. Schritt

Schneiden Sie den Teig in der Mitte, in der Mitte des Quadrats. Formen Sie jede Hälfte in Portionen, indem Sie die Sitzschrubber verwenden, um die Seiten zu kontrollieren.

9. Schritt

Ändern Sie ein riesiges Vorbereitungsblatt und entdecken Sie ein Blatt Materialpapier über der Oberseite. Großzügig mit Mehl bestäuben. Verwenden Sie beide Sitzschrubber, schieben Sie sie unter die beiden Verschlüsse der Mischung und bewegen Sie den Teig auf das vorbereitete Materialpapier. Mit der übrig gebliebenen Portion aufkochen. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um die äußere Schicht jeder Portion vorsichtig zu stechen, während Sie sie in eine quadratische Form formen.

10. Schritt

Mit einem aufbaufreien Stoff abdecken, damit die Portionen nicht austrocknen. Nachweis an einem Ort ohne Zugluft, bis er aufgedunsen ist und die Oberfläche kleine Lufteinschlüsse bildet, etwa 30 Minuten.

11. Schritt

Ist 1 Tasse Eis zubereitet? Benebeln Sie die Portionen mit Wasser und schieben Sie das Material mit Portionen vorsichtig unter Verwendung einer Schnappbewegung auf das erwärmte Heizblech in den Grill. Lassen Sie das Eis schnell in die gusseiserne Pfanne auf dem Bodenrost fallen. Schließen Sie schnell den Broiler-Eingang.

12. Schritt

Erhitzen, bis die äußere Schicht ein tiefes, brillantes Braun hat, etwa 25-35 Minuten. Die Innentemperatur des Brotes sollte 210-215 ° F betragen.

13. Schritt

Vor dem Schneiden und Servieren zum Abkühlen auf ein Gestell stellen

Zutaten
Zutaten Für die Poolish
112 Tassen
Brotmehl (200 g)
1 Tasse
unzureichende (200 ml) Wasser Raumtemperatur
0.3 Teelöffel
Momenthefe
Für den Teig
2.6 Tassen
Brotmehl (350 g)
1 Tasse
Wasser Raumtemperatur (240 ml)
2 Teelöffel
Salz
12 Teelöffel
Momenthefe