WERBUNG

Krause Glucke

Die Krause Glucke oder Fette Henne (Sparassis crispa) ist ein schwer zu verarbeitender Pilz, da es schwierig ist, Verunreinigungen aus ihm zu entfernen. Sein delikater Geschmack verleiht jedoch vielen Gerichten eine pikante Note.

WERBUNG
Kann man Pilze einfrieren? Ja – so funktioniert’s garantiert

Das Rezept ist in diesem Artikel zu finden

Kann man Pilze einfrieren? Ja – so funktioniert’s garantiert

Zutaten

Anzahl Portionen
2
  • 500 g Champignons krause Pfifferlinge Hinzugefügt zu
  • dicke Pfifferlinge) Hinzugefügt zu
  • 2 Stück Die Zwiebel Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Kneifen Muskatnuss Hinzugefügt zu
  • 120 g butter Hinzugefügt zu
  • 3 Tablespoon Weißwein Hinzugefügt zu
  • 1 Becher saure Sahne Hinzugefügt zu
  • 2 Tablespoon gehackte Petersilie Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

45 min.
1. Schritt

Reinigen Sie die Krausen Glucke, indem Sie etwa 3 x 3 x 3 cm große Stücke abreißen und unter fließendem Wasser abspülen. Reinigen Sie die inneren Teile der Krausen Glucke mit einer Bürste.

2. Schritt

Die Zwiebel putzen und fein würfeln.

3. Schritt

Die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen und die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln darin goldgelb braten. Die Champignons hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten kochen. Den Wein, die Gewürze und die Sahne hinzufügen und vom Herd nehmen. Mit Kräutern bestreuen und servieren.

Reels

Neu