Köstliche Inspirationen für den Valentinstag

Jetzt entdecken

Quelle: Pixabay

Blätterteigtaschen mit Apfelpüree aus Blätterteig Rezept

120 min
WERBUNG

Das Grundrezept für Blätterteig ist sowohl zeit- als auch technikintensiv. Das Falten des Blätterteigs im Teig erzeugt flockige Schichten, wodurch der Blätterteig wie Papier aussieht.

120 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für den einfachen Blätterteig

  • 250 g Mehl Hinzugefügt zu
  • 125 ml Wasser Hinzugefügt zu
  • 4 EL Mehl zum Bestreuen der Arbeitsfläche Hinzugefügt zu
  • 2 Prisen Salz Hinzugefügt zu
  • 25 g butter Hinzugefügt zu

So bereiten Sie das Butterquadrat vor

  • 250 g butter Hinzugefügt zu
  • 25 g Mehl Hinzugefügt zu

Für die Zubereitung der Füllung

  • 150 g Apfelmus Hinzugefügt zu
  • Puderzucker zum Bestreuen Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Mehl und die geschmolzene Butter in einer Schüssel mischen. Mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Dann das Salz hinzufügen und nochmals gut durchkneten. Dann langsam das kalte Wasser hinzufügen. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2. Schritt

Nun den zweiten Teig wie folgt zubereiten: Die Butter in kleinere Stücke schneiden. Das Mehl zur Butter geben und mit den Händen verkneten. Diesen Teig in einen 3-Liter-Beutel geben und mit einem Nudelholz zu einem Quadrat von 20 cm Durchmesser ausrollen. Legen Sie das Butterquadrat für 30 Minuten in den Kühlschrank.

3. Schritt

Den ersten Teig zu einem Rechteck (20 x 40 cm) ausrollen. Das Butterquadrat auf eine Teighälfte legen. Die andere Hälfte des Teigs auf das Butterquadrat legen. Drücken Sie die Ränder des Teigs gut zusammen. Den rechteckigen Teig mit einem Nudelholz ausrollen.

4. Schritt

Dann falten Sie das Rechteck von unten nach oben in die Mitte. Rollen Sie den Teig erneut aus. Wiederholen Sie den Vorgang. Dann den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

5. Schritt

Den gekühlten Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer länglichen Form ausrollen. Falten und erneut ausrollen. Schneiden Sie nun den Teig in mehrere gleich große Quadrate. Geben Sie einen Löffel Apfelmus in die Mitte jedes Quadrats, falten Sie jedes Quadrat zu einem Rechteck und schließen Sie es an drei Seiten mit den Fingern. Die fertigen Rechtecke auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) 30 Minuten lang backen.

6. Schritt

Die abgekühlten Blätterteigtaschen mit Puderzucker bestreuen.

Rezeptfehler melden

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte