Birnenkuchen schnell und einfach nach Omas Rezept

VIDEOEMPFANG Birnenkuchen schnell und einfach nach Omas Rezept

WERBUNG

Der Birnenkuchen ist ein echter Dauerbrenner. Von den Großmüttern gemacht, ist es zu einem Dessert geworden, das selbst von den erfahrensten Konditoren in verschiedenen Variationen wieder vorgeschlagen wird.

  • 80Minuten
  • 6Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
6
  • 760 g Williams-Birnen Hinzugefügt zu
  • 225.2 g Mehl g Brauner Zucker Hinzugefügt zu
  • 120 g Sehr weiche Butter Hinzugefügt zu
  • 2 g Eier (ca. mittlere) 110,100 g Vollmilch Hinzugefügt zu
  • 15 g Rum Hinzugefügt zu
  • Zitronensaft Hinzugefügt zu
  • 8 g Backpulver Hinzugefügt zu
  • nach Geschmack Puderzucker Hinzugefügt zu
  • nach Geschmack Zimtpulver Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

00:00 / 00:00
1. Schritt

Für den Birnenkuchen die Birnen waschen und trocknen. Dann, ohne sie zu schälen, den Stiel und den Boden entfernen, sie halbieren und das Kerngehäuse mit einem kleinen Messer entfernen.

2. Schritt

Schneiden Sie sie in dünne Scheiben (weniger als einen halben Zentimeter). Die in Scheiben geschnittenen Birnen und 50 g Rohrzucker in einer Schüssel vermengen. Den Saft einer halben Zitrone auspressen.

3. Schritt

Den Saft einer halben Zitrone auspressen und die Birnenscheiben befeuchten, umrühren und den Rum hinzufügen, dann beiseite stellen. 100 g braunen Zucker in eine Schüssel geben und die sehr weiche Butter hinzufügen.

4. Schritt

Ein paar Minuten lang mit dem Schneebesen arbeiten, dann die Eier einzeln hinzufügen.

5. Schritt

Das gesiebte Mehl und das Backpulver in die Schüssel geben, dann mit den Schneebesen weiterschlagen.

6. Schritt

Wenn das Mehl und die Hefe fast vollständig aufgegangen sind, die Milch dazugeben. Erneut verquirlen, um eine homogene Mischung ohne Klumpen zu erhalten.

Birnenkuchen schnell und einfach nach Omas Rezept - Zubereitungsschritt 6
7. Schritt

Die restlichen 2/3 der Birnen in die Mischung geben und mischen. Eine Klappform mit einem Durchmesser von 22 cm und einer Höhe von 6,5 cm einfetten und die Mischung einfüllen.

Birnenkuchen schnell und einfach nach Omas Rezept - Zubereitungsschritt 7
8. Schritt

Mit den beiseite gelegten Birnenspalten verzieren; die Oberfläche mit den restlichen 20 g braunem Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen. Dann, ohne den Ofen zu öffnen, weitere 30 Minuten im belüfteten Ofen bei 180° backen. Nehmen Sie den Birnenkuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen.

Birnenkuchen schnell und einfach nach Omas Rezept - Zubereitungsschritt 8
9. Schritt

Den Puderzucker mit ½ Teelöffel Zimt mischen und vor dem Servieren über den Birnenkuchen streuen.

Birnenkuchen schnell und einfach nach Omas Rezept - Zubereitungsschritt 9

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (1)

4.0

Ich liebe es

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Benjamin blümchen torte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Erdbeerkuchen mit Mascarpone
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Erdbeerkuchen mit Mascarpone

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
Mochis
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Mochis

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30
Gesunde Brownies aus Kidneybohnen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Gesunde Brownies aus Kidneybohnen

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Super fluffig-saftiger Zitronenkuchen vom Blech
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Super fluffig-saftiger Zitronenkuchen vom Blech

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Donauwelle rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Donauwelle rezept

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Benjamin blümchen torte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Erdbeerkuchen mit Mascarpone
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Erdbeerkuchen mit Mascarpone

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
Mochis
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Mochis

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 30
Gesunde Brownies aus Kidneybohnen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Gesunde Brownies aus Kidneybohnen

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Super fluffig-saftiger Zitronenkuchen vom Blech
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Super fluffig-saftiger Zitronenkuchen vom Blech

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Donauwelle rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Donauwelle rezept

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Top-Kategorien

Dessert

196 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

117 Rezepte

Mittagessen

341 Rezepte

Abendessen

347 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Nicole_Cellerino

Birnenkuchen schnell und einfach nach Omas Rezept

Der Birnenkuchen ist ein echter Dauerbrenner. Von den Großmüttern gemacht, ist es zu einem Dessert geworden, das selbst von den erfahrensten Konditoren in verschiedenen Variationen wieder vorgeschlagen wird.

80
Minuten
6
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Für den Birnenkuchen die Birnen waschen und trocknen. Dann, ohne sie zu schälen, den Stiel und den Boden entfernen, sie halbieren und das Kerngehäuse mit einem kleinen Messer entfernen.

2. Schritt

Schneiden Sie sie in dünne Scheiben (weniger als einen halben Zentimeter). Die in Scheiben geschnittenen Birnen und 50 g Rohrzucker in einer Schüssel vermengen. Den Saft einer halben Zitrone auspressen.

3. Schritt

Den Saft einer halben Zitrone auspressen und die Birnenscheiben befeuchten, umrühren und den Rum hinzufügen, dann beiseite stellen. 100 g braunen Zucker in eine Schüssel geben und die sehr weiche Butter hinzufügen.

4. Schritt

Ein paar Minuten lang mit dem Schneebesen arbeiten, dann die Eier einzeln hinzufügen.

5. Schritt

Das gesiebte Mehl und das Backpulver in die Schüssel geben, dann mit den Schneebesen weiterschlagen.

6. Schritt

Wenn das Mehl und die Hefe fast vollständig aufgegangen sind, die Milch dazugeben. Erneut verquirlen, um eine homogene Mischung ohne Klumpen zu erhalten.

7. Schritt

Die restlichen 2/3 der Birnen in die Mischung geben und mischen. Eine Klappform mit einem Durchmesser von 22 cm und einer Höhe von 6,5 cm einfetten und die Mischung einfüllen.

8. Schritt

Mit den beiseite gelegten Birnenspalten verzieren; die Oberfläche mit den restlichen 20 g braunem Zucker bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen. Dann, ohne den Ofen zu öffnen, weitere 30 Minuten im belüfteten Ofen bei 180° backen. Nehmen Sie den Birnenkuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen.

9. Schritt

Den Puderzucker mit ½ Teelöffel Zimt mischen und vor dem Servieren über den Birnenkuchen streuen.

Zutaten
760 g
Williams-Birnen
225.2 g
Mehl g Brauner Zucker
120 g
Sehr weiche Butter
2 g
Eier (ca. mittlere) 110,100 g Vollmilch
15 g
Rum
Zitronensaft
8 g
Backpulver
nach Geschmack
Puderzucker
nach Geschmack
Zimtpulver