Nudelsalat

WERBUNG
  • 35Minuten
  • 6Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
6
  • 400 g Nudeln Hinzugefügt zu
  • 3 rote Paprika Hinzugefügt zu
  • 250 g Speck/Schinken Hinzugefügt zu
  • 2 volumen Frühlingszwiebel Hinzugefügt zu
  • 150 g Appenzeller mild-würzig Hinzugefügt zu
  • 6 getrocknete Tomaten Hinzugefügt zu
  • 150 ml Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 50 ml Essig Hinzugefügt zu
  • 1 EL Honig Hinzugefügt zu
  • 1 EL Dijon-Senf Hinzugefügt zu
  • 1 TL Salz Hinzugefügt zu
  • Schwarzer Pfeffer Hinzugefügt zu
  • Knoblauchzehe Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in dem Fall auch gut abschrecken.

2. Schritt

Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden, Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Kochschinken und den Käse in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten und eingelegten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

3. Schritt

Knoblauch feinst hacken und mit Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer kräftig aufschütteln. Alle Zutaten gut vermengen und mindestens 1 - 2 Stunden ziehen lassen.

4. Schritt

Nach Belieben bzw. je nach Kühlschrankinhalt können auch noch einige Radieschen in feinen Scheiben oder Salatgurkenstückchen (geschält ohne Kerne) zugegeben werden.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

Gurkensalat
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21

Gurkensalat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6

Endiviensalat

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Tomatensalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Tzatziki

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Coleslaw

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Ähnliche Rezepte

Gurkensalat
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21

Gurkensalat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6

Endiviensalat

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Tomatensalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Tzatziki

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Coleslaw

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Top-Kategorien

Dessert

196 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

117 Rezepte

Mittagessen

341 Rezepte

Abendessen

347 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Elsa

Nudelsalat

35
Minuten
6
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und in dem Fall auch gut abschrecken.

2. Schritt

Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden, Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Kochschinken und den Käse in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten und eingelegten Tomaten abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

3. Schritt

Knoblauch feinst hacken und mit Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Salz und Pfeffer kräftig aufschütteln. Alle Zutaten gut vermengen und mindestens 1 - 2 Stunden ziehen lassen.

4. Schritt

Nach Belieben bzw. je nach Kühlschrankinhalt können auch noch einige Radieschen in feinen Scheiben oder Salatgurkenstückchen (geschält ohne Kerne) zugegeben werden.

Zutaten
400 g
Nudeln
3
rote Paprika
250 g
Speck/Schinken
2 volumen
Frühlingszwiebel
150 g
Appenzeller mild-würzig
6
getrocknete Tomaten
150 ml
Olivenöl
50 ml
Essig
1 EL
Honig
1 EL
Dijon-Senf
1 TL
Salz
Schwarzer Pfeffer
Knoblauchzehe