Original österreichisches Rezept für das Wiener Schnitzel

VIDEOEMPFANG Original österreichisches Rezept für das Wiener Schnitzel

WERBUNG

Das original panierte, ausgebackene Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch. Der Klassikler aus der österreichischen Küche.

  • 30Minuten
  • 2Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
2
  • 4 g große dünne Kalbsschnitzel à Hinzugefügt zu
  • 2 Eier Hinzugefügt zu
  • 10 EL Semmelbrösel Hinzugefügt zu
  • 1 EL feines Mehl Hinzugefügt zu
  • frisch gemahlener Pfeffer Hinzugefügt zu
  • 4 EL Butterschmalz Hinzugefügt zu
  • 1 Bio-Zitrone Hinzugefügt zu
  • 1 Stängel Petersilie Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

00:00 / 00:00
1. Schritt

Die Schnitzel zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel (oder zwischen Klarsichtfolie) flach klopfen. Das geht mit einem Topf, einem Fleischklopfer oder dem Handballen.

Original österreichisches Rezept für das Wiener Schnitzel - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Verquirlte Eier, Semmelbrösel und Mehl, mit Salz und Pfeffer vermischt, auf je einen Teller geben. Schnitzel von beiden Seiten zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in Semmelbröseln wenden und abklopfen. Anschließend das Schnitzel in reichlich heißem Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun braten.

Original österreichisches Rezept für das Wiener Schnitzel - Zubereitungsschritt 2
3. Schritt

Schnitzel auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und achteln. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Schnitzel mit Zitrone und Petersilie anrichten.

Original österreichisches Rezept für das Wiener Schnitzel - Zubereitungsschritt 3

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (1)

4.0

Ein Rezept, das nicht nicht schmecken kann

Ähnliche Rezepte

Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Flammkuchenteig ohne Hefe
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Flammkuchenteig ohne Hefe

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Hamburger Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Hamburger Rezept

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Köfte
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Köfte

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Schnitzel panieren
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Schnitzel panieren

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Rinderfilet mit Rosmarin
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Rinderfilet mit Rosmarin

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Chop suey
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Chop suey

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 26
Königsberger klopse
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Königsberger klopse

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Ähnliche Rezepte

Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse
Rezept von einem Premium-Benutzer
Videorezept
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Boeuf Bourguignon Originalrezept Bocuse

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Flammkuchenteig ohne Hefe
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Flammkuchenteig ohne Hefe

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Hamburger Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Hamburger Rezept

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Köfte
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Köfte

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Schnitzel panieren
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Schnitzel panieren

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
Rinderfilet mit Rosmarin
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Rinderfilet mit Rosmarin

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Chop suey
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Chop suey

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 26
Königsberger klopse
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Königsberger klopse

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Top-Kategorien

Dessert

199 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

345 Rezepte

Abendessen

352 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Nicole_Cellerino

Original österreichisches Rezept für das Wiener Schnitzel

Das original panierte, ausgebackene Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch. Der Klassikler aus der österreichischen Küche.

30
Minuten
2
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Die Schnitzel zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel (oder zwischen Klarsichtfolie) flach klopfen. Das geht mit einem Topf, einem Fleischklopfer oder dem Handballen.

2. Schritt

Verquirlte Eier, Semmelbrösel und Mehl, mit Salz und Pfeffer vermischt, auf je einen Teller geben. Schnitzel von beiden Seiten zuerst im Mehl, dann im Ei und zum Schluss in Semmelbröseln wenden und abklopfen. Anschließend das Schnitzel in reichlich heißem Butterschmalz von beiden Seiten goldbraun braten.

3. Schritt

Schnitzel auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und achteln. Petersilie abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Schnitzel mit Zitrone und Petersilie anrichten.

Zutaten
4 g
große dünne Kalbsschnitzel à
2
Eier
10 EL
Semmelbrösel
1 EL
feines Mehl
frisch gemahlener Pfeffer
4 EL
Butterschmalz
1
Bio-Zitrone
1
Stängel Petersilie