Forelle auf dem Grill

Forelle auf dem Grill

40 min
WERBUNG

Forellen grillen macht vielen Grillmeistern Sorge, der Fisch könnte am Grill festkleben . Dieses Rezept für gegrillte Forelle zeigt ihnen wie sie es am besten meistern und der Fisch ganz bleibt. Gutes Gelingen !

40 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
2
  • 2 Forellen frisch, ausgenommen Hinzugefügt zu
  • 2 Zitronen Hinzugefügt zu
  • frischer Dill Hinzugefügt zu
  • Avocadoöl oder anderes hitzebständiges Öl Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Den frischen Dill klein schneiden.

Forelle auf dem Grill - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Die frischen Forellen säubern und waschen . Mit dem Messer mehrere schräge Einschnitte auf der Oberfläche machen.

Forelle auf dem Grill - Zubereitungsschritt 2
3. Schritt

Dann die Forellen salzen , mit Zitronensaft und Öl beträufeln und Zitronenscheiben und Dill in den Bauch stecken als Aroma. Den Fisch so lange marinieren bis der Grill heiß ist.

Forelle auf dem Grill - Zubereitungsschritt 3
4. Schritt

Den Grill anzünden und runter brennen lassen bis er hohe Hitze erreicht hat. Das Rost sollte kleine Abstände haben und wird mit Öl eingerieben damit die Fische nicht ankleben beim Backen. Die marinierten Forellen daruf legen .

Forelle auf dem Grill - Zubereitungsschritt 4
5. Schritt

Den Fisch ca 5 min von jeder Seite backen , zwischendurch einmal mutig wenden . Wenn er knusprig braun gegrillt ist kann die Forelle gegrillt serviert werden .

Forelle auf dem Grill - Zubereitungsschritt 5

Kommentare (1)

Vivianna 6.7.2022

Hmmm das könnte ich 3 Mal am Tag essen

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte