Blätterteig

WERBUNG
  • 75Minuten
  • 4Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 500 g gekühlte Margarine Hinzugefügt zu
  • 1 TL Salz Hinzugefügt zu
  • 250 ml Wasser Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für den nativ konstruierten Blätterteigkuchen das Mehl in eine große Schüssel sieben. In der Mitte eine Leere machen und die zarte Margarine, das Salz und das in Stücke geschnittene Wasser hinzugeben.

2. Schritt

Messen Sie alle Befestigungen schnell zu einem glatten Teig, formen Sie ihn zu einer Kugel und legen Sie ihn für etwa 15-20 Minuten in den Kühler.

3. Schritt

Legen Sie die sehr gekühlte Margarine zwischen zwei Lagen Alufolie und rollen Sie sie mit einer beweglichen Nadel waagerecht aus.

4. Schritt

Nun das abgekühlte Blätterteiggebäck auf einer bemehlten Arbeitsfläche in eine quadratische Form von ca. 30x50cm.

5. Schritt

Legen Sie die Margarineplatte in den Teig. Den Teig über die Margarine schlagen und am Rand fest andrücken.

6. Schritt

Die Mischung in eine begrenzte quadratische Form ausrollen und in drei Schichten überlappen.

7. Schritt

Für weitere 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

8. Schritt

Verteilen Sie etwas Mehl über die Mischung und führen Sie sie noch einmal durch. Überlappen Sie drei weitere Schichten übereinander. Gegenwärtig kann die Mischung entweder zusätzlich gehandhabt oder eingefroren werden.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Bewertungen (12)

4.5

Sehr leicht nachzukochen und traumhaft lecker!

Ähnliche Rezepte

Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Apfelpfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Pfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 13

Tassenkuchen

4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Bananenbrot

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Waffelteig

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
Quark öl teig
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Quark öl teig

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Ähnliche Rezepte

Saftiger Marmorkuchen
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28

Saftiger Marmorkuchen

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Apfelpfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Pfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 13

Tassenkuchen

4.8
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Bananenbrot

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14

Waffelteig

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
Quark öl teig
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Quark öl teig

4.0
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 2

Top-Kategorien

Dessert

199 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

26 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

346 Rezepte

Abendessen

353 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte
Recipe author image otthild_schulz

Blätterteig

75
Minuten
4
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Für den nativ konstruierten Blätterteigkuchen das Mehl in eine große Schüssel sieben. In der Mitte eine Leere machen und die zarte Margarine, das Salz und das in Stücke geschnittene Wasser hinzugeben.

2. Schritt

Messen Sie alle Befestigungen schnell zu einem glatten Teig, formen Sie ihn zu einer Kugel und legen Sie ihn für etwa 15-20 Minuten in den Kühler.

3. Schritt

Legen Sie die sehr gekühlte Margarine zwischen zwei Lagen Alufolie und rollen Sie sie mit einer beweglichen Nadel waagerecht aus.

4. Schritt

Nun das abgekühlte Blätterteiggebäck auf einer bemehlten Arbeitsfläche in eine quadratische Form von ca. 30x50cm.

5. Schritt

Legen Sie die Margarineplatte in den Teig. Den Teig über die Margarine schlagen und am Rand fest andrücken.

6. Schritt

Die Mischung in eine begrenzte quadratische Form ausrollen und in drei Schichten überlappen.

7. Schritt

Für weitere 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.

8. Schritt

Verteilen Sie etwas Mehl über die Mischung und führen Sie sie noch einmal durch. Überlappen Sie drei weitere Schichten übereinander. Gegenwärtig kann die Mischung entweder zusätzlich gehandhabt oder eingefroren werden.

Zutaten
500 g
gekühlte Margarine
1 TL
Salz
250 ml
Wasser