Quelle: Canva

Wikingertopf mit Tomatensauce

60 min
WERBUNG

Möchten Sie einen Wikingertopf selbst herstellen? Der Wikingertopf ist ein einfaches Gericht mit Hackfleisch und Gemüse in einer cremigen Sauce.

60 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 500 g Rinderhackfleisch ​Rindfleisch Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel edelsüßes Paprikapulver Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Senf Hinzugefügt zu
  • 4 EL Olivenöl Hinzugefügt zu
  • 2 Zwiebeln Hinzugefügt zu
  • 4 Knoblauchzehen Hinzugefügt zu
  • 4 Stück Karotten Hinzugefügt zu
  • 200 ml Schlagsahne Hinzugefügt zu
  • Salz Hinzugefügt zu
  • 50 g Schmelzkäse Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Tomatenpüree Hinzugefügt zu
  • frische Petersilie Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden.

2. Schritt

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben, Salz, gemahlenen roten Pfeffer und Senf hinzufügen. Mischen. Aus dieser Mischung 12 Frikadellen formen.

3. Schritt

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischbällchen von allen Seiten anbraten. Die Fleischbällchen aus der Pfanne auf einen Teller geben.

4. Schritt

Als Nächstes die Karotten in dieselbe Pfanne geben und etwa 2-4 Minuten anbraten. Dann die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und erneut anbraten. Die Schlagsahne, den Schmelzkäse und das Tomatenpüree hinzufügen und zum Kochen bringen. Herausnehmen und mit einem Mixer pürieren. Mit Salz würzen. Zum Schluss die vorgebratenen Fleischbällchen in die Sauce geben. Die Soße mit den Fleischbällchen weitere 15 Minuten kochen.

5. Schritt

Der Wikingertopf ist fertig. Mit gehackter Petersilie servieren.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte