Kohlrouladen

80 min
WERBUNG

Kohlrouladen sind Grundnahrungsmittel von Osteuropa bis Nordafrika. Die Füllungen sind unterschiedlich. Beliebt sind vegetarische Mischungen aus Reis und Gemüse sowie Füllungen mit Schweine- oder Hammelfleisch.

80 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für den Kohl

  • 1 Kopfkohl Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel bis 2 Salz Hinzugefügt zu

Für die Füllung

  • 350 g gemahlener Burger Hinzugefügt zu
  • 1 riesiges Ei Hinzugefügt zu
  • 0.4 Tasse Semmelbrösel Hinzugefügt zu
  • 12 Teelöffel Salz Hinzugefügt zu
  • 12 Teelöffel getrockneter Majoran Hinzugefügt zu
  • nach Geschmack Frisch gemahlener stumpfer Pfeffer Hinzugefügt zu

Für die Kohlrouladen

  • 1 Tasse bacon v3,1 Fleischbrühe Hinzugefügt zu

Für die Soße

  • 1 EL Maisstärke Hinzugefügt zu
  • 0.4 Tasse Wasser Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Zubereitungsverfahren mit Kohl:

2. Schritt

Schälen Sie alte oder fleckige Blätter aus der Außenperspektive des Kohlkopfes.

3. Schritt

Schneiden Sie den Stiel mit einer scharfen Spitze aus dem Kohl und lassen Sie eine kegelförmige Öffnung.

4. Schritt

Legen Sie den Kohlkopf in einen riesigen Topf und füllen Sie den Topf mit Wasser, um den Kohl zu bedecken oder fast zu bedecken. Fügen Sie einen oder zwei Teelöffel Salz hinzu. Erwärmen Sie das Wasser bis zum Aufschäumen und schmoren Sie den Kohl 8 bis 10 Minuten lang.

5. Schritt

Töten Sie den Kohl vorsichtig aus dem Wasser und lassen Sie ihn zwei oder drei Minuten ruhen, um ihn zu beaufsichtigen.

6. Schritt

Schälen Sie die äußeren Blätter frei ab und verbrauchen Sie dabei die Fülle an Wasser. Wenn nach dem Entfernen der äußeren Blätter der Rest nun zusammenbleibt, legen Sie den Rest des Kohlkopfes wieder in das heiße Wasser und schmoren Sie ihn einige Augenblicke.

7. Schritt

Wenn Sie alle Kohlblätter abgetötet haben, schneiden Sie den harten Stiel ab, damit sie besser rollen können. Wische die dickste Ader nur 1/3 bis 2/3 des Blattes weg, wenn es nötig ist, damit es vielseitiger ist. Rehash die Beziehung, um ein Maß von 10 bis 12 Blättern zu haben – ein paar Festungen, wenn eine von ihnen beim Rollen zerbricht. Speichern.

8. Schritt

Machen Sie die Füllung und formen Sie die Rollen : Das Hackfleisch mit Ei, Semmelbrösel, Paprika, Salz, Majoran und Pfeffer gut vermischen. Nicht zu viel mischen, damit das Fleisch nicht zementiert und blass wird.

9. Schritt

Bilden Sie 10 bis 12 Fleischröllchen aus etwa 1/4 Tasse Fleischmischung pro Packung und formen Sie sie zu einer Länge von etwa 2 Kriechgängen.

10. Schritt

Legen Sie eine Fleischrolle in das schlankere, beurteilte Stück jedes Kohlblattes.

11. Schritt

Falten Sie die Rolle von der Bodenseite her, damit das Fleisch nicht verschüttet wird, dann falten Sie an dieser Stelle die Seiten und bewegen Sie sich weiter, als würden Sie einen Burrito fallen lassen. Den Zyklus mit allen Fleischröllchen und Kohlblättern aufkochen.

12. Schritt

Binden Sie jede Rolle wie eine Geschenkpackung mit Küchengarn zusammen. (Hinweis: Obwohl eine weiße Standardschnur halten könnte, ist eine Küchenschnur ideal.) Zur Seite legen.

13. Schritt

Kohlrouladen kochen : Schneiden Sie den Speck in kleine Stücke und geben Sie ihn regelmäßig in den Topf oder den Dutch Grill. Den Speck auf Papierhandtücher legen.

14. Schritt

Mit dem Speckfett die Kohlrouladen oben und unten anbraten.

15. Schritt

Fügen Sie 1/2 Tasse der Cheeseburger-Brühe hinzu, oder genug, um das Fach auf 1/4 Zoll zu bedecken. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und 40 bis 50 Minuten schmoren. Fügen Sie einen kritischeren Anteil der überschüssigen Cheeseburger-Brühe hinzu, um die Kohlröllchen in 1/4 bis 1/2 Zoll Brühe zu halten.

16. Schritt

Mach die Soße : Geben Sie die Kohlrouladen in eine warme Servierschale und entfernen Sie die Schnur.

17. Schritt

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel die Maisstärke mit 1/4 Tasse kaltem Wasser.

18. Schritt

Die Maisstärkeaufschlämmung zu den Säften im Topf geben und zum Aufschäumen unter kräftigem Rühren erwärmen, bis sie eindickt.

19. Schritt

Gießen Sie die Sauce über die Kohlrouladen. Mit gehaltenen Speckstückchen belegen.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte