Hausgemachter Zuckerguss - einfaches und leckeres Rezept

Hausgemachter Zuckerguss - einfaches und leckeres Rezept

10 min
WERBUNG

Der Zuckerguss auf Wasserbasis eignet sich hervorragend für die Glasur von Keksen, Kuchen und Pflaumenkuchen und ist eine einfache Teigzubereitung, die aus nur zwei Zutaten, Wasser und Puderzucker, besteht.

10 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
4
  • 100 g Puderzucker Hinzugefügt zu
  • Wasser Hinzugefügt zu
  • Wasserlösliche Lebensmittelfarbe nach Bedarf., Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für die Wasserglasur zunächst den Puderzucker in eine Schüssel geben. Dann fügen Sie Esslöffel Wasser hinzu und verquirlen die Mischung mit einem Schneebesen, bis sie glatt ist. So entsteht eine ziemlich dicke Glasur, die sich hervorragend zum Verzieren von Keksen eignet.

Hausgemachter Zuckerguss - einfaches und leckeres Rezept - Zubereitungsschritt 1
2. Schritt

Geben Sie nun etwas wasserlöslichen Farbstoff in Ihrer Lieblingsfarbe hinzu und rühren Sie, bis die Farbe homogen ist. Wenn die Intensität der Farbe nicht Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie etwas mehr Farbstoff hinzufügen.

Hausgemachter Zuckerguss - einfaches und leckeres Rezept - Zubereitungsschritt 2
3. Schritt

Geben Sie die Glasur auf ein Backblech und verzieren Sie damit Ihre Kekse. Wenn Sie eine flüssigere Glasur wünschen, die sich perfekt zum Übergießen eines Kuchens oder einer Torte eignet, fügen Sie einen weiteren Esslöffel Wasser hinzu, bevor Sie den Farbstoff hinzufügen.

4. Schritt

Erneut mit einem Schneebesen mischen. Sie erhalten die perfekte Konsistenz für die Glasur eines Kuchens oder einer Torte! Dazu einfach den Kuchen auf ein Gitterrost stellen und mit der Glasur übergießen. Wenn Sie möchten, können Sie den Zuckerguss so lassen, wie er ist, ohne ihn zu färben!

Hausgemachter Zuckerguss - einfaches und leckeres Rezept - Zubereitungsschritt 4

Kommentare (1)

Daniela 23.2.2022

Nicht schlecht!

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte