Mondkuchen Rezept

VIDEOEMPFANG Mondkuchen Rezept

WERBUNG

Dieser chinesische Mondkuchen wird im September zum Mittherbsttag serviert. Die runde Form steht für den runden Mond und ist ein Symbol der Wiedervereinigung . Sie brauchen die spezielle Backform für Mondkuchen. Ein schönes Mittherbstfest ihnen allen !

  • 60Minuten
  • 10Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
10
  • 100 gr allgemein nützliches Mehl Hinzugefügt zu
  • 60 gr Ahornsirup Hinzugefügt zu
  • 30 gr Pflanzenöl Hinzugefügt zu
  • 12 TL Laugenwasser Hinzugefügt zu
  • 3 gesalzene Enteneier Hinzugefügt zu
  • 1 EL Rosewein Hinzugefügt zu
  • 225 gr rote Bohnenpaste oder Lotuspaste Hinzugefügt zu
  • 1 Ei Hinzugefügt zu
  • eine spezielle Form für chinesische Mondkuchen, kann online bestellt werden Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

00:00 / 00:00

Quelle: Youtube

1. Schritt

Den Ahornsirup und das Öl in einer Schüssel mischen. Das Laugenwasser hinzufügen ,es beeinflußt die Farbe der Küchlein. Das Mehl in die Schüssel sieben.

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 1

Quelle: Youtube

2. Schritt

Den Teig gut vermischen und mit den Händen kneten. Mit Klarsichtfolie abdecken und frisch halten.

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 2

Quelle: Youtube

3. Schritt

Die gesalzenen Enteneier von außen säubern und in eine Schüssel vorsichtig aufschlagen. Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Den Rosewein über die Eigelb schütten damit sich das Eiweiß komplett vom Eigelb trennt.

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 3

Quelle: Youtube

4. Schritt

Die rote Bohnenpaste zu einer Rolle formen und in sechs Stücke trennen. Die Eigelbe halb aufschneiden ,in jeden Mondkuchen kommt ein halbes Eigelb hinein. Die Bohnen Paste glätten und das Eigelb darin einwickeln. Diese Masse sollte 45 gr wiegen.

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 4

Quelle: Youtube

5. Schritt

Nun auch den Mehl Teig zu einer Rolle formen und in sechs Stücke schneiden . Den Mehlteig mit dem Wallholz ausrollen und ein Bällchen mit der Bohnenpaste hinein formen . Alles zusammen zu einem Ball formen.

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 5

Quelle: Youtube

6. Schritt

Die Masse wir in die spezielle Form für chinesischen Mondkuchen gepresst sie sollte ca 75 gr alles zusammen wiegen ( 45gr Füllung und 30 gr aussen Hülle). Die Küchlein gut pressen und dan auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben . Bei 180 Grad ca 15 min lang im Backofen backen.

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 6

Quelle: Youtube

7. Schritt

Während die Mondkuchen backen ein Eigelb mit 2 EL Eiweiß vermischen und verquirlen. Die Küchlein nach 15 min backen damit einpinseln um die Glasur zu erzielen. Dann noch 5 min lang backen. Die Kuchen sollten eine goldene Farbe haben und glänzen.

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 7

Quelle: Youtube

8. Schritt

Am besten ist es die fertigen Mooncakes noch zwei Tage im Kühlschrank aufzubewahren und dann zum Mittherbstfeiertag zu servieren .

Mondkuchen Rezept - Zubereitungsschritt 8

Quelle: Youtube

Kommentare (1)

Ein wirklich tolles Gericht

Ähnliche Rezepte

Kirschen Quark Kuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kirschen Quark Kuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Teig für Flammkuchen ohne Hefe
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Teig für Flammkuchen ohne Hefe

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Schoko Blechkuchen für den Kindergeburtstag
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
Pflaumen Crumble
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
Schneller Himbeer Mascarpone Kuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
Russischer Zupfkuchen vom Blech
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Russischer Zupfkuchen vom Blech

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Smarties Muffins für den Geburtstag
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Smarties Muffins für den Geburtstag

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Ähnliche Rezepte

Kirschen Quark Kuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Kirschen Quark Kuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Teig für Flammkuchen ohne Hefe
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Teig für Flammkuchen ohne Hefe

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Schoko Blechkuchen für den Kindergeburtstag
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
Pflaumen Crumble
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
Schneller Himbeer Mascarpone Kuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
Russischer Zupfkuchen vom Blech
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Russischer Zupfkuchen vom Blech

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Smarties Muffins für den Geburtstag
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Smarties Muffins für den Geburtstag

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Top-Kategorien

Mittagessen

484 Rezepte

Zucchini

33 Rezepte

Torten

145 Rezepte

Dessert

283 Rezepte

Frühstück

122 Rezepte

Pasta

50 Rezepte

Sommer

139 Rezepte

Abendessen

522 Rezepte

Brunch

238 Rezepte
Recipe author image Greta

Mondkuchen Rezept

Dieser chinesische Mondkuchen wird im September zum Mittherbsttag serviert. Die runde Form steht für den runden Mond und ist ein Symbol der Wiedervereinigung . Sie brauchen die spezielle Backform für Mondkuchen. Ein schönes Mittherbstfest ihnen allen !

60
Minuten
10
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Den Ahornsirup und das Öl in einer Schüssel mischen. Das Laugenwasser hinzufügen ,es beeinflußt die Farbe der Küchlein. Das Mehl in die Schüssel sieben.

2. Schritt

Den Teig gut vermischen und mit den Händen kneten. Mit Klarsichtfolie abdecken und frisch halten.

3. Schritt

Die gesalzenen Enteneier von außen säubern und in eine Schüssel vorsichtig aufschlagen. Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Den Rosewein über die Eigelb schütten damit sich das Eiweiß komplett vom Eigelb trennt.

4. Schritt

Die rote Bohnenpaste zu einer Rolle formen und in sechs Stücke trennen. Die Eigelbe halb aufschneiden ,in jeden Mondkuchen kommt ein halbes Eigelb hinein. Die Bohnen Paste glätten und das Eigelb darin einwickeln. Diese Masse sollte 45 gr wiegen.

5. Schritt

Nun auch den Mehl Teig zu einer Rolle formen und in sechs Stücke schneiden . Den Mehlteig mit dem Wallholz ausrollen und ein Bällchen mit der Bohnenpaste hinein formen . Alles zusammen zu einem Ball formen.

6. Schritt

Die Masse wir in die spezielle Form für chinesischen Mondkuchen gepresst sie sollte ca 75 gr alles zusammen wiegen ( 45gr Füllung und 30 gr aussen Hülle). Die Küchlein gut pressen und dan auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben . Bei 180 Grad ca 15 min lang im Backofen backen.

7. Schritt

Während die Mondkuchen backen ein Eigelb mit 2 EL Eiweiß vermischen und verquirlen. Die Küchlein nach 15 min backen damit einpinseln um die Glasur zu erzielen. Dann noch 5 min lang backen. Die Kuchen sollten eine goldene Farbe haben und glänzen.

8. Schritt

Am besten ist es die fertigen Mooncakes noch zwei Tage im Kühlschrank aufzubewahren und dann zum Mittherbstfeiertag zu servieren .

Zutaten
100 gr
allgemein nützliches Mehl
60 gr
Ahornsirup
30 gr
Pflanzenöl
12 TL
Laugenwasser
3
gesalzene Enteneier
1 EL
Rosewein
225 gr
rote Bohnenpaste oder Lotuspaste
1
Ei
eine spezielle Form für chinesische Mondkuchen, kann online bestellt werden