Quelle: Pixabay

Marillenknödel Rezept

60 min
WERBUNG

Dieses Rezept für Marillenknödel kann immer dann zubereitet werden, wenn wir zu Hause mehr Kartoffelpüree haben.

60 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4

Für die Zubereitung des Teigs

  • 4 Stück Kartoffeln Hinzugefügt zu
  • 1 PK Ei Hinzugefügt zu
  • 70 g butter Hinzugefügt zu
  • 140 g glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 1 Prise Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Esslöffel Milch Hinzugefügt zu
  • 1 EL Zucker Hinzugefügt zu

Für die Zubereitung der Füllung

  • 8 Aprikosen Hinzugefügt zu
  • 8 Würfelzucker Hinzugefügt zu

Für die Zubereitung der Sauce

  • 1 EL butter Hinzugefügt zu
  • 140 g Semmelbrösel Hinzugefügt zu
  • 2 EL Puderzucker Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abgießen, pürieren, Butter, Milch, Mehl, Zucker, Ei und eine Prise Salz hinzufügen. Den Teig bearbeiten und in 3-4 Teile teilen.

2. Schritt

Jeden Teil des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Kreis ausrollen und Kreise mit einem Durchmesser von etwa 10 cm ausstechen.

3. Schritt

Die Aprikosen waschen, trocknen, halbieren und entsteinen. Ein Stück Würfelzucker an die Stelle des Steins setzen und die beiden Aprikosenhälften wieder zusammenführen.

4. Schritt

Die Aprikosen und den Würfelzucker in die Mitte der Kreise geben und den Teig zu einem Knödel formen.

5. Schritt

Die Aprikosenknödel in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze etwa 12 Minuten kochen. Wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig.

6. Schritt

Einen Esslöffel Butter in einer Pfanne zerlassen und die Semmelbrösel kurz darin anrösten. Nach Belieben Puderzucker hinzufügen. Die Aprikosenknödel in der Paniermehl-Zucker-Mischung wälzen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte