Frankfurter kranz

WERBUNG
  • 150Minuten
  • 8Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
8

Für den Biskuitkuchen

  • 2 Eier Hinzugefügt zu
  • 1 EL kaltes Wasser Hinzugefügt zu
  • 100 Gramm Kristallzucker Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Vanillekonzentrat oder Rumkonzentrat Hinzugefügt zu
  • 60 Gramm universell einsetzbares Mehl Hinzugefügt zu
  • 40 Gramm Maisstärke oder Kartoffelstärke Hinzugefügt zu

Für das Krokant

  • 0.8 Tasse gehackte Nüsse Hinzugefügt zu
  • 30 Gramm Margarine Hinzugefügt zu
  • 120 Gramm Kristallzucker Hinzugefügt zu

Für das Frosting

  • 112 Tassen Milch Hinzugefügt zu
  • 140 Gramm ungesalzene Margarine Hinzugefügt zu
  • 30 Gramm Kristallzucker Hinzugefügt zu
  • 0.3 Teelöffel Vanillekonzentrat oder Rumkonzentrat Hinzugefügt zu
  • 12 Tasse Sauerkirschmarmelade Hinzugefügt zu
  • 4 mit Zucker überzogene Kirschen Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Machen Sie den Biskuitkuchen: Sammeln Sie die Befestigungen.

2. Schritt

In einer großen Schüssel das Eiweiß mit Wasser bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen. Beschleunigen und schlagen, während Sie den Zucker nach und nach hinzufügen, bis das Baiser hart und weiß ist, 4 bis 5 Minuten. Kratzen Sie die Schüssel als grundlegend.

3. Schritt

Das Baiser in eine andere Schüssel geben und Eigelb in die Rührschüssel geben. Auf hoher Stufe schlagen, bis sie hellgelb und flauschig sind. Dies sollte etwa 3 bis 5 Minuten dauern.

4. Schritt

Das Eigelb über das Eiweiß-Baiser gießen, die Vanille hinzufügen und einige Male vorsichtig überlappen.

5. Schritt

Mehl, Maisstärke und Zubereitungspulver über die Eimischung sieben und weiter zusammenfallen, bis das gesamte Mehl verbunden ist. Nicht übermischen.

6. Schritt

Buttern Sie den Boden einer 3-Tassen-Pfanne, jedoch nicht die Seiten. Die konventionellste Struktur hat eine Öffnung in der Mitte (eine flauschige Kuchenform oder ein Springformbehälter mit einer einzigartigen Ergänzung, aber bestimmte Personen entscheiden sich, diese in einer kleinen Portionspfanne zu erhitzen). Löffeln Sie den Player gleichmäßig in den Behälter und glätten Sie die Oberseite.

7. Schritt

Backen Sie bei 350 F für 25 Minuten oder bis zum Set. Total cool. Machen Sie das Krokant

8. Schritt

Sammeln Sie die Befestigungen.

9. Schritt

Hacken Sie die Nüsse fein. Toasten Sie sie in einem 350 F Broiler für etwa 5 Minuten. Oder umgehen Sie dann wieder den Toastschritt und verwenden Sie sie grob.

10. Schritt

2 Esslöffel Margarine in einem Behälter schmelzen und 2/3 Tasse Zucker hinzufügen. Mischen und bei mittlerer Hitze kochen, bis der Zucker weich wird.

11. Schritt

Rühren Sie weiter, bis der Zucker vollständig verflüssigt ist und der Zucker hellbraun wird.

12. Schritt

Fügen Sie die Nüsse hinzu, mischen Sie und entfernen Sie Hitze.

13. Schritt

Verteilen Sie die Süßigkeiten auf einem geölten Leckerliblatt. Verwenden Sie nur einen Löffel, nicht Ihre Hände, da die Süßigkeiten außergewöhnlich heiß sind.

14. Schritt

Die Leckereien abkühlen lassen, dann auf einem Schneidebrett in kleine Stücke hacken und in einem undurchdringlichen Halter aufbewahren. Machen Sie das Zuckerguss

15. Schritt

Sammeln Sie die Befestigungen.

16. Schritt

Mit dem Ruderanschluss in einem Standmixer, wenn möglich, die 10

17. Schritt

Esslöffel entspannte Margarine, 2 Esslöffel Zucker und 1/4 Teelöffel Vanille in einer Rührschüssel 5 bis 10 Minuten leicht und bequem schlagen.

18. Schritt

Den Pudding löffelweise zugeben und nach jedem Aufschäumen bei mittlerer Geschwindigkeit rühren, bis er vollständig fest ist. 5 bis 10 Minuten absolut weitermixen, bis die Buttercreme glatt ist.

19. Schritt

Es kann sofort verwendet oder bis zum Gebrauch gekühlt werden, auch wenn es möglicherweise wieder bei Raumtemperatur bleiben muss, um streichfähig zu sein. Siehe den Abschnitt unten auf Buttercreme-Tipps. Eis und dekoriere den Frankfurter Kranz

20. Schritt

Schneiden Sie den Kuchen auf einer ebenen Fläche in drei Teile. Spot die Basisschicht auf einem Kuchengitter über einem Leckerli-Blatt.

21. Schritt

Löffeln Sie etwas herbe, rote Marmelade über die Basisschicht, dann an dieser Stelle etwas Buttercreme-Glasur, die etwa 1/4 Zoll dick ist.

22. Schritt

Legen Sie die mittlere Schicht hinzu und fügen Sie eine weitere, dicke Schicht Buttercreme hinzu.

23. Schritt

Darauf den obersten Boden legen und den Kuchenrand und die Oberseite des Kuchens dünn mit der Buttercreme bestreichen. Lassen Sie etwas wie 1/2 Tasse Buttercreme für die Dekorateurpackung.

24. Schritt

Bestreuen Sie die Oberseite und die Seiten des Kuchens mit dem Kroketten. Ab und zu können Sie den Kuchen nach oben zeigen und einen Teil der Bonbons an den Seiten zusammendrücken. Zum Ankleben zierlich eindrücken.

25. Schritt

Mit einem Dekorbeutel und einer Sterntülle 10 kleine Rosetten auf die Torte spritzen.

26. Schritt

Die mit Bonbon überzogenen oder Maraschino-Kirschen vierteln und auf jede Rosette ein Stück setzen. Drücken Sie sanft, um zu kleben.

27. Schritt

Übertragen Sie den Kuchen auf einen Kuchenständer.

28. Schritt

Servieren Sie den Kuchen oder kühlen Sie ihn, bis er im Gefängnis sitzt.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuche

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Fantakuchen

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Schwäbischer Zwiebelkuchen

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Kirschkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Geburtstagskuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Hefeteig
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Hefeteig

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuche

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Fantakuchen

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Schwäbischer Zwiebelkuchen

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Kirschkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Geburtstagskuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Hefeteig
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Hefeteig

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Top-Kategorien

Dessert

199 Rezepte

Salate

42 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Mittagessen

346 Rezepte

Abendessen

353 Rezepte

Tomaten

25 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

116 Rezepte
Recipe author image anke_baasch

Frankfurter kranz

150
Minuten
8
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Machen Sie den Biskuitkuchen: Sammeln Sie die Befestigungen.

2. Schritt

In einer großen Schüssel das Eiweiß mit Wasser bei mittlerer Geschwindigkeit schaumig schlagen. Beschleunigen und schlagen, während Sie den Zucker nach und nach hinzufügen, bis das Baiser hart und weiß ist, 4 bis 5 Minuten. Kratzen Sie die Schüssel als grundlegend.

3. Schritt

Das Baiser in eine andere Schüssel geben und Eigelb in die Rührschüssel geben. Auf hoher Stufe schlagen, bis sie hellgelb und flauschig sind. Dies sollte etwa 3 bis 5 Minuten dauern.

4. Schritt

Das Eigelb über das Eiweiß-Baiser gießen, die Vanille hinzufügen und einige Male vorsichtig überlappen.

5. Schritt

Mehl, Maisstärke und Zubereitungspulver über die Eimischung sieben und weiter zusammenfallen, bis das gesamte Mehl verbunden ist. Nicht übermischen.

6. Schritt

Buttern Sie den Boden einer 3-Tassen-Pfanne, jedoch nicht die Seiten. Die konventionellste Struktur hat eine Öffnung in der Mitte (eine flauschige Kuchenform oder ein Springformbehälter mit einer einzigartigen Ergänzung, aber bestimmte Personen entscheiden sich, diese in einer kleinen Portionspfanne zu erhitzen). Löffeln Sie den Player gleichmäßig in den Behälter und glätten Sie die Oberseite.

7. Schritt

Backen Sie bei 350 F für 25 Minuten oder bis zum Set. Total cool. Machen Sie das Krokant

8. Schritt

Sammeln Sie die Befestigungen.

