Quelle: Youtube

Martinshörnchen Rezept

60 min
WERBUNG

Martinshörnchen schmecken wie Weckmänner, die am Fest des Heiligen Martin von Tours verkauft werden. Martinshörnchen mit kalter Butter bestrichen schmecken köstlich, besonders zum Frühstück.

60 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 2 Stück Ei Hinzugefügt zu
  • 1 kg glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 6 g frische Hefe Hinzugefügt zu
  • 140 g Zucker Hinzugefügt zu
  • 140 g geschmolzene Butter Hinzugefügt zu
  • 2 Prisen Salz Hinzugefügt zu
  • 1 EL Rum Hinzugefügt zu
  • 500 ml lauwarme Milch Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Hefe mit den Fingern zerbröckeln. Dann 2 Teelöffel Zucker und 10 Teelöffel Milch hinzufügen. Lassen Sie den Teig etwa 20 Minuten lang gehen.

2. Schritt

Die Milch und die Butter erhitzen, bis sie lauwarm sind. Die Milch und die Butter zum Mehl geben. Den restlichen Zucker, die Milch, die Eier, 2 Prisen Salz und den Rum dazugeben und den Teig etwa 30 Minuten gehen lassen.

3. Schritt

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den aufgegangenen Teig ausrollen und in gleich große Stücke schneiden. Die Stücke zu einem Hörnchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Martinshörnchen im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Heißluft) goldbraun backen.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte