Entenbraten

WERBUNG
  • 145Minuten
  • 4Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Entenbraten

  • 1 Stück Ente ca. 2,2 kg Hinzugefügt zu
  • 3 Stück Zwiebeln zum Füllen/Füllen Hinzugefügt zu
  • 3 Stück Apfel zum Füllen/Füllen Hinzugefügt zu
  • 2 EL 3 Majoran Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu

Enten Sosse

  • gekochte Füllung aus Entenapfel und Zwiebeln von der gegrillten Ente Hinzugefügt zu
  • zerkleinerte gekochte Entenknochen Hinzugefügt zu
  • Verdauungstrakt und Hals der Ente Hinzugefügt zu
  • Bratensatz von der Zubereitungsplatte und Entenfett Hinzugefügt zu
  • 1 l Kalbsfond Hinzugefügt zu
  • 1 l Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Kartoffel-Rohöl zum feinen Mahlen und Binden der Entensauce Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • 60 g kalter Brotaufstrich Hinzugefügt zu

Kartoffelknödel

  • 1 Stück halbe und halbe Knödel Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • Muskatnuss Hinzugefügt zu
  • 4 EL gegrillte gesalzene Kürbiskerne Hinzugefügt zu
  • 12 Packung Petersilie Hinzugefügt zu

Rotkohl für Entenbraten

  • 500 g Rotkohl fein gehackt Hinzugefügt zu
  • 100 ml Gemüsebrühe Hinzugefügt zu
  • 120 g Apfelkompott Hinzugefügt zu
  • 3 EL Preiselbeeren oder Preiselbeeren Hinzugefügt zu
  • 150 ml Weißwein trocken Hinzugefügt zu
  • 30 ml Balsamico Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Zwiebel Hinzugefügt zu
  • 1 Stück gesunde Blattzwiebel Hinzugefügt zu
  • 1 St. Nelkenstäbchen durch gesundes Blatt und Zwiebel Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Entenvorbereitung: Ente auftauen, waschen und trocknen. Erkenne die Innereien wie Leber, Magen, Herz, Rachen und Darmfett auf der Heizplatte. Angenommen, Sie müssen die Lebersauce einrichten, stellen Sie die Leber zusätzlich ein. Waschen Sie den Enetn, trocknen Sie ihn und legen Sie ihn auf die Heizplatte. Grill auf 180°C Heißluft vorheizen.

2. Schritt

Füllung vorbereiten: Zwiebel schälen, vierteln und in eine große Schüssel geben. Äpfel waschen, vierteln und zu den Zwiebeln geben. Würzen Sie die Füllung mit Salz, Pfeffer und Majoran. Sie können auch etwas Knoblauch hinzufügen.

3. Schritt

Die Ente auf der Heizplatte mit Salz und Pfeffer würzen, die Flügel darauf legen und der Ente einen ordentlichen Stand geben. Die Füllung in den Darm geben. Sie können die Ente mit einem Holzstäbchen verschließen, den Bauch mit einer Geschirrschnur nähen oder offen lassen. Die Ente von oben mit Salz und Pfeffer würzen und in den Grill geben.

4. Schritt

Die Kochzeit einer Ente mit ca. 2 kg ist bei 175°C 85 Minuten. Kochen Sie kleine Enten entsprechend begrenzter. Die anschließende Sauce über das entenartige Uhrwerk gießen und etwas salzen. Experten stechen mit einer spitzen Nadel vorsichtig in die Haut, damit das Fett ausläuft und die Haut knuspriger wird. Hinweis: Der Busen wird ständig vor den Beinen gekocht. Deshalb wird die Ente in Feinschmeckerlokalen in zwei Gängen serviert, zuerst die Entenbrust, dann die Nachgartenkeulen.

5. Schritt

Die Enten vom Herd nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen. Die Sauce mit der Füllung und der gekochten Ente in einer hohen Pfanne ausmachen. Beseitigen Sie die Entenbrust beginnend am Brustbein.

6. Schritt

Nachdem die Brüste die Entenbeine auslösen.

7. Schritt

Legen Sie die vorbereiteten Entenstücke auf die Heizplatte.

8. Schritt

Soße verstecken Gebratene Ente: Entenkörper demontieren und in den Topf geben. Die gegrillte Füllung ist jetzt da. Sie können auch neue Zwiebeln und Äpfel hinzufügen. Jetzt mit Kalbsfond und Gemüsebrühe auffüllen und etwa 2 Stunden, besser 4 Stunden dünsten. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, die Sauce auf den idealen Geschmack reduzieren und mit neuer, fein gemahlener Rohkartoffel andicken. Die Sauce aufrühren, nochmals abschmecken und vor dem Servieren zum Aufschäumen bringen und mit dem Aufstrich sammeln. Für die Lebersauce die Anleitung im Artikel beachten!

9. Schritt

Kartoffelknödel: Kürbiskerne in einen Behälter geben, vermahlen und mit Salz würzen. Lassen Sie die Kürbiskerne abkühlen.

10. Schritt

Die Knödelmasse für die Rahmkartoffelknödel nach Packungsangabe zubereiten und ziehen lassen.

11. Schritt

Portionieren Sie die Knödelmasse mit einem Frozen-Joghurt-Schaufel oder einem kleinen Löffel. Fülle den Kürbis

12. Schritt

Samen in der Mitte, schließen und runde Knödel strukturieren. Die Knödel in sprudelndem Salzwasser entdecken und bei schwacher Hitze etwa 12 Minuten garen.

13. Schritt

Rotkohl oder Gänsebraten: Rücksichtnahme neulich! Oder befolgen Sie andererseits die Tipps, um Rotkohl aus dem Glas von einer höheren Stelle zu bereiten. Den fein gehackten Rotkohl mit Hühnerbrühe, Fruchtpüree, Preiselbeeren, Weißwein, Balsamico sowie Salz und Pfeffer untermischen - Rotkohl gut manipulieren. Der marinierte Rotkohl könnte nun vorerst in einem Topf im Kühler mariniert oder gleich angerichtet werden. Bevor Sie zum Aufschäumen bringen, fügen Sie die Zwiebel hinzu, teilen Sie sie auf und spicken Sie sie mit schmalem Blatt und Nelke. Den Rotkohl mit der Oberseite bis zum Überlauf tragen, dann 1,5-2,5 Stunden mit der Oberseite zierlich dünsten, wenn nötig etwas Gemüsebrühe hinzufügen. Den Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Servieren vorbereitet aufbewahren.

14. Schritt

Ente mit Beilagen servieren: Nach dem Erscheinen der Besucher die Entenstücke nochmals zierlich gesalzen unter dem Grill bei ca. 230°C bis es fest ist.

15. Schritt

Beilagen und Teller erwärmen. Beilagen inszenieren: Knödel aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier kanalisieren, Rotkohl auf einem Sieb zerdrücken. Die festen Entenstücke abschneiden und auf den Teller legen.

16. Schritt

Die Sauce mit dem Aufstrich vermengen, abschmecken und zur Ente auf dem Teller geben.

17. Schritt

Servieren Sie die servierte Ente schnell.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Souvlaki

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Rinderbraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Rinderbraten

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
Nahöstliches Rezept für Hühner-Schawarma
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Nahöstliches Rezept für Hühner-Schawarma

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Königsberger klopse
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Königsberger klopse

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Original Tafelspitz mit Meerrettichsauce
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Original Tafelspitz mit Meerrettichsauce

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Borschtsch auf ukrainische Art
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Borschtsch auf ukrainische Art

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Vollständiges Rezept für Gänsebraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Vollständiges Rezept für Gänsebraten

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Ähnliche Rezepte

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Souvlaki

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Rinderbraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Rinderbraten

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
Nahöstliches Rezept für Hühner-Schawarma
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Nahöstliches Rezept für Hühner-Schawarma

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Königsberger klopse
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Königsberger klopse

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Original Tafelspitz mit Meerrettichsauce
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Original Tafelspitz mit Meerrettichsauce

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Borschtsch auf ukrainische Art
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Borschtsch auf ukrainische Art

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Vollständiges Rezept für Gänsebraten
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Vollständiges Rezept für Gänsebraten

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Top-Kategorien

Dessert

199 Rezepte

Salate

42 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Mittagessen

346 Rezepte

Abendessen

353 Rezepte

Tomaten

25 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

116 Rezepte
Recipe author image Cheryl

Entenbraten

145
Minuten
4
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Entenvorbereitung: Ente auftauen, waschen und trocknen. Erkenne die Innereien wie Leber, Magen, Herz, Rachen und Darmfett auf der Heizplatte. Angenommen, Sie müssen die Lebersauce einrichten, stellen Sie die Leber zusätzlich ein. Waschen Sie den Enetn, trocknen Sie ihn und legen Sie ihn auf die Heizplatte. Grill auf 180°C Heißluft vorheizen.

2. Schritt

Füllung vorbereiten: Zwiebel schälen, vierteln und in eine große Schüssel geben. Äpfel waschen, vierteln und zu den Zwiebeln geben. Würzen Sie die Füllung mit Salz, Pfeffer und Majoran. Sie können auch etwas Knoblauch hinzufügen.

3. Schritt

Die Ente auf der Heizplatte mit Salz und Pfeffer würzen, die Flügel darauf legen und der Ente einen ordentlichen Stand geben. Die Füllung in den Darm geben. Sie können die Ente mit einem Holzstäbchen verschließen, den Bauch mit einer Geschirrschnur nähen oder offen lassen. Die Ente von oben mit Salz und Pfeffer würzen und in den Grill geben.

4. Schritt

Die Kochzeit einer Ente mit ca. 2 kg ist bei 175°C 85 Minuten. Kochen Sie kleine Enten entsprechend begrenzter. Die anschließende Sauce über das entenartige Uhrwerk gießen und etwas salzen. Experten stechen mit einer spitzen Nadel vorsichtig in die Haut, damit das Fett ausläuft und die Haut knuspriger wird. Hinweis: Der Busen wird ständig vor den Beinen gekocht. Deshalb wird die Ente in Feinschmeckerlokalen in zwei Gängen serviert, zuerst die Entenbrust, dann die Nachgartenkeulen.

5. Schritt

Die Enten vom Herd nehmen und 30 Minuten abkühlen lassen. Die Sauce mit der Füllung und der gekochten Ente in einer hohen Pfanne ausmachen. Beseitigen Sie die Entenbrust beginnend am Brustbein.

6. Schritt

Nachdem die Brüste die Entenbeine auslösen.

7. Schritt

Legen Sie die vorbereiteten Entenstücke auf die Heizplatte.

8. Schritt

Soße verstecken Gebratene Ente: Entenkörper demontieren und in den Topf geben. Die gegrillte Füllung ist jetzt da. Sie können auch neue Zwiebeln und Äpfel hinzufügen. Jetzt mit Kalbsfond und Gemüsebrühe auffüllen und etwa 2 Stunden, besser 4 Stunden dünsten. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, die Sauce auf den idealen Geschmack reduzieren und mit neuer, fein gemahlener Rohkartoffel andicken. Die Sauce aufrühren, nochmals abschmecken und vor dem Servieren zum Aufschäumen bringen und mit dem Aufstrich sammeln. Für die Lebersauce die Anleitung im Artikel beachten!

9. Schritt

Kartoffelknödel: Kürbiskerne in einen Behälter geben, vermahlen und mit Salz würzen. Lassen Sie die Kürbiskerne abkühlen.

10. Schritt

Die Knödelmasse für die Rahmkartoffelknödel nach Packungsangabe zubereiten und ziehen lassen.

11. Schritt

Portionieren Sie die Knödelmasse mit einem Frozen-Joghurt-Schaufel oder einem kleinen Löffel. Fülle den Kürbis

12. Schritt

Samen in der Mitte, schließen und runde Knödel strukturieren. Die Knödel in sprudelndem Salzwasser entdecken und bei schwacher Hitze etwa 12 Minuten garen.

13. Schritt

Rotkohl oder Gänsebraten: Rücksichtnahme neulich! Oder befolgen Sie andererseits die Tipps, um Rotkohl aus dem Glas von einer höheren Stelle zu bereiten. Den fein gehackten Rotkohl mit Hühnerbrühe, Fruchtpüree, Preiselbeeren, Weißwein, Balsamico sowie Salz und Pfeffer untermischen - Rotkohl gut manipulieren. Der marinierte Rotkohl könnte nun vorerst in einem Topf im Kühler mariniert oder gleich angerichtet werden. Bevor Sie zum Aufschäumen bringen, fügen Sie die Zwiebel hinzu, teilen Sie sie auf und spicken Sie sie mit schmalem Blatt und Nelke. Den Rotkohl mit der Oberseite bis zum Überlauf tragen, dann 1,5-2,5 Stunden mit der Oberseite zierlich dünsten, wenn nötig etwas Gemüsebrühe hinzufügen. Den Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Servieren vorbereitet aufbewahren.

14. Schritt

Ente mit Beilagen servieren: Nach dem Erscheinen der Besucher die Entenstücke nochmals zierlich gesalzen unter dem Grill bei ca. 230°C bis es fest ist.

15. Schritt

Beilagen und Teller erwärmen. Beilagen inszenieren: Knödel aus dem Wasser nehmen und auf Küchenpapier kanalisieren, Rotkohl auf einem Sieb zerdrücken. Die festen Entenstücke abschneiden und auf den Teller legen.

16. Schritt

Die Sauce mit dem Aufstrich vermengen, abschmecken und zur Ente auf dem Teller geben.

17. Schritt

Servieren Sie die servierte Ente schnell.

Zutaten
Entenbraten
1 Stück
Ente ca. 2,2 kg
3 Stück
Zwiebeln zum Füllen/Füllen
3 Stück
Apfel zum Füllen/Füllen
2 EL
3 Majoran
Salz
Enten Sosse
gekochte Füllung aus Entenapfel und Zwiebeln von der gegrillten Ente
zerkleinerte gekochte Entenknochen
Verdauungstrakt und Hals der Ente
Bratensatz von der Zubereitungsplatte und Entenfett
1 l
Kalbsfond
1 l
Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
1 Stück
Kartoffel-Rohöl zum feinen Mahlen und Binden der Entensauce
Salz
60 g
kalter Brotaufstrich
Kartoffelknödel
1 Stück
halbe und halbe Knödel
Salz
Muskatnuss
4 EL
gegrillte gesalzene Kürbiskerne
12 Packung
Petersilie
Rotkohl für Entenbraten
500 g
Rotkohl fein gehackt
100 ml
Gemüsebrühe
120 g
Apfelkompott
3 EL
Preiselbeeren oder Preiselbeeren
150 ml
Weißwein trocken
30 ml
Balsamico
1 Stück
Zwiebel
1 Stück
gesunde Blattzwiebel
1 St.
Nelkenstäbchen durch gesundes Blatt und Zwiebel
Salz