Burger Patties

WERBUNG
  • 25Minuten
  • 2Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
2
  • 2 Pfund gemahlener Wurf Hinzugefügt zu
  • 12 Tasse zerdrückte Saltine-Waffeln oder Panko-Semmelbrösel Hinzugefügt zu
  • 1 riesiges Ei Hinzugefügt zu
  • 2 EL Worcestershiresauce Hinzugefügt zu
  • 2 EL Milch Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver Hinzugefügt zu
  • 12 Teelöffel dunkler Pfeffer Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Stellen Sie eine große Rührschüssel bereit. Fügen Sie den gemahlenen Hamburger, die zerdrückten Waffeln, das Ei, die Worcestershire-Sauce, Milch, Salz, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Pfeffer hinzu. Von Hand pürieren, bis die Fleischkombination extrem glatt ist.

2. Schritt

Drücken Sie das Fleisch in der Schüssel zu einem gleichmäßigen Kreis. Verwenden Sie eine Klinge, um die Burger-Patty-Kombination in 6 – 1/3 Pfund Grill- oder Bratpfannen-Patties oder 12 schlanke Eisenpatties zu schneiden.

3. Schritt

Legen Sie ein mit Wachspapier oder Folie fixiertes Heizblatt aus, um die Patties zu halten. Jeder wiederum stellt die Pastetenmischung zusammen und presst sie fest zu Pasteten. Formen Sie sie nur geringfügig größer als die Brötchen, die Sie verwenden möchten, um das Schrumpfen während des Kochens darzustellen. Legen Sie die Patties auf das Vorbereitungsblatt. Verwenden Sie einen Löffel, um eine Markierung in den Brennpunkt jeder Party zu drücken, damit sie beim Kochen nicht aufblähen. Wenn Sie die Patties stapeln müssen, trennen Sie sie mit einem Blatt Wachspapier.

4. Schritt

Den Grill oder eine Pfanne auf mittlere Hitze vorheizen. (Um 350-400 Grad F.)

5. Schritt

Für dicke Frikadellen: Die Frikadellen 3-4 Minuten von jeder Seite grillen oder braten.

6. Schritt

Für magere Frikadellen: Auf der Bratpfanne 2 Minuten von jeder Seite backen.

7. Schritt

Stapeln Sie die heißen Pastetchen auf Cheeseburger-Brötchen und garnieren Sie sie mit Ihren Burger-Beilagen Nr. 1. Warm servieren.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

Flammkuchenteig ohne Hefe
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Flammkuchenteig ohne Hefe

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Rinderfilet mit Rosmarin
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Rinderfilet mit Rosmarin

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Putengeschnetzeltes
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24

Putengeschnetzeltes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Ossobuco

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 14
GEFÜLLTE ZUCCHINI
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 19

GEFÜLLTE ZUCCHINI

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Dürüm
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Dürüm

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Tacos

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Rumpsteak
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Rumpsteak

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Ähnliche Rezepte

Flammkuchenteig ohne Hefe
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Flammkuchenteig ohne Hefe

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Rinderfilet mit Rosmarin
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Rinderfilet mit Rosmarin

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Putengeschnetzeltes
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24

Putengeschnetzeltes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Ossobuco

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 14
GEFÜLLTE ZUCCHINI
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 19

GEFÜLLTE ZUCCHINI

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Dürüm
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Dürüm

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Tacos

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Rumpsteak
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Rumpsteak

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 30

Top-Kategorien

Dessert

196 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

117 Rezepte

Mittagessen

341 Rezepte

Abendessen

347 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Erna23

Burger Patties

25
Minuten
2
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Stellen Sie eine große Rührschüssel bereit. Fügen Sie den gemahlenen Hamburger, die zerdrückten Waffeln, das Ei, die Worcestershire-Sauce, Milch, Salz, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Pfeffer hinzu. Von Hand pürieren, bis die Fleischkombination extrem glatt ist.

2. Schritt

Drücken Sie das Fleisch in der Schüssel zu einem gleichmäßigen Kreis. Verwenden Sie eine Klinge, um die Burger-Patty-Kombination in 6 – 1/3 Pfund Grill- oder Bratpfannen-Patties oder 12 schlanke Eisenpatties zu schneiden.

3. Schritt

Legen Sie ein mit Wachspapier oder Folie fixiertes Heizblatt aus, um die Patties zu halten. Jeder wiederum stellt die Pastetenmischung zusammen und presst sie fest zu Pasteten. Formen Sie sie nur geringfügig größer als die Brötchen, die Sie verwenden möchten, um das Schrumpfen während des Kochens darzustellen. Legen Sie die Patties auf das Vorbereitungsblatt. Verwenden Sie einen Löffel, um eine Markierung in den Brennpunkt jeder Party zu drücken, damit sie beim Kochen nicht aufblähen. Wenn Sie die Patties stapeln müssen, trennen Sie sie mit einem Blatt Wachspapier.

4. Schritt

Den Grill oder eine Pfanne auf mittlere Hitze vorheizen. (Um 350-400 Grad F.)

5. Schritt

Für dicke Frikadellen: Die Frikadellen 3-4 Minuten von jeder Seite grillen oder braten.

6. Schritt

Für magere Frikadellen: Auf der Bratpfanne 2 Minuten von jeder Seite backen.

7. Schritt

Stapeln Sie die heißen Pastetchen auf Cheeseburger-Brötchen und garnieren Sie sie mit Ihren Burger-Beilagen Nr. 1. Warm servieren.

Zutaten
2
Pfund gemahlener Wurf
12 Tasse
zerdrückte Saltine-Waffeln oder Panko-Semmelbrösel
1
riesiges Ei
2 EL
Worcestershiresauce
2 EL
Milch
1 Teelöffel
Salz
1 Teelöffel
Knoblauchpulver
1 Teelöffel
Zwiebelpulver
12 Teelöffel
dunkler Pfeffer