Griesbrei

WERBUNG
  • 15Minuten
  • 2Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
2
  • 350 ml Milch (fettarm ist in Ordnung) Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Vanillekonzentrat Hinzugefügt zu
  • 2 EL Zucker splenda ist auch in Ordnung kann mehr verbrauchen) Hinzugefügt zu
  • 40 g Grieß (ich verwende ganzen Dinkelgrieß) Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

In einem Topf Milch, Zucker und Vanille verrühren.

2. Schritt

Erhitzen Sie die Milch bis zum Sieden und achten Sie darauf, sie nicht zu verzehren. Wärme auf mittel reduzieren.

3. Schritt

Mit einem Schneebesen Grieß einrühren und 5 Minuten schmoren, bis der Grieß zierlich eingedickt ist.

4. Schritt

Vom Herd nehmen, in Servierschüsseln füllen und abkühlen lassen, bis sie vollständig fest sind. Sie können dieses lauwarme ebenfalls essen, wenn es noch reich ist.

5. Schritt

Präsentieren mit Kompott nach Wahl, Sahne oder Zimt-Zucker.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (12)

4.5

Preiswertes und leckeres Rezept

Ich wusste nicht, dass etwas so Leckeres so einfach zuzubereiten ist…

Ähnliche Rezepte

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Griessbrei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Waffelteig

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
Pfannkuche Ohne Ei
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Pfannkuche Ohne Ei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26
Crêpes
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Crêpes

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Eierpfannkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Eierpfannkuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Rührei

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Brokkoli kochen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Brokkoli kochen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Ähnliche Rezepte

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Griessbrei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Waffelteig

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
Pfannkuche Ohne Ei
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Pfannkuche Ohne Ei

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 26
Crêpes
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20

Crêpes

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
Eierpfannkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27

Eierpfannkuchen

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 27
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Rührei

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Brokkoli kochen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Brokkoli kochen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 26

Top-Kategorien

Dessert

196 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

117 Rezepte

Mittagessen

341 Rezepte

Abendessen

347 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image Artur

Griesbrei

15
Minuten
2
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

In einem Topf Milch, Zucker und Vanille verrühren.

2. Schritt

Erhitzen Sie die Milch bis zum Sieden und achten Sie darauf, sie nicht zu verzehren. Wärme auf mittel reduzieren.

3. Schritt

Mit einem Schneebesen Grieß einrühren und 5 Minuten schmoren, bis der Grieß zierlich eingedickt ist.

4. Schritt

Vom Herd nehmen, in Servierschüsseln füllen und abkühlen lassen, bis sie vollständig fest sind. Sie können dieses lauwarme ebenfalls essen, wenn es noch reich ist.

5. Schritt

Präsentieren mit Kompott nach Wahl, Sahne oder Zimt-Zucker.

Zutaten
350 ml
Milch (fettarm ist in Ordnung)
1 Teelöffel
Vanillekonzentrat
2 EL
Zucker splenda ist auch in Ordnung kann mehr verbrauchen)
40 g
Grieß (ich verwende ganzen Dinkelgrieß)