9. Schritt

Hacken Sie die Nüsse fein. Toasten Sie sie in einem 350 F Broiler für etwa 5 Minuten. Oder umgehen Sie dann wieder den Toastschritt und verwenden Sie sie grob.

10. Schritt

2 Esslöffel Margarine in einem Behälter schmelzen und 2/3 Tasse Zucker hinzufügen. Mischen und bei mittlerer Hitze kochen, bis der Zucker weich wird.

11. Schritt

Rühren Sie weiter, bis der Zucker vollständig verflüssigt ist und der Zucker hellbraun wird.

12. Schritt

Fügen Sie die Nüsse hinzu, mischen Sie und entfernen Sie Hitze.

13. Schritt

Verteilen Sie die Süßigkeiten auf einem geölten Leckerliblatt. Verwenden Sie nur einen Löffel, nicht Ihre Hände, da die Süßigkeiten außergewöhnlich heiß sind.

14. Schritt

Die Leckereien abkühlen lassen, dann auf einem Schneidebrett in kleine Stücke hacken und in einem undurchdringlichen Halter aufbewahren. Machen Sie das Zuckerguss

15. Schritt

Sammeln Sie die Befestigungen.

16. Schritt

Mit dem Ruderanschluss in einem Standmixer, wenn möglich, die 10

17. Schritt

Esslöffel entspannte Margarine, 2 Esslöffel Zucker und 1/4 Teelöffel Vanille in einer Rührschüssel 5 bis 10 Minuten leicht und bequem schlagen.

18. Schritt

Den Pudding löffelweise zugeben und nach jedem Aufschäumen bei mittlerer Geschwindigkeit rühren, bis er vollständig fest ist. 5 bis 10 Minuten absolut weitermixen, bis die Buttercreme glatt ist.

19. Schritt

Es kann sofort verwendet oder bis zum Gebrauch gekühlt werden, auch wenn es möglicherweise wieder bei Raumtemperatur bleiben muss, um streichfähig zu sein. Siehe den Abschnitt unten auf Buttercreme-Tipps. Eis und dekoriere den Frankfurter Kranz

20. Schritt

Schneiden Sie den Kuchen auf einer ebenen Fläche in drei Teile. Spot die Basisschicht auf einem Kuchengitter über einem Leckerli-Blatt.

21. Schritt

Löffeln Sie etwas herbe, rote Marmelade über die Basisschicht, dann an dieser Stelle etwas Buttercreme-Glasur, die etwa 1/4 Zoll dick ist.

22. Schritt

Legen Sie die mittlere Schicht hinzu und fügen Sie eine weitere, dicke Schicht Buttercreme hinzu.

23. Schritt

Darauf den obersten Boden legen und den Kuchenrand und die Oberseite des Kuchens dünn mit der Buttercreme bestreichen. Lassen Sie etwas wie 1/2 Tasse Buttercreme für die Dekorateurpackung.

24. Schritt

Bestreuen Sie die Oberseite und die Seiten des Kuchens mit dem Kroketten. Ab und zu können Sie den Kuchen nach oben zeigen und einen Teil der Bonbons an den Seiten zusammendrücken. Zum Ankleben zierlich eindrücken.

25. Schritt

Mit einem Dekorbeutel und einer Sterntülle 10 kleine Rosetten auf die Torte spritzen.

26. Schritt

Die mit Bonbon überzogenen oder Maraschino-Kirschen vierteln und auf jede Rosette ein Stück setzen. Drücken Sie sanft, um zu kleben.

27. Schritt

Übertragen Sie den Kuchen auf einen Kuchenständer.

28. Schritt

Servieren Sie den Kuchen oder kühlen Sie ihn, bis er im Gefängnis sitzt.

Zutaten
Für den Biskuitkuchen
2
Eier
1 EL
kaltes Wasser
100 Gramm
Kristallzucker
1 Teelöffel
Vanillekonzentrat oder Rumkonzentrat
60 Gramm
universell einsetzbares Mehl
40 Gramm
Maisstärke oder Kartoffelstärke
Für das Krokant
0.8 Tasse
gehackte Nüsse
30 Gramm
Margarine
120 Gramm
Kristallzucker
Für das Frosting
112 Tassen
Milch
140 Gramm
ungesalzene Margarine
30 Gramm
Kristallzucker
0.3 Teelöffel
Vanillekonzentrat oder Rumkonzentrat
12 Tasse
Sauerkirschmarmelade
4
mit Zucker überzogene Kirschen