Quarkkeulchen

60 min
WERBUNG

Quarkkeulchen können als Hauptgericht oder Nachspeise serviert werden. Sie werden am besten mit Zimtzucker oder Apfelmus gewürzt. Probieren Sie die sächsischen Quarkkeulchen oder dieses klassische Rezept.

60 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 500 g gekochte Kartoffeln Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • Prise eine Salz Hinzugefügt zu
  • 3 EL getrocknete Preiselbeeren Hinzugefügt zu
  • 380 g fettarmer Hüttenkäse Hinzugefügt zu
  • 150 g feines Mehl Hinzugefügt zu
  • 60 g Zucker Hinzugefügt zu
  • Zitronenschale Hinzugefügt zu
  • Öl zum Braten Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die gekochten Kartoffeln reiben und mit dem Hüttenkäse, Mehl, Zucker und Ei vermischen. Getrocknete Preiselbeeren und geriebene Zitronenschale hinzufügen. Den Teig für die Quarkkeulchen entweder zu einem Zylinder formen und in Scheiben schneiden, oder mit den Händen kleine flache Pfannkuchen formen, die man in heißem Öl bei mittlerer Hitze ausbackt.

2. Schritt

Die Quarkkeulchen mit Apfelmus servieren.

Kommentare (1)

Evonna 8.4.2022

Wieder mal ein wahnsinnig gutes Rezeot von Tastelist!

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte