Donauwelle rezept

VIDEOEMPFANG Donauwelle rezept

WERBUNG

Dieses Donauwelle-Rezept mag auf den ersten Blick kompliziert aussehen, aber mit unserem Original-Donauwelle-Rezept können Sie nichts falsch machen. Sie können die Donauwelle-Torte auch auf ähnliche Weise zubereiten.

  • 60Minuten
  • 4Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für den Teig

  • 200 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 3 Eier Hinzugefügt zu
  • 350 g feines Mehl Hinzugefügt zu
  • 8 g Backpulver Hinzugefügt zu
  • 12 g Kakaopulver Hinzugefügt zu
  • 1 Dose Kirschen Hinzugefügt zu
  • 3 Stück Backpapier Hinzugefügt zu
  • 400 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 250 g Butter Hinzugefügt zu
  • 1 Pk Vanillepuddingpulver Hinzugefügt zu
  • 2 Vanilleschote Hinzugefügt zu
  • 3 Eigelb Hinzugefügt zu

Für die Glasur

  • 300 g dunkle Schokolade Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

00:00 / 00:00
1. Schritt

In einer Schüssel 130 g Butter mit 130 g Zucker vermischen, eine Prise Salz und eine ausgekratzte Vanilleschote hinzufügen. Dann 45 g Mehl, 3 ganze Eier, 230 g Mehl und 8 g Backpulver hinzufügen. Auf einem Backblech verteilen. Am besten auf einem 30 x 40 cm großen Backblech.

Donauwelle rezept - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Dann 30 g Milch und 12 g Kakaopulver mischen und mit den übrigen Zutaten für den Rest des Teigs vermengen. Auf dem Teig verteilen.

Donauwelle rezept - Zubereitungsschritt 2
3. Schritt

Die frischen Kirschen waschen und entsteinen. Wenn Sie sterilisierte Kirschen verwenden, lassen Sie sie abtropfen. Die Kirschen auf der Torte anrichten. Die Donauwelle bei 190 °C 20 bis 25 Minuten backen.

Donauwelle rezept - Zubereitungsschritt 3
4. Schritt

Während die Donauwelle backt, die Vanillecreme zubereiten. In einem Kochtopf 330 g Vollmilch, 75 g Zucker und die ausgekratzte Vanilleschote verrühren. Diese Mischung leicht erwärmen. In einer Schüssel 3 Eigelb und 30 g Vanillepudding verrühren. Dann die Eigelbe und den Vanillepudding zu der erhitzten Mischung geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen. Wenn die Masse eindickt, vom Herd nehmen, durch ein Sieb passieren, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Nach der Entnahme aus dem Kühlschrank 120 g Schlagsahne zur Sahne geben und mit einem Handrührgerät schlagen. Nach ein paar Minuten die weiche Butter hinzufügen und erneut schlagen.

Donauwelle rezept - Zubereitungsschritt 4
5. Schritt

Den Kuchen aus der Form nehmen und die leere Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Die Vanillecreme in die Form streichen und die fertige Donauwelle so darauf legen, dass der Boden oben liegt. Drücken Sie die Oberseite mit den Händen an. Die Oberseite des Kuchens mit dem Backblech abdecken und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank die Form auf den Tisch stürzen und den Kuchen herauskippen.

Donauwelle rezept - Zubereitungsschritt 5

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (1)

4.0

Unglaublich im Geschmack

Ähnliche Rezepte

Aprikosenkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Tarte tartin
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Tarte tartin

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Saftiger Schokoladenkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Saftiger Schokoladenkuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Schokokuche aus saurer Milch
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Schokokuche aus saurer Milch

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Saftiger Mohnkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Saftiger Mohnkuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Gedeckter Apfelkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Gedeckter Apfelkuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Frankfurter kranz
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13

Frankfurter kranz

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuche

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Ähnliche Rezepte

Aprikosenkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
Tarte tartin
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Tarte tartin

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Saftiger Schokoladenkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Saftiger Schokoladenkuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Schokokuche aus saurer Milch
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Schokokuche aus saurer Milch

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Saftiger Mohnkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Saftiger Mohnkuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Gedeckter Apfelkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Gedeckter Apfelkuchen

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Frankfurter kranz
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13

Frankfurter kranz

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuche

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Top-Kategorien

Dessert

199 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

345 Rezepte

Abendessen

352 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Agatha_Kulinarische_Rezepte

Donauwelle rezept

Dieses Donauwelle-Rezept mag auf den ersten Blick kompliziert aussehen, aber mit unserem Original-Donauwelle-Rezept können Sie nichts falsch machen. Sie können die Donauwelle-Torte auch auf ähnliche Weise zubereiten.

60
Minuten
4
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

In einer Schüssel 130 g Butter mit 130 g Zucker vermischen, eine Prise Salz und eine ausgekratzte Vanilleschote hinzufügen. Dann 45 g Mehl, 3 ganze Eier, 230 g Mehl und 8 g Backpulver hinzufügen. Auf einem Backblech verteilen. Am besten auf einem 30 x 40 cm großen Backblech.

2. Schritt

Dann 30 g Milch und 12 g Kakaopulver mischen und mit den übrigen Zutaten für den Rest des Teigs vermengen. Auf dem Teig verteilen.

3. Schritt

Die frischen Kirschen waschen und entsteinen. Wenn Sie sterilisierte Kirschen verwenden, lassen Sie sie abtropfen. Die Kirschen auf der Torte anrichten. Die Donauwelle bei 190 °C 20 bis 25 Minuten backen.

4. Schritt

Während die Donauwelle backt, die Vanillecreme zubereiten. In einem Kochtopf 330 g Vollmilch, 75 g Zucker und die ausgekratzte Vanilleschote verrühren. Diese Mischung leicht erwärmen. In einer Schüssel 3 Eigelb und 30 g Vanillepudding verrühren. Dann die Eigelbe und den Vanillepudding zu der erhitzten Mischung geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen. Wenn die Masse eindickt, vom Herd nehmen, durch ein Sieb passieren, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen. Nach der Entnahme aus dem Kühlschrank 120 g Schlagsahne zur Sahne geben und mit einem Handrührgerät schlagen. Nach ein paar Minuten die weiche Butter hinzufügen und erneut schlagen.

5. Schritt

Den Kuchen aus der Form nehmen und die leere Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen. Die Vanillecreme in die Form streichen und die fertige Donauwelle so darauf legen, dass der Boden oben liegt. Drücken Sie die Oberseite mit den Händen an. Die Oberseite des Kuchens mit dem Backblech abdecken und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Nach dem Herausnehmen aus dem Kühlschrank die Form auf den Tisch stürzen und den Kuchen herauskippen.

Zutaten
Für den Teig
200 g
Zucker
3
Eier
350 g
feines Mehl
8 g
Backpulver
12 g
Kakaopulver
1 Dose
Kirschen
3 Stück
Backpapier
400 ml
Milch
250 g
Butter
1
Pk Vanillepuddingpulver
2
Vanilleschote
3
Eigelb
Für die Glasur
300 g
dunkle Schokolade