Bulgursalat

WERBUNG
  • 40Minuten
  • 4Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 1 Tasse Bulgur Hinzugefügt zu
  • 112 Teelöffel Salz getrennt Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse gewürfelte rote Zwiebel Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse neuer Zitronensaft von 2 Zitronen Hinzugefügt zu
  • 1 riesige Knoblauchzehe fein gehackt Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zucker Hinzugefügt zu
  • 1 rote Chilischote gewürfelt Hinzugefügt zu
  • 1 kleine englische (oder Baumschul-) Gurke kultiviert und gewürfelt Hinzugefügt zu
  • 12 Tasse fein gehackter neuer Dill Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse fein gehackte neue Petersilie Hinzugefügt zu
  • 1 15-Unzen-Dose Kichererbsen verbraucht und gewaschen Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Erhitze einen Topf mit Wasser bis zum Sieden. Spot den Bulgur in einer riesigen Schüssel mit 1/2 Teelöffel Salz und 1-1/4 Tassen sprudelndem Wasser. Decken Sie die Schüssel fest mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie 15-30 Minuten ruhen, oder bis das gesamte Wasser aufgenommen ist. Abkühlen lassen, dann mit einer Gabel polstern.

2. Schritt

In der Zwischenzeit, um die rohen Zwiebeln weicher zu machen, diese in eine kleine Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken. 10 Minuten sitzen lassen und danach channeln. (Fahren Sie fort und umgehen Sie diese Entwicklung, wenn Sie sich nicht über den soliden Geschmack roher Zwiebeln ärgern würden.)

3. Schritt

In einer großen Schüssel Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Zucker, Pfeffer und 1 Teelöffel Salz verrühren. Den abgekühlten Bulgur, Zwiebel, Pfeffer, Gurke, Dill, Petersilie und Kichererbsen hinzufügen. Gut werfen, dann abschmecken und die Zubereitung ändern, wenn es nötig ist. Bis zum Servieren oder bis zu zwei Tage kalt stellen. Kalt oder Zimmertemperatur servieren.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Reisnudeln

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Quinoa-Laibchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Sushi

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Paella

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Vegetarische Tortellini mit Rucola, Gorgonzola und Avocado
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Vegetarische Tortellini mit Rucola, Gorgonzola und Avocado

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Reisnudeln

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Quinoa-Laibchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Sushi

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Paella

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Vegetarische Tortellini mit Rucola, Gorgonzola und Avocado
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Vegetarische Tortellini mit Rucola, Gorgonzola und Avocado

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Top-Kategorien

Dessert

189 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

25 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

93 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

327 Rezepte

Abendessen

334 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte

Torten

105 Rezepte
Recipe author image Hannah

Bulgursalat

40
Minuten
4
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Erhitze einen Topf mit Wasser bis zum Sieden. Spot den Bulgur in einer riesigen Schüssel mit 1/2 Teelöffel Salz und 1-1/4 Tassen sprudelndem Wasser. Decken Sie die Schüssel fest mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie 15-30 Minuten ruhen, oder bis das gesamte Wasser aufgenommen ist. Abkühlen lassen, dann mit einer Gabel polstern.

2. Schritt

In der Zwischenzeit, um die rohen Zwiebeln weicher zu machen, diese in eine kleine Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken. 10 Minuten sitzen lassen und danach channeln. (Fahren Sie fort und umgehen Sie diese Entwicklung, wenn Sie sich nicht über den soliden Geschmack roher Zwiebeln ärgern würden.)

3. Schritt

In einer großen Schüssel Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Zucker, Pfeffer und 1 Teelöffel Salz verrühren. Den abgekühlten Bulgur, Zwiebel, Pfeffer, Gurke, Dill, Petersilie und Kichererbsen hinzufügen. Gut werfen, dann abschmecken und die Zubereitung ändern, wenn es nötig ist. Bis zum Servieren oder bis zu zwei Tage kalt stellen. Kalt oder Zimmertemperatur servieren.

Zutaten
1 Tasse
Bulgur
112 Teelöffel
Salz getrennt
0.3 Tasse
gewürfelte rote Zwiebel
0.3 Tasse
neuer Zitronensaft von 2 Zitronen
1
riesige Knoblauchzehe fein gehackt
1 Teelöffel
Kreuzkümmel
1 Teelöffel
Zucker
1
rote Chilischote gewürfelt
1
kleine englische (oder Baumschul-) Gurke kultiviert und gewürfelt
12 Tasse
fein gehackter neuer Dill
0.3 Tasse
fein gehackte neue Petersilie
1
15-Unzen-Dose Kichererbsen verbraucht und gewaschen