Butterplätzchen

WERBUNG
  • 120Minuten
  • 10Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
10

Für den Teig

  • 500 g allgemein nützliches Mehl Hinzugefügt zu
  • 112 TL Pulver vorbereiten Hinzugefügt zu
  • 150 g Zucker Hinzugefügt zu
  • Prise Salz Hinzugefügt zu
  • 250 g Brotaufstrich Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel. Vanillekonzentrat Hinzugefügt zu
  • 2 Eier Hinzugefügt zu
  • 2 Eigelb zum Bestreichen der Leckereien Hinzugefügt zu
  • 1 Esslöffel. Wasser Hinzugefügt zu

Zur Verschönerung

  • 200 g Puderzucker Hinzugefügt zu
  • 2 EL Zitronensaft oder Rum Hinzugefügt zu
  • falls Sie sich nicht auf Jugendliche vorbereiten) Hinzugefügt zu
  • Lebensmittelbeschattung (nach eigenem Ermessen) Hinzugefügt zu
  • Zuckerperlen/Streusel Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

In einer riesigen Schüssel Mehl mit Heizpulver, Zucker und Salz vermischen, bis alles rundum verbunden ist. Den Aufstrich in kleinen Stücken, das Vanillekonzentrat und die Eier dazugeben und einmassieren, bis eine ordentliche, glatte Masse entsteht (am besten zuerst mit der Maschine und dann mit den Händen). Mit Frischhaltefolie verschließen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Schritt

Heizen Sie den Herd auf 180 °C vor. Einige Vorbereitungsbleche mit Heizmaterial auslegen. Tragen Sie den Teig auf einer bemehlten Oberfläche auf eine Dicke von 0,08 Zoll (2 mm) auf. Verwenden Sie Teigformer in jeder gewünschten Form und entdecken Sie die Leckereien auf den vorbereiteten Vorbereitungsblättern. Manipulieren Sie den übrig gebliebenen Teig und führen Sie ihn erneut aus, um mehr Leckereien zu entfernen, bis die gesamte ischung verwendet ist.

3. Schritt

Das Eigelb mit dem Wasser verquirlen und die Leckereien damit bestreichen. Bereiten Sie jedes Heizblatt nacheinander für 10-12 Minuten vor. Lassen Sie die Leckereien auf einem Kuchengitter abkühlen.

4. Schritt

Für den Überzug den Puderzucker in eine Schüssel filtern, Zitronensaft (oder Rum) hinzufügen und zu einer glatten Mischung mixen. Fügen Sie jetzt ein paar Tropfen Lebensmittelton hinzu, wenn Sie möchten (nach eigenem Ermessen). Die Leckereien einfrieren und mit Zuckerperlen oder Streuseln bestreuen. Lassen Sie das Frosting vollständig trocknen und bewahren Sie die Leckereien in einer Dose an einem kühlen Ort auf.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

Lebkuchenhaus
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Lebkuchenhaus

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Plaetzchenteig

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Fantakuchen

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Schwäbischer Zwiebelkuchen

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Erdbeertorten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 22

Erdbeertorten

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 22
Kirschkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Ähnliche Rezepte

Lebkuchenhaus
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Lebkuchenhaus

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Plaetzchenteig

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9

Rhabarberkuchen

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 9
Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Fantakuchen

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Schwäbischer Zwiebelkuchen

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Erdbeertorten
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 22

Erdbeertorten

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 22
Kirschkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Kirschkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Top-Kategorien

Dessert

196 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

117 Rezepte

Mittagessen

341 Rezepte

Abendessen

347 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image otthild_schulz

Butterplätzchen

120
Minuten
10
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

In einer riesigen Schüssel Mehl mit Heizpulver, Zucker und Salz vermischen, bis alles rundum verbunden ist. Den Aufstrich in kleinen Stücken, das Vanillekonzentrat und die Eier dazugeben und einmassieren, bis eine ordentliche, glatte Masse entsteht (am besten zuerst mit der Maschine und dann mit den Händen). Mit Frischhaltefolie verschließen und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Schritt

Heizen Sie den Herd auf 180 °C vor. Einige Vorbereitungsbleche mit Heizmaterial auslegen. Tragen Sie den Teig auf einer bemehlten Oberfläche auf eine Dicke von 0,08 Zoll (2 mm) auf. Verwenden Sie Teigformer in jeder gewünschten Form und entdecken Sie die Leckereien auf den vorbereiteten Vorbereitungsblättern. Manipulieren Sie den übrig gebliebenen Teig und führen Sie ihn erneut aus, um mehr Leckereien zu entfernen, bis die gesamte ischung verwendet ist.

3. Schritt

Das Eigelb mit dem Wasser verquirlen und die Leckereien damit bestreichen. Bereiten Sie jedes Heizblatt nacheinander für 10-12 Minuten vor. Lassen Sie die Leckereien auf einem Kuchengitter abkühlen.

4. Schritt

Für den Überzug den Puderzucker in eine Schüssel filtern, Zitronensaft (oder Rum) hinzufügen und zu einer glatten Mischung mixen. Fügen Sie jetzt ein paar Tropfen Lebensmittelton hinzu, wenn Sie möchten (nach eigenem Ermessen). Die Leckereien einfrieren und mit Zuckerperlen oder Streuseln bestreuen. Lassen Sie das Frosting vollständig trocknen und bewahren Sie die Leckereien in einer Dose an einem kühlen Ort auf.

Zutaten
Für den Teig
500 g
allgemein nützliches Mehl
112 TL
Pulver vorbereiten
150 g
Zucker
Prise
Salz
250 g
Brotaufstrich
1
Teelöffel. Vanillekonzentrat
2
Eier
2
Eigelb zum Bestreichen der Leckereien
1
Esslöffel. Wasser
Zur Verschönerung
200 g
Puderzucker
2 EL
Zitronensaft oder Rum
falls Sie sich nicht auf Jugendliche vorbereiten)
Lebensmittelbeschattung (nach eigenem Ermessen)
Zuckerperlen/Streusel