Das Rezept für die Zubereitung von Granola Keksen zu Hause

VIDEOEMPFANG Das Rezept für die Zubereitung von Granola Keksen zu Hause

WERBUNG
  • 35Minuten
  • 24Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
24
  • 260 gr Allzweckmehl Hinzugefügt zu
  • 4 g Backpulver Hinzugefügt zu
  • 1 g Salz Hinzugefügt zu
  • 200 g ungesalzene Butter bei Raumtemperatur Hinzugefügt zu
  • 100 g Kristallzucker Hinzugefügt zu
  • 140 g fest gepackter hellbrauner Zucker Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • 18 g Eigelb Hinzugefügt zu
  • 6 g reiner Vanilleextrakt Hinzugefügt zu
  • 190 g Granola (hausgemacht oder im Laden gekauft) Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

00:00 / 00:00
1. Schritt

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F (180 Grad C) vor. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. In einer großen Schüssel Mehl, Natron und Salz verquirlen. Schlagen Sie die Butter in der Schüssel Ihres elektrischen Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz (oder mit einem Handmixer) ausgestattet ist, bis sie glatt ist. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie, bis er cremig und glatt ist. Kratze die Seiten und den Boden deiner Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie das Ei, das Eigelb und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist.

2. Schritt

Die Mehlmischung zur Sahnemischung geben und nur so lange schlagen, bis sie eingearbeitet ist. Granola unterrühren oder unterschlagen. Wenn der Teig ziemlich weich ist, zudecken und im Kühlschrank fest werden lassen (ca. 30-60 Minuten). Nehmen Sie für große Kekse etwa 1/4 Tasse (50 Gramm) Teig und formen Sie ihn zu einer runden Kugel (Sie können auch einen Eisportionierer verwenden). Legen Sie sechs Teigkugeln auf jedes Backblech und halten Sie sie einige Zoll voneinander entfernt (etwa 10 cm). Mit der Handfläche jede Kugel vorsichtig zu einer Runde flach drücken. Falls gewünscht, streuen Sie ein wenig Müsli auf die Oberseite der ungebackenen Kekse.

3. Schritt

Backen Sie die Kekse etwa 14 - 16 Minuten oder bis sie an den Rändern goldbraun, aber in der Mitte noch etwas weich sind. (Je länger Sie die Kekse backen, desto knuspriger werden sie.) Drehen Sie Ihr Backblech etwa nach der Hälfte der Backzeit von vorne nach hinten. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Kühlregal stellen. Lassen Sie die Kekse etwa fünf Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor Sie sie zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Die gebackenen Kekse können etwa drei Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (1)

4.0

Dieses Rezept ist der Hammer!!

Ähnliche Rezepte

Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Bananenbrot

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Nußkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Nußkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Einfaches Bananenbrot-Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Einfaches Bananenbrot-Rezept

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Original Grundrezept für Waffelteig
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Original Grundrezept für Waffelteig

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Apfelpfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Franzbrötchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Franzbrötchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Apfel Crumble
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Apfel Crumble

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Ähnliche Rezepte

Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Bananenbrot

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Nußkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Nußkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 27
Einfaches Bananenbrot-Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Einfaches Bananenbrot-Rezept

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Original Grundrezept für Waffelteig
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Original Grundrezept für Waffelteig

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Apfelpfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Franzbrötchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Franzbrötchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Apfel Crumble
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Apfel Crumble

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Top-Kategorien

Dessert

189 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

25 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

93 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

327 Rezepte

Abendessen

334 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte

Torten

105 Rezepte
Recipe author image cookinstarDE

Das Rezept für die Zubereitung von Granola Keksen zu Hause

35
Minuten
24
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Heizen Sie Ihren Ofen auf 350 Grad F (180 Grad C) vor. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen. In einer großen Schüssel Mehl, Natron und Salz verquirlen. Schlagen Sie die Butter in der Schüssel Ihres elektrischen Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz (oder mit einem Handmixer) ausgestattet ist, bis sie glatt ist. Fügen Sie den Zucker hinzu und schlagen Sie, bis er cremig und glatt ist. Kratze die Seiten und den Boden deiner Schüssel nach Bedarf ab. Fügen Sie das Ei, das Eigelb und den Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie, bis alles gut vermischt ist.

2. Schritt

Die Mehlmischung zur Sahnemischung geben und nur so lange schlagen, bis sie eingearbeitet ist. Granola unterrühren oder unterschlagen. Wenn der Teig ziemlich weich ist, zudecken und im Kühlschrank fest werden lassen (ca. 30-60 Minuten). Nehmen Sie für große Kekse etwa 1/4 Tasse (50 Gramm) Teig und formen Sie ihn zu einer runden Kugel (Sie können auch einen Eisportionierer verwenden). Legen Sie sechs Teigkugeln auf jedes Backblech und halten Sie sie einige Zoll voneinander entfernt (etwa 10 cm). Mit der Handfläche jede Kugel vorsichtig zu einer Runde flach drücken. Falls gewünscht, streuen Sie ein wenig Müsli auf die Oberseite der ungebackenen Kekse.

3. Schritt

Backen Sie die Kekse etwa 14 - 16 Minuten oder bis sie an den Rändern goldbraun, aber in der Mitte noch etwas weich sind. (Je länger Sie die Kekse backen, desto knuspriger werden sie.) Drehen Sie Ihr Backblech etwa nach der Hälfte der Backzeit von vorne nach hinten. Aus dem Ofen nehmen und auf ein Kühlregal stellen. Lassen Sie die Kekse etwa fünf Minuten auf dem Backblech abkühlen, bevor Sie sie zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen. Die gebackenen Kekse können etwa drei Tage in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden.

Zutaten
260 gr
Allzweckmehl
4 g
Backpulver
1 g
Salz
200 g
ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
100 g
Kristallzucker
140 g
fest gepackter hellbrauner Zucker
1
Ei
18 g
Eigelb
6 g
reiner Vanilleextrakt
190 g
Granola (hausgemacht oder im Laden gekauft)