Salate zum Grillen – Rezepte, die Frische auf den Tisch bringen

5 Minimalanzeige

Zu einer gelungenen Grillfeier gehören natürlich nicht nur leckeres Fleisch, Fisch und vegetarische sowie vegane Grilloptionen – auch Salate dürfen nicht fehlen! Insbesondere, wenn das Grillgut sehr deftig und würzig ist, bringen Salate zum Grillen Frische auf den Tisch.

WERBUNG

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, welche Salatrezepte schnell gemacht sind, welche Salate besonders sommerlich schmecken und mit welchen Low Carb Salaten Sie eine leichte Komponente ins Spiel bringen. Es sind auch einige ausgefallenen Salatrezepte dabei, wenn Sie Ihre Grillpartygäste mit etwas Besonderes überraschen möchten. In jedem Fall finden Sie hier nur die besten Salate zum Grillen.

Tastelist

🥗Salate zum Grillen schnell gemacht 

Wenn Sie eine Grillparty veranstalten und auch dann, wenn Sie nur im kleinen Kreis grillen möchten, haben Sie wahrscheinlich alle Hände voll zu tun. Schließlich muss das Grillgut besorgt werden und vor dem Anschmeißen des Grills muss dieser womöglich auch noch geputzt werden.

Da ist es praktisch, wenn die restlichen Vorbereitungen schnell erledigt sind und das Zubereiten der Salate zum Grillen schnell gemacht ist oder sich sogar am Vortag erledigen lässt. 

Hier haben wir einige besonders schnelle Salate zum Grillen für Sie: Ein Rucolasalat oder Endiviensalat lassen sich beispielsweise in maximal 15 Minuten zubereiten und ein Gurkensalat in ca. 10 Minuten. Ein Krautsalat ist besonders fix fertig: nämlich in nur 5 Minuten! 

Rucola salat

Benutzerprofilfoto
15 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
15 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Rucolasalat passt gut zu gegrilltem Hähnchen in Curry-Honig-Marinade. Wenn Sie sich für das richtige Rucolasalat-Rezept entscheiden, sollten Sie das Dressing für den Rucolasalat nicht vergessen.
Rucolasalat passt gut zu gegrilltem Hähnchen in Curry-Honig-Marinade. Wenn Sie sich für das richtige Rucolasalat-Rezept entscheiden, sollten Sie das Dressing für den Rucolasalat nicht vergessen.

Quelle: Pixabay

Endiviensalat

Benutzerprofilfoto
Eat.With.Anna 5 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6
4.2
15 Min.
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6
4.2
Zubereitung
Den Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Streifen schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Die Orangen und Grapefruits schälen und filetieren. Die Tomaten in schmale Spalten schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. Die Zutaten für die Marinade in einer kleinen Schüssel mischen und über den Salat gießen und leicht unterheben. Lassen Sie den Salat vor dem Servieren etwa 10 Minuten durchziehen.
Den Salat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Streifen schneiden. Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Die Orangen und Grapefruits schälen und filetieren. Die Tomaten in schmale Spalten schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. Die Zutaten für die Marinade in einer kleinen Schüssel mischen und über den Salat gießen und leicht unterheben. Lassen Sie den Salat vor dem Servieren etwa 10 Minuten durchziehen.

Gurkensalat

Benutzerprofilfoto
25 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
25 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Gurkensalat ist für viele Gerichte geeignet. Ob Gurkensalat mit Dressing, mit Joghurt oder nur mit Olivenöl, er schmeckt das ganze Jahr über.
Gurkensalat ist für viele Gerichte geeignet. Ob Gurkensalat mit Dressing, mit Joghurt oder nur mit Olivenöl, er schmeckt das ganze Jahr über.

Einfacher Kidneybohnen Salat

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Einfacher Salat aus schwarzen Bohnen und Mais ist eine frische, farbenfrohe Mischung aus schwarzen Bohnen, Mais, Paprika, Avocado und Zwiebeln in einem leichten, würzigen Dressing, das gesund, lecker und einfach zuzubereiten ist.
Einfacher Salat aus schwarzen Bohnen und Mais ist eine frische, farbenfrohe Mischung aus schwarzen Bohnen, Mais, Paprika, Avocado und Zwiebeln in einem leichten, würzigen Dressing, das gesund, lecker und einfach zuzubereiten ist.
WERBUNG

Coleslaw

Benutzerprofilfoto
Petra 9 Rezepte
5 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
5 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Zubereitung
In einer kleinen Kombinationsschüssel Rennen wie ein Mayonnaise-Nektar, Apfelsaft-Essig und ein oder zwei Spritzer Salz, wenn nötig. Die Krautsalat-Kombination in eine mittelgroße Rührschüssel geben, die Mayonnaise-Mischung darüber gießen und gleichmäßig bedecken. Sofort servieren. Versuchen Sie es auch mit Blend-Ins! Ich liebe es mit Bleu Cheddar, Äpfeln, getrockneten Cranberries oder geschnittenen Mandeln. Wenn Sie den Geschmack unterstützen möchten, versuchen Sie es mit einer Portion dieser Geschmacksrichtungen: Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Selleriesenf, trockener Senf oder Dijon-Senf und dunkler Pfeffer.
In einer kleinen Kombinationsschüssel Rennen wie ein Mayonnaise-Nektar, Apfelsaft-Essig und ein oder zwei Spritzer Salz, wenn nötig. Die Krautsalat-Kombination in eine mittelgroße Rührschüssel geben, die Mayonnaise-Mischung darüber gießen und gleichmäßig bedecken. Sofort servieren. Versuchen Sie es auch mit Blend-Ins! Ich liebe es mit Bleu Cheddar, Äpfeln, getrockneten Cranberries oder geschnittenen Mandeln. Wenn Sie den Geschmack unterstützen möchten, versuchen Sie es mit einer Portion dieser Geschmacksrichtungen: Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Selleriesenf, trockener Senf oder Dijon-Senf und dunkler Pfeffer.

Ein Quinoa Salat mit Lauch und Petersilie schmeckt sowohl warm als auch kalt und lässt sich wunderbar bereits am Vortag der Party zubereiten. Quinoa ist außerdem ein erstklassiges Superfood!

Auch der klassische Kartoffelsalat oder Reissalat können im Voraus zubereitet werden. Dieser Tortellini-Salat mit Oliven sättigt wunderbar und schafft eine tolle Grundlage, wenn Sie später noch das Tanzbein schwingen wollen. Und dieser einfache Kidneybohnen-Salat ist ebenfalls im Handumdrehen fertig und schmeckt wunderbar zu gegrilltem Fleisch oder Grillgemüse wie zum Beispiel Maiskolben.

Quinoa Salat mit Lauch und Petersilie

Benutzerprofilfoto
45 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
45 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Dieser einfache Quinoa Salat ist reich an Proteinen und schmeckt sowohl warm als auch kalt.
Dieser einfache Quinoa Salat ist reich an Proteinen und schmeckt sowohl warm als auch kalt.

Quelle: Pexels

Kartoffelsalat

Benutzerprofilfoto
Junior 4 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.4
60 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.4
Zubereitung
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln mit etwas Salz kochen, abgießen und pellen. Erkalten lassen und dann in dünne Scheiben schneiden. Brühe aufkochen lassen und die fein gehackte Zwiebel etwa 2 - 3 Minuten darin kochen lassen, den Essig dazu geben. Von Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Senf dann einschlagen. Die Brühe-Zwiebelmischung über die Kartoffelscheiben geben, unterrühren und etwas ziehen lassen. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und auf die Masse geben. Die Mayo mit dem Gewürzgurkenwasser aufrühren und über den Salat geben, vorsichtig unterheben und ziehen lassen. Dies ist ein Grundrezept. Im Sommer mach ich das gerne mit getrockneten und dann eingelegten Tomaten,in Stückchen geschnitten), fein geschnittener Frühlingszwiebel, Radieschenscheiben oder auch Olivenstückchen. Geht auch prima mit Steak- oder Bratenresten, frischen Kräutern oder auch quer durch den Kühlschrank - etwas Paprika, Tomate, Gurkenstücke etc..
Die Kartoffeln als Pellkartoffeln mit etwas Salz kochen, abgießen und pellen. Erkalten lassen und dann in dünne Scheiben schneiden. Brühe aufkochen lassen und die fein gehackte Zwiebel etwa 2 - 3 Minuten darin kochen lassen, den Essig dazu geben. Von Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Senf dann einschlagen. Die Brühe-Zwiebelmischung über die Kartoffelscheiben geben, unterrühren und etwas ziehen lassen. Die Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und auf die Masse geben. Die Mayo mit dem Gewürzgurkenwasser aufrühren und über den Salat geben, vorsichtig unterheben und ziehen lassen. Dies ist ein Grundrezept. Im Sommer mach ich das gerne mit getrockneten und dann eingelegten Tomaten,in Stückchen geschnitten), fein geschnittener Frühlingszwiebel, Radieschenscheiben oder auch Olivenstückchen. Geht auch prima mit Steak- oder Bratenresten, frischen Kräutern oder auch quer durch den Kühlschrank - etwas Paprika, Tomate, Gurkenstücke etc..

Reissalate

Benutzerprofilfoto
Benno 13 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.6
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.6
Zubereitung
Den Reis wie in den Richtlinien auf dem Paket angegeben kochen, kanalisieren, in kaltem Wasser spülen und gut kanalisieren. Reinigen oder streifen Sie das Gemüse ab. Die Karotte und die Gurke in schmale Stücke schneiden und die Schlagpfeffer in kleine feste Formen schneiden. Tomaten waschen, in der Mitte einschneiden, Stiele und Kerne entfernen, Püree würfeln. Mischen Sie die Elemente für das Dressing in einer Schüssel. Reis und Gemüse dazugeben, pürieren und 15 Minuten ziehen lassen. Anrichten und servieren.
Den Reis wie in den Richtlinien auf dem Paket angegeben kochen, kanalisieren, in kaltem Wasser spülen und gut kanalisieren. Reinigen oder streifen Sie das Gemüse ab. Die Karotte und die Gurke in schmale Stücke schneiden und die Schlagpfeffer in kleine feste Formen schneiden. Tomaten waschen, in der Mitte einschneiden, Stiele und Kerne entfernen, Püree würfeln. Mischen Sie die Elemente für das Dressing in einer Schüssel. Reis und Gemüse dazugeben, pürieren und 15 Minuten ziehen lassen. Anrichten und servieren.
WERBUNG

Tortellini Salat mit schwarzen Oliven

Benutzerprofilfoto
45 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
45 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Die Tortellini sind sehr sättigend. Dieses Rezept für Tortellini-Salat ist sehr einfach und schnell. Die schwarzen Oliven verleihen dem Salat einen unglaublichen Geschmack.
Die Tortellini sind sehr sättigend. Dieses Rezept für Tortellini-Salat ist sehr einfach und schnell. Die schwarzen Oliven verleihen dem Salat einen unglaublichen Geschmack.

Quelle: Pixabay

Tastelist

🌞Sommerliche Salate zum Grillen

Im Sommer ist die beste Zeit zum Grillen. Wenn die Temperaturen angenehm warm sind, lassen sich sommerliche Salate wunderbar zu Gerichten vom Grill servieren. Wir haben ein tolles Rezept für einen Feta-Wassermelonen-Salat für Sie, der sich hervorragen für die sommerliche Grillsaison eignet. Die Wassermelone bringt eine tolle Frische auf den Teller – perfekt für besonders warme Tage!

Feta Wassermelone Salat

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
10 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Hier ist eine perfekte Vorspeise für den Sommer: WASSERMELONENSALAT, RUCOLA UND GRIECHISCHER FETA! Dieses Gericht eignet sich hervorragend für diese Saison, Sie können es mit auf den Tisch nehmen, zu einem Picknick oder sogar am Strand genießen! Es ist se
Hier ist eine perfekte Vorspeise für den Sommer: WASSERMELONENSALAT, RUCOLA UND GRIECHISCHER FETA! Dieses Gericht eignet sich hervorragend für diese Saison, Sie können es mit auf den Tisch nehmen, zu einem Picknick oder sogar am Strand genießen! Es ist se

Etwas Fruchtiges passt auch super zum sommerlichen Grillen. Nicht nur in Form eines Obstsalats als Nachtisch! Um zusätzliche Fruchtsüße ins Spiel zu bringen, können Sie einen einfachen Blattsalat mit einem fruchtigen Salatdressing zubereiten. Wir haben außerdem einen tollen Beitrag mit zahlreichen leckeren Salatdressing-Rezepten. 

Obstsalat

Benutzerprofilfoto
Benno719 10 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
Zubereitung
Die Cashewkerne auf einem Heizblech ausmachen und im Grill braten, bis sie leuchtend braun sind. In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen waschen, vierteln und zentrieren, in Blöcke schneiden und anschließend in eine Schüssel mit gemischtem Gemüse geben. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Zwiebel fein würfeln und zum Naturprodukt geben. Geben Sie nun die geköchelten Cashewnüsse und Cranberries hinzu und kombinieren Sie alles in der Regel zu einer Einheit. Für das Dressing aber alle Beilagen in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Zuletzt mit Salz würzen und über den fertigen Teller mit gemischtem Gemüse gießen und mischen. Vollständig!.
Die Cashewkerne auf einem Heizblech ausmachen und im Grill braten, bis sie leuchtend braun sind. In der Zwischenzeit die Äpfel und Birnen waschen, vierteln und zentrieren, in Blöcke schneiden und anschließend in eine Schüssel mit gemischtem Gemüse geben. Den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Zwiebel fein würfeln und zum Naturprodukt geben. Geben Sie nun die geköchelten Cashewnüsse und Cranberries hinzu und kombinieren Sie alles in der Regel zu einer Einheit. Für das Dressing aber alle Beilagen in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Zuletzt mit Salz würzen und über den fertigen Teller mit gemischtem Gemüse gießen und mischen. Vollständig!.

Fruchtiges Salatdressing

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
5 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
5 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Dieses Dressing ist zwar nicht Zuckerfrei aber kommt komplett ohne Öl aus und schmeckt super lecker.
Dieses Dressing ist zwar nicht Zuckerfrei aber kommt komplett ohne Öl aus und schmeckt super lecker.
WERBUNG

Einfacher Couscous Salat

Benutzerprofilfoto
Greta 230 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Ein ganz einfaches Rezept für Couscous Salat der mit israelischem Pearl Couscous ( etwas größeres Korn ) zubereitet wird. Natürlich können sie auch jede andere Art von der Getreidesorte verwenden . Dieser Salat passt zum Sommer !
Ein ganz einfaches Rezept für Couscous Salat der mit israelischem Pearl Couscous ( etwas größeres Korn ) zubereitet wird. Natürlich können sie auch jede andere Art von der Getreidesorte verwenden . Dieser Salat passt zum Sommer !

Quelle: Youtube

Ein griechischer Salat mit cremigem Feta-Käse ist ein herrlicher mediterraner Salat zum Grillen, der einfach immer gut ankommt und sich besonders gut als vegetarische Salatvariante eignet. Und wenn Sie im Sommer gerne Schlemmen und dabei auf die schlanke Linie achten möchten, empfehlen wir Ihnen kalorienarme Salate zum Grillen ohne Mayonnaise, wie zum Beispiel einen einfachen low carb Gurken-Tomaten-Salat, der mit Minze verfeinert sommerlich frisch schmeckt oder einen türkischen Salat zum Grillen: Bulgursalat.

Griechischer salat

Benutzerprofilfoto
hedda_langer 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.3
25 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.3
Zubereitung
Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Gurke waschen und in lange dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel in schmale Ringe schneiden und mit dem geschnittenen Gemüse mischen. Gießen Sie 3 Esslöffel Olivenöl darüber, ebenso wie die gemischte Vinaigrette, dann alles vermischen und mit Gewürzsalz würzen. Jetzt können Sie die ausgehöhlten Oliven und den zerdrückten Schafs-Cheddar auf den Teller mit gemischtem Gemüse geben.
Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Gurke waschen und in lange dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel in schmale Ringe schneiden und mit dem geschnittenen Gemüse mischen. Gießen Sie 3 Esslöffel Olivenöl darüber, ebenso wie die gemischte Vinaigrette, dann alles vermischen und mit Gewürzsalz würzen. Jetzt können Sie die ausgehöhlten Oliven und den zerdrückten Schafs-Cheddar auf den Teller mit gemischtem Gemüse geben.

Gurken Tomaten Salat einfach & lecker

Benutzerprofilfoto
Greta 230 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
20 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
Mischen sie eine gesunden und einfachen Tomaten Gurken Salat in wenigen Minuten. Leicht zu vertragen da ohne Zwiebel , Knoblauch und Essig angerichtet ,welche schon mal den Magen irritieren können.
Mischen sie eine gesunden und einfachen Tomaten Gurken Salat in wenigen Minuten. Leicht zu vertragen da ohne Zwiebel , Knoblauch und Essig angerichtet ,welche schon mal den Magen irritieren können.

Bulgursalat

Benutzerprofilfoto
Hannah 10 Rezepte
40 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.3
40 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 23
4.3
Zubereitung
Erhitze einen Topf mit Wasser bis zum Sieden. Spot den Bulgur in einer riesigen Schüssel mit 1/2 Teelöffel Salz und 1-1/4 Tassen sprudelndem Wasser. Decken Sie die Schüssel fest mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie 15-30 Minuten ruhen, oder bis das gesamte Wasser aufgenommen ist. Abkühlen lassen, dann mit einer Gabel polstern. In der Zwischenzeit, um die rohen Zwiebeln weicher zu machen, diese in eine kleine Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken. 10 Minuten sitzen lassen und danach channeln. (Fahren Sie fort und umgehen Sie diese Entwicklung, wenn Sie sich nicht über den soliden Geschmack roher Zwiebeln ärgern würden.). In einer großen Schüssel Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Zucker, Pfeffer und 1 Teelöffel Salz verrühren. Den abgekühlten Bulgur, Zwiebel, Pfeffer, Gurke, Dill, Petersilie und Kichererbsen hinzufügen. Gut werfen, dann abschmecken und die Zubereitung ändern, wenn es nötig ist. Bis zum Servieren oder bis zu zwei Tage kalt stellen. Kalt oder Zimmertemperatur servieren.
Erhitze einen Topf mit Wasser bis zum Sieden. Spot den Bulgur in einer riesigen Schüssel mit 1/2 Teelöffel Salz und 1-1/4 Tassen sprudelndem Wasser. Decken Sie die Schüssel fest mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie 15-30 Minuten ruhen, oder bis das gesamte Wasser aufgenommen ist. Abkühlen lassen, dann mit einer Gabel polstern. In der Zwischenzeit, um die rohen Zwiebeln weicher zu machen, diese in eine kleine Schüssel geben und mit kaltem Wasser bedecken. 10 Minuten sitzen lassen und danach channeln. (Fahren Sie fort und umgehen Sie diese Entwicklung, wenn Sie sich nicht über den soliden Geschmack roher Zwiebeln ärgern würden.). In einer großen Schüssel Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Kreuzkümmel, Zucker, Pfeffer und 1 Teelöffel Salz verrühren. Den abgekühlten Bulgur, Zwiebel, Pfeffer, Gurke, Dill, Petersilie und Kichererbsen hinzufügen. Gut werfen, dann abschmecken und die Zubereitung ändern, wenn es nötig ist. Bis zum Servieren oder bis zu zwei Tage kalt stellen. Kalt oder Zimmertemperatur servieren.
WERBUNG

Tastelist

👀Ausgefallene Salate zum Grillen 

Sie suchen für das nächste Grillfest nach besonderen Rezepten? Dann sollten Sie unsere ausgefallenen Salate ausprobieren: Unser Couscous-Salat-Rezept wird durch die Kombination von Hokkaido und Feta zum Highlight Ihrer Grillparty, versprochen!

Oder überraschen Sie Ihre Gäste mit einem fein-würzigen Ceaser Salad oder einem mit Speck verfeinerten Nudelsalat! Servieren Sie zu ihren Partysalaten ein selbstgemachtes knuspriges Baguette, Brot oder Bruschetta und Ihre Gäste werden glücklich sein.

Couscous Salat

Benutzerprofilfoto
35 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
35 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
Couscous-Salat ist schmackhaft, gesund und sehr schnell zubereitet. Probieren Sie unser Rezept für Couscous-Salat mit Hokkaido-Kürbis und Feta-Käse.
Couscous-Salat ist schmackhaft, gesund und sehr schnell zubereitet. Probieren Sie unser Rezept für Couscous-Salat mit Hokkaido-Kürbis und Feta-Käse.

Quelle: Pexels

Caesar Salad

Benutzerprofilfoto
Benno719 10 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.5
30 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.5
Zubereitung
Anleitung zur Herstellung von Croutons: Den Grill auf 350˚F vorheizen. Schneiden Sie die Rolle in der Mitte den langen Weg durch den höchsten Punkt des Laibs, dann schneiden Sie an dieser Stelle schräg in 1/4" dicke Stücke. Stellen Sie das Brot auf ein Heizblech. In einer kleinen Schüssel 3 EL zusätzliches natives Olivenöl und 1 TL fein gehackten Knoblauch vermischen. Das Knoblauchöl über die Brotgarnitur gießen und die Oberseite mit 2 EL gemahlenem Parmesan-Cheddar bestreuen. Werfen, bis es gleichmäßig bedeckt ist. Verteilen Sie es in einer einzelnen Schicht über dem Heizblatt und bereiten Sie es bei 350 ° F vor, bis es hell und frisch (10-12 Minuten) oder bis zur gewünschten Frische ist. Anleitung zur Zubereitung von Caesar-Salat-Dressing: In einer kleinen Schüssel Knoblauch, Dijon, Worcestershire, Zitronensaft und Rotweinessig verrühren. Nach und nach zusätzliches natives Olivenöl unter ständigem Rühren einstreuen. 1/2 TL Salz und 1/8 TL dunkler Pfeffer einrühren oder abschmecken. Anleitung zur Zubereitung von Caesar-Salat: Spüle, trockne und hacke oder reiße die Romaine in verkleinerte Stücke. In eine riesige Servierschüssel geben und großzügig mit zerstörtem Parmesan-Cheddar und abgekühlten Brotgarnituren bestreuen. Mit Caesar-Dressing bestreuen und vorsichtig werfen, bis der Salat gleichmäßig bedeckt ist.
Anleitung zur Herstellung von Croutons: Den Grill auf 350˚F vorheizen. Schneiden Sie die Rolle in der Mitte den langen Weg durch den höchsten Punkt des Laibs, dann schneiden Sie an dieser Stelle schräg in 1/4" dicke Stücke. Stellen Sie das Brot auf ein Heizblech. In einer kleinen Schüssel 3 EL zusätzliches natives Olivenöl und 1 TL fein gehackten Knoblauch vermischen. Das Knoblauchöl über die Brotgarnitur gießen und die Oberseite mit 2 EL gemahlenem Parmesan-Cheddar bestreuen. Werfen, bis es gleichmäßig bedeckt ist. Verteilen Sie es in einer einzelnen Schicht über dem Heizblatt und bereiten Sie es bei 350 ° F vor, bis es hell und frisch (10-12 Minuten) oder bis zur gewünschten Frische ist. Anleitung zur Zubereitung von Caesar-Salat-Dressing: In einer kleinen Schüssel Knoblauch, Dijon, Worcestershire, Zitronensaft und Rotweinessig verrühren. Nach und nach zusätzliches natives Olivenöl unter ständigem Rühren einstreuen. 1/2 TL Salz und 1/8 TL dunkler Pfeffer einrühren oder abschmecken. Anleitung zur Zubereitung von Caesar-Salat: Spüle, trockne und hacke oder reiße die Romaine in verkleinerte Stücke. In eine riesige Servierschüssel geben und großzügig mit zerstörtem Parmesan-Cheddar und abgekühlten Brotgarnituren bestreuen. Mit Caesar-Dressing bestreuen und vorsichtig werfen, bis der Salat gleichmäßig bedeckt ist.

Bunter Nudelsalat

Benutzerprofilfoto
Adelines_Küche 5 Rezepte
40 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.5
40 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.5
Zubereitung
Frühstücksspeck in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Die Coktailtomaten vierteln. Frühstücksspeck in Butter ausbraten, Zwiebeln, Knoblauch und TK Erbsen dazugeben und einige Minuten dünsten. Die Nudeln mit den anderen Zutaten vermischen. Für die Marinade: Weinessig, Öl, Salz und Pfeffer im Schüttelbecher vermischen und über den Salat gießen. Die Marinade gut unterziehen. Den Salat gut 1 Stunde durchziehen lassen. Schnittlauch waschen und in kleinen Röllchen als Garnierung über den Salat streuen. Guten Appetit!.
Frühstücksspeck in schmale Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Die Coktailtomaten vierteln. Frühstücksspeck in Butter ausbraten, Zwiebeln, Knoblauch und TK Erbsen dazugeben und einige Minuten dünsten. Die Nudeln mit den anderen Zutaten vermischen. Für die Marinade: Weinessig, Öl, Salz und Pfeffer im Schüttelbecher vermischen und über den Salat gießen. Die Marinade gut unterziehen. Den Salat gut 1 Stunde durchziehen lassen. Schnittlauch waschen und in kleinen Röllchen als Garnierung über den Salat streuen. Guten Appetit!.

Baguette

Benutzerprofilfoto
Artur 12 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Zubereitung
Messen Sie Ihr Mehl; oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln und an diesem Punkt jeden Überschuss beseitigen. Um die Vorspeise zuzubereiten: Mischen Sie alles zu einer zarten Mischung. Zugedeckt bei Raumtemperatur etwa 14 Stunden ruhen lassen; kurzfristige Funktionen bewundernswert. Der Starter sollte ausgefahren sein und sich als sprudelnd herausstellen. Um die Mischung zu machen: Mischen und arbeiten Sie alles zusammen – mit der Hand, mit dem Mixer oder der Brotmaschine, die auf den Schlagzyklus eingestellt ist –, um eine zarte, ziemlich glatte Mischung zu erhalten; es sollte stark sein, aber die Oberfläche kann auf jeden Fall etwas rau sein. Falls Sie einen Standmixer verwenden, ziehen Sie etwa 4 Minuten lang auf mittel-niedrig (Stufe 2 auf einer KitchenAid); die fertige Mischung sollte am unteren Teil der Schüssel etwas kleben. Die Mischung in eine leicht geölte mittelgroße Schüssel geben, die Schüssel abdecken und den Teig 45 Minuten ruhen und aufgehen lassen. Den Teig vorsichtig zusammenklappen und seine Ränder in die Mitte falten, dann in der Schüssel umdrehen, bevor er weitere 45 Minuten aufsteigen lässt, bis er erkennbar geschwollen ist.
Messen Sie Ihr Mehl; oder messen Sie es, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln und an diesem Punkt jeden Überschuss beseitigen. Um die Vorspeise zuzubereiten: Mischen Sie alles zu einer zarten Mischung. Zugedeckt bei Raumtemperatur etwa 14 Stunden ruhen lassen; kurzfristige Funktionen bewundernswert. Der Starter sollte ausgefahren sein und sich als sprudelnd herausstellen. Um die Mischung zu machen: Mischen und arbeiten Sie alles zusammen – mit der Hand, mit dem Mixer oder der Brotmaschine, die auf den Schlagzyklus eingestellt ist –, um eine zarte, ziemlich glatte Mischung zu erhalten; es sollte stark sein, aber die Oberfläche kann auf jeden Fall etwas rau sein. Falls Sie einen Standmixer verwenden, ziehen Sie etwa 4 Minuten lang auf mittel-niedrig (Stufe 2 auf einer KitchenAid); die fertige Mischung sollte am unteren Teil der Schüssel etwas kleben. Die Mischung in eine leicht geölte mittelgroße Schüssel geben, die Schüssel abdecken und den Teig 45 Minuten ruhen und aufgehen lassen. Den Teig vorsichtig zusammenklappen und seine Ränder in die Mitte falten, dann in der Schüssel umdrehen, bevor er weitere 45 Minuten aufsteigen lässt, bis er erkennbar geschwollen ist.
WERBUNG

Brot rezept

Benutzerprofilfoto
240 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
240 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Dieses Brotrezept können Sie selbst backen. Sie können Weizenmehl Typ 550 verwenden, aber auch Vollkorn-, Roggen- oder Dinkelmehl ganz oder teilweise ersetzen.
Dieses Brotrezept können Sie selbst backen. Sie können Weizenmehl Typ 550 verwenden, aber auch Vollkorn-, Roggen- oder Dinkelmehl ganz oder teilweise ersetzen.

Bruschetta

Benutzerprofilfoto
Carla 11 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.7
20 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.7
Zubereitung
Das Baguette, ein Bauernbaguette oder Ciabatta (großer Durchmesser ist Vorteilhaft) in ca. 1-cm-dicke Stücke schneiden. Am besten mit einem Pinsel die Brotscheiben dünn von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und ca. 3-4 Minuten im auf 220 Grad vor geheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) kross werden lassen. Die Tomaten vierteln. Anschließend Kerne entfernen und den Stiel herausschneiden. Den Rest würfeln und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln würfeln und hinzugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, 3 EL Olivenöl zugeben und kurz ziehen lassen. Die Knoblauchzehen leicht an den Broten (von einer Seite) reiben. Da die Brotscheiben nun kross sind, kann man den Knoblauch leicht darauf raspeln. Danach sollten noch ca. 2 Knoblauchzehen übrig sein, diese in der Knoblauchpresse pressen und zu den Tomaten geben. Das Basilikum klein hacken und ebenfalls zu den Tomaten geben. Nun nochmals gut verrühren und auf den Brotscheiben verteilen. Den schnittfesten, geriebenen Mozzarella auf dem Belag verteilen und noch mal bei 220°C in den Backofen schieben, bis der Käse zerlaufen ist.
Das Baguette, ein Bauernbaguette oder Ciabatta (großer Durchmesser ist Vorteilhaft) in ca. 1-cm-dicke Stücke schneiden. Am besten mit einem Pinsel die Brotscheiben dünn von beiden Seiten mit Olivenöl bestreichen und ca. 3-4 Minuten im auf 220 Grad vor geheizten Backofen (Ober-/Unterhitze) kross werden lassen. Die Tomaten vierteln. Anschließend Kerne entfernen und den Stiel herausschneiden. Den Rest würfeln und in eine Schüssel geben. Die Zwiebeln würfeln und hinzugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen, 3 EL Olivenöl zugeben und kurz ziehen lassen. Die Knoblauchzehen leicht an den Broten (von einer Seite) reiben. Da die Brotscheiben nun kross sind, kann man den Knoblauch leicht darauf raspeln. Danach sollten noch ca. 2 Knoblauchzehen übrig sein, diese in der Knoblauchpresse pressen und zu den Tomaten geben. Das Basilikum klein hacken und ebenfalls zu den Tomaten geben. Nun nochmals gut verrühren und auf den Brotscheiben verteilen. Den schnittfesten, geriebenen Mozzarella auf dem Belag verteilen und noch mal bei 220°C in den Backofen schieben, bis der Käse zerlaufen ist.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Unterstützen Sie uns, indem Sie eine Registrierung erstellen und verpassen Sie keinen tollen Artikel mit nützlichen kulinarischen Inspirationen und Kochtipps. Die Registrierung ist schnell und Sie erhalten viele weitere Vorteile.

WERBUNG