Schnitzel

WERBUNG
  • 20Minuten
  • 4Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 4 Schweinesteaks oder Hacks ohne Knochen Hinzugefügt zu
  • 12 Tasse allgemein nützliches Mehl Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Salz Hinzugefügt zu
  • 2 riesige Eier zart geschlagen Hinzugefügt zu
  • 0.8 Tasse Semmelbrösel Hinzugefügt zu
  • Öl zum Anbraten Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

Finde die Schweinehacks zwischen zwei Blättern Frischhaltefolie und klopfe sie mit der ebenen Seite eines Fleischklopfers. Beide Seiten zierlich mit Salz und frisch gemahlenem dunklem Pfeffer würzen. Die Mehlmischung, das Ei und die Semmelbrösel in 3 separaten flachen Schalen verteilen. Tauchen Sie die Schnitte in das Mehl, das Ei und die Semmelbrösel und bedecken Sie die beiden Seiten und alle Kanten bei jedem Schritt. Achten Sie darauf, die Semmelbrösel nicht in das Fleisch zu drücken. Schütteln Sie den Überfluss an Bissen vorsichtig ab. Stellen Sie sicher, dass das Speiseöl jetzt heiß genug ist. Verwenden Sie ausreichend Öl, damit die Schnitzel darin "schwimmen". Das Schnitzel von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten, bis es ein sattes Brillantbraun ist. Bewegen Sie sich kurz zu einem mit Papiertüchern fixierten Teller. Schnell servieren mit frischen Zitronen- und Petersilienzweigen oder mit Sauce nach Wahl.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Falafel

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Selbstgemachter Döner (Dönerteller)
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Selbstgemachter Döner (Dönerteller)

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Lasagne

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Quinoa-Laibchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17
SPAGHETTI CARBONARA
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25

SPAGHETTI CARBONARA

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Gyros

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Roastbeef

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Moskauer Frikadellen

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Ähnliche Rezepte

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Falafel

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Selbstgemachter Döner (Dönerteller)
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Selbstgemachter Döner (Dönerteller)

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Lasagne

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17

Quinoa-Laibchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17
SPAGHETTI CARBONARA
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25

SPAGHETTI CARBONARA

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 25
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Gyros

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Roastbeef

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Moskauer Frikadellen

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Top-Kategorien

Dessert

189 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

25 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

93 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

327 Rezepte

Abendessen

334 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte

Torten

105 Rezepte
Recipe author image Margot

Schnitzel

20
Minuten
4
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung

Finde die Schweinehacks zwischen zwei Blättern Frischhaltefolie und klopfe sie mit der ebenen Seite eines Fleischklopfers. Beide Seiten zierlich mit Salz und frisch gemahlenem dunklem Pfeffer würzen. Die Mehlmischung, das Ei und die Semmelbrösel in 3 separaten flachen Schalen verteilen. Tauchen Sie die Schnitte in das Mehl, das Ei und die Semmelbrösel und bedecken Sie die beiden Seiten und alle Kanten bei jedem Schritt. Achten Sie darauf, die Semmelbrösel nicht in das Fleisch zu drücken. Schütteln Sie den Überfluss an Bissen vorsichtig ab. Stellen Sie sicher, dass das Speiseöl jetzt heiß genug ist. Verwenden Sie ausreichend Öl, damit die Schnitzel darin "schwimmen". Das Schnitzel von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten braten, bis es ein sattes Brillantbraun ist. Bewegen Sie sich kurz zu einem mit Papiertüchern fixierten Teller. Schnell servieren mit frischen Zitronen- und Petersilienzweigen oder mit Sauce nach Wahl.

Zutaten
4
Schweinesteaks oder Hacks ohne Knochen
12 Tasse
allgemein nützliches Mehl
1 Teelöffel
Salz
2
riesige Eier zart geschlagen
0.8 Tasse
Semmelbrösel
Öl zum Anbraten