Quelle: Pixabay

Weihnachts Donuts mit Kokossnuss Rezept

40 min
WERBUNG

Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch an den winterlichen Wochenendabenden können Sie Weihnachts Donuts mit Kokosnuss nach diesem Rezept zubereiten. Aus dem Fondant können Sie Dekorationen in Form von Schneemännern, Schneeflocken oder Herzen herstellen.

40 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
28

Für die Zubereitung des Lebkuchenteigs

  • 150 g glattes Mehl Hinzugefügt zu
  • 1 PK Ei Hinzugefügt zu
  • 12 Päckchen Backpulver Hinzugefügt zu
  • 50 g butter Hinzugefügt zu
  • 70 g Zucker Hinzugefügt zu
  • Prise eine Salz Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Milch Hinzugefügt zu
  • 12 Becher saure Sahne Hinzugefügt zu
  • 1 Tasse Kokosnuss (Kokosnussmehl) Hinzugefügt zu
  • 3 Teelöffel Lebkuchengewürz Hinzugefügt zu

Zum Garnieren

  • 1 PK flüssiger Fondant Hinzugefügt zu
  • Gel-Farben Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

In einer Schüssel Butter und Zucker mit einem Schneebesen vermischen. Backpulver, Ei, Milch und Salz hinzufügen. Zum Schluss das Mehl, die Kokosnuss, die saure Sahne und das Lebkuchengewürz hinzufügen. Bereiten Sie etwa 28 Donuts in einer Donutform vor. Die Krapfen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 10 Minuten lang backen. Die Krapfen aus der Form nehmen und abkühlen lassen.

2. Schritt

Den Fondant in eine Glasschüssel geben (Menge nach Anleitung) und die Masse bei 500 W in der Mikrowelle oder im Wasserbad erhitzen. Die Fondant-Glasur mit Gelfarben einfärben und die Krapfen zur Hälfte in die Glasur tauchen.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte