Kartoffelauflauf

WERBUNG
  • 40Minuten
  • 2Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
2
  • 3 Tassen kräftige Sahne Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für dieses Gratinmaß von 9 x 13 Zoll ist die Butterdose eine gute Entscheidung. Die Kartoffeln abstreifen und von Hand 1/8 Zoll dick schneiden. Versuchen Sie, dies nicht in der Küchenmaschine zu tun, da sie zu dünn schneiden.

2. Schritt

Richten Sie die Kartoffeln in Reihen auf der Rückseite des Behälters aus. Ersetzen Sie Schnitte von verschiedenen Kartoffeln in einer ähnlichen Linie und stellen Sie sicher, dass jeder Schnitt von seinem Schwesterschnitt isoliert wurde (stellen Sie sicher, dass alle Schnitte den Kontakt miteinander unterbrochen haben, sonst können sie die Sahne nicht aufnehmen). Siehe Bild.

3. Schritt

Wenn die Pfanne voll wird, können Sie die Säulen wieder nach oben schieben und mehr Kartoffeln in die Schüssel geben.

4. Schritt

Die Schüssel zur Hälfte zu 66% mit Sahne füllen und über die Kartoffeln gießen. Salz (ich fange mit einem Teelöffel an) und Pfeffer. Sie sollten auch etwas Majoran darauf streuen, neu oder getrocknet.

5. Schritt

In einem vorgewärmten Grill (375°F) 60 Minuten backen, dann den Cheddar darüberstreuen und vorbereiten, bis die Kartoffeln beim Stechen mit einer Gabel extrem zart sind.

6. Schritt

Hinweise: Die Zubereitungszeit ändert sich je nach Kartoffelsorte, Aufgang an Ihrem Wohnort und wie heiß Ihr Broiler wirklich ist. Es hat bei mir durchweg anderthalb Stunden gedauert, aber so unzählige Kochbücher sagen 45 Minuten, es verschlingt mich.

7. Schritt

Dies ist alles andere als ein fettarmes Lebensmittel, aber mit Milch funktioniert es nicht besonders gut, also machen Sie es vielleicht mehr als einmal im Jahr als außergewöhnlichen Leckerbissen. Sie können den Cheddar auch weglassen, vorausgesetzt, Sie brauchen ihn.

8. Schritt

Sie können das Gericht mit Alufolie abdecken, wenn es mit der Vorbereitungszeit zu viel wird, falls es zu braun wird. Beseitigen Sie es, bevor Sie den Cheddar hinzufügen.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Bratkartoffeln Rezept

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20
Kartoffelpuffer (einfach)
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 23

Kartoffelpuffer (einfach)

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Ofenkartoffeln

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Senfeier

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Pfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Ähnliche Rezepte

Bratkartoffeln Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Bratkartoffeln Rezept

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 20
Kartoffelpuffer (einfach)
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 23

Kartoffelpuffer (einfach)

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Ofenkartoffeln

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Senfeier

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Pfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Top-Kategorien

Dessert

196 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

117 Rezepte

Mittagessen

341 Rezepte

Abendessen

347 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Gerwin

Kartoffelauflauf

40
Minuten
2
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Für dieses Gratinmaß von 9 x 13 Zoll ist die Butterdose eine gute Entscheidung. Die Kartoffeln abstreifen und von Hand 1/8 Zoll dick schneiden. Versuchen Sie, dies nicht in der Küchenmaschine zu tun, da sie zu dünn schneiden.

2. Schritt

Richten Sie die Kartoffeln in Reihen auf der Rückseite des Behälters aus. Ersetzen Sie Schnitte von verschiedenen Kartoffeln in einer ähnlichen Linie und stellen Sie sicher, dass jeder Schnitt von seinem Schwesterschnitt isoliert wurde (stellen Sie sicher, dass alle Schnitte den Kontakt miteinander unterbrochen haben, sonst können sie die Sahne nicht aufnehmen). Siehe Bild.

3. Schritt

Wenn die Pfanne voll wird, können Sie die Säulen wieder nach oben schieben und mehr Kartoffeln in die Schüssel geben.

4. Schritt

Die Schüssel zur Hälfte zu 66% mit Sahne füllen und über die Kartoffeln gießen. Salz (ich fange mit einem Teelöffel an) und Pfeffer. Sie sollten auch etwas Majoran darauf streuen, neu oder getrocknet.

5. Schritt

In einem vorgewärmten Grill (375°F) 60 Minuten backen, dann den Cheddar darüberstreuen und vorbereiten, bis die Kartoffeln beim Stechen mit einer Gabel extrem zart sind.

6. Schritt

Hinweise: Die Zubereitungszeit ändert sich je nach Kartoffelsorte, Aufgang an Ihrem Wohnort und wie heiß Ihr Broiler wirklich ist. Es hat bei mir durchweg anderthalb Stunden gedauert, aber so unzählige Kochbücher sagen 45 Minuten, es verschlingt mich.

7. Schritt

Dies ist alles andere als ein fettarmes Lebensmittel, aber mit Milch funktioniert es nicht besonders gut, also machen Sie es vielleicht mehr als einmal im Jahr als außergewöhnlichen Leckerbissen. Sie können den Cheddar auch weglassen, vorausgesetzt, Sie brauchen ihn.

8. Schritt

Sie können das Gericht mit Alufolie abdecken, wenn es mit der Vorbereitungszeit zu viel wird, falls es zu braun wird. Beseitigen Sie es, bevor Sie den Cheddar hinzufügen.

Zutaten
3 Tassen
kräftige Sahne