WERBUNG
Kuchen mit Pudding und Johannisbeeren

Kuchen mit Pudding und Johannisbeeren

Ich verwende gerne Johannisbeeren in Kuchen, weil wir sie allein nicht so gerne essen und während der Saison nicht hinterherkommen. Wenn Sie viele haben, probieren Sie diesen Blechkuchen, der mit Schokoladenpudding angereichert ist. Interessant ist auch der Teig, der mit Grieß angereichert ist.

WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
10
  • 150 g Grieß Hinzugefügt zu
  • 200 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 3 St. Eier Hinzugefügt zu
  • 30 g Xylitol oder ein anderes Süßungsmittel Hinzugefügt zu
  • 25 g Protein oder Süßstoff Hinzugefügt zu
  • 50 g Glatter Dinkelmehl Hinzugefügt zu
  • 1 TL Backpulver Hinzugefügt zu
  • 12 Verpackung Schokoladenpudding Hinzugefügt zu
  • 200 ml Milch Hinzugefügt zu
  • Johannisbeeren Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

40 min.
1. Schritt

Den Griess mit Milch übergießen und etwa 15 Minuten stehen lassen.

2. Schritt

Wir schlagen die Dotter mit dem Süßungsmittel schaumig. Wir schlagen den Grieß mit der Milch unter. Dann mischen wir das Mehl mit dem Protein und dem Backpulver ein. Schließlich fügen wir den geschlagenen Eiweißschnee hinzu. Den fertigen Teig gießen wir auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech.

3. Schritt

Wir kochen den Pudding in Milch und süßen ihn nach Geschmack.

4. Schritt

Auf den Teig legen wir Haufen gekochten Puddings und am Ende Johannisbeeren. Backen im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten.

Reels

Neu