Vorschau von Paella

Rezepte mit Paella

1 Rezept

Entdecken Sie leckere Rezepte aus der Kategorie Paella. Die Zubereitungszeit dieser Rezepte beträgt etwa 60 Minuten. Zusätzlich zu den Zutaten und der Zubereitungsweise enthält jedes Rezept Angaben zur Zubereitungszeit und der Anzahl der Portionen.

Paella

Benutzerprofilfoto
AnnikeTrottmann 6 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
60 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
*Bitte beachten Sie, dass dies meine Adaption von Paella Mixta ist, die ich während meines Aufenthalts in Madrid, Spanien, herausgefunden habe. Ich habe bewundernswert gut an der Formel gearbeitet, damit jeder die Möglichkeit hat, ohne eine außergewöhnliche Pfanne oder Hardware zu machen. Es gibt viele Sorten von Paella, also wenn es nicht zu viel Mühe macht, seien Sie sich bewusst, dass meine echte Formel möglicherweise nicht mit Ihrer übereinstimmt!. Olivenöl bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben. Fügen Sie die Zwiebel, die Ringerpaprika und den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebel klar ist. Gehackte Tomate, Buchenblatt, Paprika, Safransalz und Pfeffer hinzufügen. Mischen und 5 Minuten kochen. Weißwein hinzufügen und 10 Minuten kochen lassen. Abschmecken und bei Bedarf salzen. Hähnchenstücke, 2 Esslöffel gehackte Petersilie und Reis in den Topf geben. 1 Moment kochen. Gießen Sie die Brühe nach und nach rund um das Gericht und schütteln Sie den Behälter, damit der Reis eine gleichmäßige Schicht erhält. (Versuchen Sie, die Kombination nicht zu mischen!). Bringen Sie Kombination zu einer Blase. Reduzieren Sie die Wärme auf mittel-niedrig. Schütteln Sie die Pfanne während des Garens einige Male vorsichtig hin und her. (Wir mischen den Reis nie, mit dem Ziel, dass frische Hüllenstrukturen an der Basis entstehen, die als Socarrat bezeichnet werden). Etwa 15-18 Minuten kochen (ohne Deckel), dann die Garnelen, Muscheln und Calamari in die Mischung geben, Erbsen darüber streuen und weitere 5 Minuten kochen (ohne zu mischen). Achten Sie darauf, dass der überwiegende Teil der Flüssigkeit aufgenommen wird und der Reis oben fast empfindlich ist. (Falls Ihr Reis aus unbekannten Gründen noch nicht gekocht ist, fügen Sie ¼ Tasse mehr Wasser oder Brühe hinzu und kochen Sie weiter). Schüssel vom Herd nehmen und den Behälter mit einem Deckel oder Alufolie abdecken. Legen Sie ein Küchentuch über die Abdeckung und lassen Sie es 10 Minuten ruhen. Mit neuen Petersilie- und Zitronenstücken garnieren. Aufschlag.
*Bitte beachten Sie, dass dies meine Adaption von Paella Mixta ist, die ich während meines Aufenthalts in Madrid, Spanien, herausgefunden habe. Ich habe bewundernswert gut an der Formel gearbeitet, damit jeder die Möglichkeit hat, ohne eine außergewöhnliche Pfanne oder Hardware zu machen. Es gibt viele Sorten von Paella, also wenn es nicht zu viel Mühe macht, seien Sie sich bewusst, dass meine echte Formel möglicherweise nicht mit Ihrer übereinstimmt!. Olivenöl bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben. Fügen Sie die Zwiebel, die Ringerpaprika und den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebel klar ist. Gehackte Tomate, Buchenblatt, Paprika, Safransalz und Pfeffer hinzufügen. Mischen und 5 Minuten kochen. Weißwein hinzufügen und 10 Minuten kochen lassen. Abschmecken und bei Bedarf salzen. Hähnchenstücke, 2 Esslöffel gehackte Petersilie und Reis in den Topf geben. 1 Moment kochen. Gießen Sie die Brühe nach und nach rund um das Gericht und schütteln Sie den Behälter, damit der Reis eine gleichmäßige Schicht erhält. (Versuchen Sie, die Kombination nicht zu mischen!). Bringen Sie Kombination zu einer Blase. Reduzieren Sie die Wärme auf mittel-niedrig. Schütteln Sie die Pfanne während des Garens einige Male vorsichtig hin und her. (Wir mischen den Reis nie, mit dem Ziel, dass frische Hüllenstrukturen an der Basis entstehen, die als Socarrat bezeichnet werden). Etwa 15-18 Minuten kochen (ohne Deckel), dann die Garnelen, Muscheln und Calamari in die Mischung geben, Erbsen darüber streuen und weitere 5 Minuten kochen (ohne zu mischen). Achten Sie darauf, dass der überwiegende Teil der Flüssigkeit aufgenommen wird und der Reis oben fast empfindlich ist. (Falls Ihr Reis aus unbekannten Gründen noch nicht gekocht ist, fügen Sie ¼ Tasse mehr Wasser oder Brühe hinzu und kochen Sie weiter). Schüssel vom Herd nehmen und den Behälter mit einem Deckel oder Alufolie abdecken. Legen Sie ein Küchentuch über die Abdeckung und lassen Sie es 10 Minuten ruhen. Mit neuen Petersilie- und Zitronenstücken garnieren. Aufschlag.
WERBUNG
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Paella

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18