Burrito

WERBUNG
  • 45Minuten
  • 6Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
6
  • 1 Pfund mageres Hackfleisch Hinzugefügt zu
  • 1 Unze Taco-Zubereitungsmischung Hinzugefügt zu
  • 112 Tassen gebratene Bohnen Hinzugefügt zu
  • 0.8 Tasse Maisportionen Hinzugefügt zu
  • 3 Tassen gekochter Reis Hinzugefügt zu
  • 6 Mehltortillas Hinzugefügt zu
  • 112 Tassen zerstörter Cheddar Hinzugefügt zu
  • fein gewürfelte rote Zwiebel; Kopfsalat; gewürfelte Tomaten oder Salsa; harte Creme; neuer Koriander; Avocado oder Guacamole Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Herd auf 350 ° F vorheizen. 9 x 13-Zoll-Heizschale mit Kochdusche bespritzen und wegräumen.

2. Schritt

Garen Sie Fleisch mit der Taco-Zubereitungsmischung, wie in den Richtlinien für die Zubereitung von Bündeln angegeben.

3. Schritt

Um 1 Burrito zuzubereiten: ¼ Tasse Bohnen auf den Kern der Tortillas verteilen; mit ½ Tasse Reis, Hamburger, 2 Esslöffel Mais und ¼ Tasse Cheddar belegen.

4. Schritt

Die umgekehrten Seiten jeder Tortilla einklappen und an dieser Stelle nach Burrito-Art aufrollen. Spot, Knickseiten nach unten, in die vorbereitete Schüssel geben. Rehash mit hervorragenden Fixierungen, um 6 komplette Burritos vorzubereiten.

5. Schritt

Mit Dutty bedecken und 25 Minuten (bis es durchgewärmt ist) vorbereiten. Falls du die Burritos aus dem Kühler zubereitest, während sie noch kühl sind, dauert es etwa 30-35 Minuten, bis sie durchgewärmt sind. Anmerkungen

6. Schritt

Frieren: Frieren Sie die Burritos in einzelnen Portionen ein, indem Sie jeden Burrito vor dem Erhitzen mit Aluminiumfolie umhüllen. Dann entfernen Sie einfach (mindestens einen) Burritos aus der Kühlbox, wenn Sie zum Essen bereit sind. Um einzelne in Folie verpackte Burritos direkt aus dem Kühler zuzubereiten (noch gefroren): Legen Sie in Folie verpackte Burrito auf ein Heizblech und erhitzen Sie sie 45-55 Minuten bei 350 Grad.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

Chicken quesadillas
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Chicken quesadillas

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Hamburger Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Hamburger Rezept

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Pfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Tacos

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Geschnetzeltes
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Geschnetzeltes

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Tortilla
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Tortilla

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
Hafermilch
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Hafermilch

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Ähnliche Rezepte

Chicken quesadillas
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Chicken quesadillas

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
Hamburger Rezept
Rezept von einem Premium-Benutzer
5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1

Hamburger Rezept

5.0
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18

Mini-Pfannkuchen oder Pancakes

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Pfannkuchen

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15

Tacos

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 15
Geschnetzeltes
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Geschnetzeltes

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
Tortilla
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Tortilla

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
Hafermilch
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Hafermilch

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Top-Kategorien

Dessert

199 Rezepte

Salate

42 Rezepte

Grill

11 Rezepte

Mittagessen

346 Rezepte

Abendessen

353 Rezepte

Tomaten

25 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Frühstück

94 Rezepte

Brunch

116 Rezepte
Recipe author image anke_baasch

Burrito

45
Minuten
6
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Herd auf 350 ° F vorheizen. 9 x 13-Zoll-Heizschale mit Kochdusche bespritzen und wegräumen.

2. Schritt

Garen Sie Fleisch mit der Taco-Zubereitungsmischung, wie in den Richtlinien für die Zubereitung von Bündeln angegeben.

3. Schritt

Um 1 Burrito zuzubereiten: ¼ Tasse Bohnen auf den Kern der Tortillas verteilen; mit ½ Tasse Reis, Hamburger, 2 Esslöffel Mais und ¼ Tasse Cheddar belegen.

4. Schritt

Die umgekehrten Seiten jeder Tortilla einklappen und an dieser Stelle nach Burrito-Art aufrollen. Spot, Knickseiten nach unten, in die vorbereitete Schüssel geben. Rehash mit hervorragenden Fixierungen, um 6 komplette Burritos vorzubereiten.

5. Schritt

Mit Dutty bedecken und 25 Minuten (bis es durchgewärmt ist) vorbereiten. Falls du die Burritos aus dem Kühler zubereitest, während sie noch kühl sind, dauert es etwa 30-35 Minuten, bis sie durchgewärmt sind. Anmerkungen

6. Schritt

Frieren: Frieren Sie die Burritos in einzelnen Portionen ein, indem Sie jeden Burrito vor dem Erhitzen mit Aluminiumfolie umhüllen. Dann entfernen Sie einfach (mindestens einen) Burritos aus der Kühlbox, wenn Sie zum Essen bereit sind. Um einzelne in Folie verpackte Burritos direkt aus dem Kühler zuzubereiten (noch gefroren): Legen Sie in Folie verpackte Burrito auf ein Heizblech und erhitzen Sie sie 45-55 Minuten bei 350 Grad.

Zutaten
1
Pfund mageres Hackfleisch
1
Unze Taco-Zubereitungsmischung
112 Tassen
gebratene Bohnen
0.8 Tasse
Maisportionen
3 Tassen
gekochter Reis
6
Mehltortillas
112 Tassen
zerstörter Cheddar
fein gewürfelte rote Zwiebel; Kopfsalat; gewürfelte Tomaten oder Salsa; harte Creme; neuer Koriander; Avocado oder Guacamole