Popcorn

10 min
WERBUNG
10 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 3 EL Kokosöl oder zusätzliches natives Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 0.3 Tasse tolle Popcorn-Stückchen Hinzugefügt zu
  • 1 EL Margarine oder mehr nach Belieben nach Belieben Hinzugefügt zu
  • nach Geschmack Salz Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

1. Erwärmen Sie das Öl: Erwärmen Sie das Öl in einer 3-Liter-Pfanne mit dicker Auskleidung bei mittlerer bis hoher Temperatur. Falls Sie Kokosöl verwenden, lassen Sie das gesamte starke Öl weich werden.

2. Schritt

2. Gib 3 oder 4 Popcornteile in das Öl: Vertraue darauf, dass die Popcornteile platzen.

3. Schritt

3. Fügen Sie den Rest des Popcorns hinzu: Wenn die Teile aufplatzen, fügen Sie den Rest der 1/3 Tasse Popcorn-Portionen in einer gleichmäßigen Schicht hinzu

4. Schritt

4. Den Topf abdecken, vom Herd nehmen und 30 Sekunden zählen: (Zählen Sie, damit jeder es hören kann! Es macht Spaß, mit Kindern zu tun.) Diese Strategie erwärmt zuerst das Öl auf die richtige Temperatur, dann bringt das Halten von 30 Sekunden die Gesamtheit der verschiedenen Teile auf eine knappe Temperatur, sodass sie alle ungefähr zur gleichen Zeit fliegen, wenn sie auf die Wärme zurückgebracht werden.

5. Schritt

5. Bringen Sie die Pfanne wieder zum Warmhalten: Das Popcorn sollte bald und gleichzeitig anfangen zu knallen. Wenn das Knallen beginnt, schütteln Sie die Schüssel vorsichtig, indem Sie sie über dem Brenner hin und her bewegen.

6. Schritt

6. Wenn das Knallen auf einige Sekunden zwischen den Pops zurückgeht, nehmen Sie den Behälter aus der Wärme: Entfernen Sie die Abdeckung und schütten Sie das Popcorn sofort in eine breite Schüssel.

7. Schritt

7. Den Aufstrich in der leeren heißen Pfanne auflösen: Falls Sie Margarine hinzufügen, können Sie diese ohne großen Aufwand auflösen, indem Sie den Aufstrich in die jetzt ungefüllte, noch heiße Pfanne geben.

8. Schritt

8. Das Popcorn nach Geschmack mit Salz bestreuen: Lustige Beilagen für das Popcorn - Spanischer Räucherpaprika, Nährhefe, Cayennepulver, Eintopfpfeffer, Currypulver, Kreuzkümmel, gemahlener Parmesan-Cheddar.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte