Hokkaido-Risotto

50 min
1
WERBUNG
50 min
1
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
2
  • 200 g Risottoreis (zum Beispiel Arborio-Reis) Hinzugefügt zu
  • 600 ml Gemüsebrühe Hinzugefügt zu
  • 1 Hokkaido-Kürbis Hinzugefügt zu
  • 3 Schalotten Hinzugefügt zu
  • 1 Knoblauchzehe Hinzugefügt zu
  • 50 ml Weißwein Hinzugefügt zu
  • 30 g Parmesan (gemahlen) Hinzugefügt zu
  • 40 g Brotaufstrich (gewürfelt) Hinzugefügt zu
  • 1 TL Zucker Hinzugefügt zu
  • Pflanzenöl zum Anbraten Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Hokkaido-Kürbis zum Servieren Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Schalotten abstreifen und würfeln. Knoblauch in zierliche Stücke schneiden. Den Kürbis halbieren, die Mitte mit einem Löffel entfernen und fein lassen (ca. 1cm x 1cm).

2. Schritt

Zwiebel und Knoblauch in etwas Pflanzenöl anbraten, bis sie klar sind. Risottoreis hinzufügen und weiterbraten.

3. Schritt

Fügen Sie jetzt Kürbis-3D-Formen hinzu und braten Sie sie an, bis sie etwas entspannt sind.

4. Schritt

Mit Weißwein ablöschen und weiter dünsten.

5. Schritt

Gemüsebrühe nach und nach zugeben, ca. 4 - mehrmals, und den Reis weiter dünsten (ca. 15 Min.). So lange Brühe hinzufügen, bis sich der untere Teil der Schüssel von der Flüssigkeit befreit hat.

6. Schritt

Gekochten Risottoreis aus dem Ofen nehmen, Parmesan dazugeben, verteilen und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei geschlossenem Deckel 2 min zum Aushärten weitergeben.

7. Schritt

Alternativ können Sie das Risotto auch in einem entleerten Kürbis servieren. Machen Sie dazu eine etwas Basis, indem Sie ein Stück des Hokkaido-Kürbisses von der breitesten Seite abschneiden.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte