WERBUNG

Quelle: Pexels

Reissalat mit Thunfisch

Das Rezept für diesen Reissalat ist eine gesunde Alternative zu klassischen Salaten. Reis in Kombination mit Gemüse und Fisch schmeckt dank der Mayonnaisesoße hervorragend.

WERBUNG
Frische Petersilie einfrieren: So wird’s gemacht

Das Rezept ist in diesem Artikel zu finden

Frische Petersilie einfrieren: So wird’s gemacht

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 400 g Reis Hinzugefügt zu
  • 2 Stück Paprika Hinzugefügt zu
  • 1 Stück Die Zwiebel Hinzugefügt zu
  • 180 g Thunfisch in Öl Hinzugefügt zu
  • 5 Tablespoon Mayonnaise Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zitronensaft Hinzugefügt zu
  • 1 Tablespoon Weißweinessig Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • weißer gemahlener Pfeffer Hinzugefügt zu
  • Petersilie Hinzugefügt zu
  • Garnelen zum Garnieren Hinzugefügt zu
  • Olivenöl Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

50 min.
1. Schritt

Das Wasser im Verhältnis 2:1 in den Topf mit dem Reis gießen und das Wasser salzen. Bringen Sie den Reis zum Kochen und kochen Sie ihn dann etwa 20 Minuten lang.

2. Schritt

Die Paprikaschoten waschen und das Kerngehäuse entfernen. Die Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden. Den Thunfisch aus der Dose nehmen und mit einer Gabel auf einem Teller fein zerkleinern. In einer Schüssel die Mayonnaise mit dem Zitronensaft und dem Weißweinessig vermischen.

3. Schritt

Salzen und pfeffern, Reis, Paprika, Zwiebel und Thunfisch hinzufügen und mit der Sauce vermischen. Die Petersilie waschen und fein hacken. Die Garnelen kurz in Olivenöl anbraten. Die gehackte Petersilie und die gebratenen Garnelen über den Salat geben.

Reels

Neu