Kalter sommerlicher Nudelsalat mit Gemüse

Kalter sommerlicher Nudelsalat mit Gemüse

35 min
WERBUNG

Der Sommer ist da und Sie haben Lust, ein gutes, frisches und schnelles Gericht zuzubereiten? Kalte Nudeln sind die ideale Lösung.

35 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 320 g Fusilli Hinzugefügt zu
  • 200 g Zucchini Hinzugefügt zu
  • 150 g Möhren Hinzugefügt zu
  • 50 g Natives Olivenöl extra Hinzugefügt zu
  • 200 g Kirschtomaten Hinzugefügt zu
  • nach Geschmack feines Salz Hinzugefügt zu
  • nach Geschmack Schwarzer Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 200 g Erbsen Hinzugefügt zu
  • 100 g Bologna-Wurst Hinzugefügt zu
  • 100 g Emmentaler Hinzugefügt zu
  • 1 Thymian Zweig Hinzugefügt zu
  • nach Geschmack Basilikum Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für die kalten Nudeln zunächst einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Die Möhren waschen, schälen, putzen und in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Mit den Zucchini ebenso verfahren: waschen, putzen und in etwa gleich große Streifen schneiden wie die Möhren, damit sie gleichmäßig gar werden. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie die Karotten, Zucchini und Erbsen und blanchieren für 2-3 Minuten. Das Gemüse mit einem Schaumlöffel abgießen, dabei das Kochwasser in der Pfanne aufbewahren und das Gemüse in eine Schüssel mit Eiswasser geben, um den Kochvorgang zu stoppen und die helle Farbe zu erhalten.

Kalter sommerlicher Nudelsalat mit Gemüse - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Die Nudeln in demselben Wasser kochen, in dem auch das Gemüse gekocht wurde, und bissfest garen. In der Zwischenzeit können Sie die restlichen Zutaten vorbereiten, die Sie zum Würzen der Pasta benötigen: Waschen Sie die Kirschtomaten und schneiden Sie sie in 4 Stücke, dann schneiden Sie die Mortadella und den Käse in Würfel.

Kalter sommerlicher Nudelsalat mit Gemüse - Zubereitungsschritt 2
3. Schritt

Wenn die Nudeln bissfest sind, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben; mit etwas Öl beträufeln und gut durchmischen, damit sie nicht kleben bleiben; bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Kalter sommerlicher Nudelsalat mit Gemüse - Zubereitungsschritt 3
4. Schritt

Das abgekühlte Gemüse aus dem Eiswasser nehmen und in eine andere Schüssel geben, um es mit den Thymianblättern, den Basilikumblättern, den Kirschtomaten und den Mortadellawürfeln zu vermengen, die Käsewürfel und schließlich die kalten Nudeln. Mit Pfeffer abschmecken, umrühren, um alle Zutaten gut zu verteilen und auf einem Teller anrichten: Die kalten Nudeln sind fertig zum Servieren!

Kalter sommerlicher Nudelsalat mit Gemüse - Zubereitungsschritt 4

Kommentare (2)

Lilli 14.4.2022

Wärmt die Seele!

Cecilia 26.3.2022

Selten so gut gegessen…

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte