Leckere und einfache Osterpralinen

Leckere und einfache Osterpralinen

20 min
WERBUNG

Mascarponepralinen sind Schokoladenbonbons. Es ist eine originelle und raffinierte Idee für die Verwendung von Mascarpone-Käse.

20 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
22
  • 200 g dunkle Schokolade Hinzugefügt zu
  • 100 g Mascarpone-Käse Hinzugefügt zu
  • 10 g Bitteres Kakaopulver Hinzugefügt zu
  • 40 g Erhitzte Kokosnuss Hinzugefügt zu
  • 20 g gehackte Pistazien Hinzugefügt zu
  • 20 g Haselnussbrösel Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für die Mascarpone-Pralinen die Schokolade grob hacken und in einem Wasserbad in einem kleinen Topf auf dem Herd schmelzen. Die Schokolade mit einem Spatel umrühren und fortfahren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die geschmolzene Schokolade in eine große Schüssel gießen und den Mascarpone hinzufügen.

Leckere und einfache Osterpralinen - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Die geschmolzene Schokolade mit dem Mascarpone verrühren, bis die Masse glatt ist. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen, damit die Masse fest wird. Nach zwei Stunden die Masse mit einem Teelöffel in kleine Portionen zu je 14 g aufteilen und mit feuchten Händen rund formen. Sie erhalten etwa 22 Pralinen. Zu diesem Zeitpunkt die Schalen mit dem Kakaopulver, den Haselnuss- und Pistazienkörnern und den Kokosflocken vorbereiten.

Leckere und einfache Osterpralinen - Zubereitungsschritt 2
3. Schritt

Die Pralinen nach Belieben belegen, indem man sie in die Pistazien und in die anderen Dekorationen taucht und darauf achtet, dass sie vollständig bedeckt sind. Die Mascarponepralinen in die Papierförmchen geben und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Leckere und einfache Osterpralinen - Zubereitungsschritt 3

Kommentare (1)

Nordica 19.3.2022

Wärmt die Seele!

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte