Souvlaki

WERBUNG
  • 12Minuten
  • 60Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
60

Für Souvlaki-Marinade

  • 10 Knoblauchzehen gehackt Hinzugefügt zu
  • 2 EL getrockneter Oregano Hinzugefügt zu
  • 1 TL getrockneter Rosmarin Hinzugefügt zu
  • 1 TL süßer Paprika Hinzugefügt zu
  • 1 Salz und Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse Private Reserve griechisches zusätzliches natives Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse trockener Weißwein Hinzugefügt zu
  • 1 Saft von Zitrone Hinzugefügt zu
  • 2 Lorbeerblatt Hinzugefügt zu

Für Hühnchen

  • 1 Hühnerbrust Hinzugefügt zu

Beilagen

  • Griechisches Fladenbrot Hinzugefügt zu
  • Tzatziki-Sauce (zubereiten nach dieser Formel) Hinzugefügt zu
  • Tomaten Hinzugefügt zu
  • Gurken Hinzugefügt zu
  • Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • Kalamata-Oliven schneiden Hinzugefügt zu

Zusätzlich falls gewünscht

  • Hummus Hinzugefügt zu
  • Mezze-Platte Hinzugefügt zu
  • Wassermelonen Hinzugefügt zu
  • Gurkensalat Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Bereiten Sie zunächst die Marinade zu. Geben Sie Knoblauch, Oregano, Rosmarin, Paprika, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Weißwein und Zitronensaft (ohne die Lorbeerblätter) in eine Schüssel. Pürieren Sie alles zu einer homogenen Masse.

2. Schritt

Geben Sie das in grobe Würfel geschnittene Hühnchen in einer große Schüssel und fügen Sie die Lorbeerblätter hinzu. Fügen Sie die Marinade hinzu und massieren diese gut in das Fleisch ein. Decken Sie die Schüssel ab und lassen alles mindestens 2 Stunden (oder auch über Nacht) im Kühlschrank durchziehen.

3. Schritt

10 bis 12 Holzstäbchen für 30 bis 45 Minuten in Wasser einlegen bis sie sich vollgesogen haben. Bereiten Sie die Tzatziki-Sauce und andere verschiedenen Beilagen vor (gemäß der jeweiligen Rezepte) zu.

4. Schritt

Spießen Sie die marinierten Hähnchenstücke auf die Spieße (ohne die Lorbeerblätter).

5. Schritt

Bereiten Sie einen Grill im Freien vor. Rost mit etwas Öl bestreichen und die Spieße bei mittlerer bis hoher Hitze grillen bis Sie rundum schön braun und gar sind. Wenden Sie sie ständig um ein Anbrennen zu vermeiden.

6. Schritt

Bestreichen Sie die Spieße immer wieder mit der Marinade.

7. Schritt

Hähnchen auf eine Servierplatte legen und 3 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Pitabrot kurz grillen und warm halten.

8. Schritt

Schneiden Sie das Pitabrot auf und geben sie Tzatziki, Gemüse, Oliven und die (vom Spieß genommenen) Hähnchenstücke in das Brot.

9. Schritt

Nach Belieben: Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Füllung des Brotes frei variieren. Dazu können Sie einen Wassermelonensalat, Hummus oder eine große Mezze-Platte servieren.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (9)

4.2

Hmmm lecker!

Rae

Alle Teller waren leer

Meine Kinder lieben es

Ähnliche Rezepte

Dürüm
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Dürüm

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Pide

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Bifteki
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25

Bifteki

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25
Entenbraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13

Entenbraten

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
Rinderbraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Rinderbraten

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Falafel

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Spareribs

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Ähnliche Rezepte

Dürüm
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Dürüm

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Pide

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Bifteki
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25

Bifteki

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25
Entenbraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13

Entenbraten

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
Rinderbraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Rinderbraten

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Falafel

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Spareribs

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Top-Kategorien

Dessert

189 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

25 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

93 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

327 Rezepte

Abendessen

334 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte

Torten

105 Rezepte
Recipe author image Mama's_Küche

Souvlaki

12
Minuten
60
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Bereiten Sie zunächst die Marinade zu. Geben Sie Knoblauch, Oregano, Rosmarin, Paprika, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Weißwein und Zitronensaft (ohne die Lorbeerblätter) in eine Schüssel. Pürieren Sie alles zu einer homogenen Masse.

2. Schritt

Geben Sie das in grobe Würfel geschnittene Hühnchen in einer große Schüssel und fügen Sie die Lorbeerblätter hinzu. Fügen Sie die Marinade hinzu und massieren diese gut in das Fleisch ein. Decken Sie die Schüssel ab und lassen alles mindestens 2 Stunden (oder auch über Nacht) im Kühlschrank durchziehen.

3. Schritt

10 bis 12 Holzstäbchen für 30 bis 45 Minuten in Wasser einlegen bis sie sich vollgesogen haben. Bereiten Sie die Tzatziki-Sauce und andere verschiedenen Beilagen vor (gemäß der jeweiligen Rezepte) zu.

4. Schritt

Spießen Sie die marinierten Hähnchenstücke auf die Spieße (ohne die Lorbeerblätter).

5. Schritt

Bereiten Sie einen Grill im Freien vor. Rost mit etwas Öl bestreichen und die Spieße bei mittlerer bis hoher Hitze grillen bis Sie rundum schön braun und gar sind. Wenden Sie sie ständig um ein Anbrennen zu vermeiden.

6. Schritt

Bestreichen Sie die Spieße immer wieder mit der Marinade.

7. Schritt

Hähnchen auf eine Servierplatte legen und 3 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit Pitabrot kurz grillen und warm halten.

8. Schritt

Schneiden Sie das Pitabrot auf und geben sie Tzatziki, Gemüse, Oliven und die (vom Spieß genommenen) Hähnchenstücke in das Brot.

9. Schritt

Nach Belieben: Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Füllung des Brotes frei variieren. Dazu können Sie einen Wassermelonensalat, Hummus oder eine große Mezze-Platte servieren.

Zutaten
Für Souvlaki-Marinade
10
Knoblauchzehen gehackt
2 EL
getrockneter Oregano
1 TL
getrockneter Rosmarin
1 TL
süßer Paprika
1
Salz und Pfeffer
0.3 Tasse
Private Reserve griechisches zusätzliches natives Olivenöl
0.3 Tasse
trockener Weißwein
1
Saft von Zitrone
2
Lorbeerblatt
Für Hühnchen
1
Hühnerbrust
Beilagen
Griechisches Fladenbrot
Tzatziki-Sauce (zubereiten nach dieser Formel)
Tomaten
Gurken
Zwiebeln
Kalamata-Oliven schneiden
Zusätzlich falls gewünscht
Hummus
Mezze-Platte
Wassermelonen
Gurkensalat