Tomatensalat

WERBUNG
  • 5Minuten
  • 2Anzahl der Portionen
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
2

Zutaten

  • 12 Pfund neue pflanzengereifte Tomaten gewürfelt Hinzugefügt zu
  • 1 kleine gelbe Zwiebel gespalten Hinzugefügt zu
  • 2 EL gespaltenes neues Basilikum Hinzugefügt zu
  • 2 EL gespaltene neue Petersilie Hinzugefügt zu
  • 2 EL gespaltener neuer Dill Hinzugefügt zu

Für die Vinaigrette:

  • 3 EL zusätzliches natives Olivenöl oder Öl der Wahl Hinzugefügt zu
  • 3 EL Apfelessig Hinzugefügt zu
  • 1 Teelöffel Zucker Paleo: Ersatz von unterstütztem Zucker Hinzugefügt zu
  • 0.8 Teelöffel Salz Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Fügen Sie die Tomaten, Zwiebeln und Gewürze in ein Glas oder eine andere nicht empfängliche Schüssel. In einer kleinen Schüssel die Vinaigrette verrühren, bis sie emulgiert ist. Die Vinaigrette über den Tomatensalat gießen und verrühren. Vor dem Servieren etwa 60 Minuten (oder ein paar Stunden) kalt stellen.

2. Schritt

Präsentieren Sie hartes Brot oder Sandwiches für ein leichtes Mittag- oder Abendessen oder als Beilage zu Ihrer Fleischauswahl.

Bewerten Sie das Rezept

0 / 255
Upload
Ein Foto hinzufügen

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Nudelsalat

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Gurkensalat
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21

Gurkensalat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Tzatziki

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6

Endiviensalat

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Coleslaw

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Ähnliche Rezepte

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16

Rote beete salat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Kartoffelsalat

4.4
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Nudelsalat

4.3
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 19
Gurkensalat
Rezept von einem Premium-Benutzer
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21

Gurkensalat

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 21
4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Tzatziki

4.5
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6

Endiviensalat

4.2
Bewertung: 4.2/5
Anzahl der Bewertungen: 6
4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12

Coleslaw

4.7
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Kartoffelsalat

4.6
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19

Top-Kategorien

Dessert

189 Rezepte

Fisch

3 Rezepte

Ingwer

25 Rezepte

Spargel

1 Rezept

Frühstück

93 Rezepte

Brunch

116 Rezepte

Mittagessen

327 Rezepte

Abendessen

334 Rezepte

Backwaren

58 Rezepte

Torten

105 Rezepte
Recipe author image Adolf

Tomatensalat

5
Minuten
2
Anzahl der Portionen
Recipe main image
Zubereitung
1. Schritt

Fügen Sie die Tomaten, Zwiebeln und Gewürze in ein Glas oder eine andere nicht empfängliche Schüssel. In einer kleinen Schüssel die Vinaigrette verrühren, bis sie emulgiert ist. Die Vinaigrette über den Tomatensalat gießen und verrühren. Vor dem Servieren etwa 60 Minuten (oder ein paar Stunden) kalt stellen.

2. Schritt

Präsentieren Sie hartes Brot oder Sandwiches für ein leichtes Mittag- oder Abendessen oder als Beilage zu Ihrer Fleischauswahl.

Zutaten
Zutaten
12
Pfund neue pflanzengereifte Tomaten gewürfelt
1
kleine gelbe Zwiebel gespalten
2 EL
gespaltenes neues Basilikum
2 EL
gespaltene neue Petersilie
2 EL
gespaltener neuer Dill
Für die Vinaigrette:
3 EL
zusätzliches natives Olivenöl oder Öl der Wahl
3 EL
Apfelessig
1 Teelöffel
Zucker Paleo: Ersatz von unterstütztem Zucker
0.8 Teelöffel
Salz