Kidneybohnen: Gesund und überraschend vielfältig einsetzbar

5 Minimalanzeige

Kidneybohnen sind gesund und sehr vielfältig einsetzbar, was sie zu einer äußerst beliebten Bohnenart macht. Dies liegt aber nicht nur daran, dass sie wie viele andere Hülsenfrüchte reich an wertvollen Nährstoffen sind!

WERBUNG

Auch ihre besondere Konsistenz macht Kidneybohnen zu einer tollen Zutat: sie sind weich und leicht mehlig und haben einen etwas süßlichen Geschmack. 

Die Bohnen können wunderbar die Aromatik anderer Zutaten aufnehmen und lassen sich daher sehr gut in viele Rezepte wie Eintöpfe einfügen. Aber auch Süßspeisen sind eine großartige Möglichkeit, Kidneybohnen zu genießen.

Kidneybohnen im Dessert? Ja, da haben Sie richtig gelesen! Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie abwechslungsreich sich die Bohnen zubereiten lassen.

Tastelist

Warum Kidneybohnen so gesund sind

Bereits der Geschmack und die dunkelrote Farbe machen Kidneybohnen zu einer tollen Zutat für köstliche Rezepte, aber auch die Kidneybohnen-Nährwerte sprechen dafür, die Hülsenfrucht regelmäßig zu servieren. Erschwinglich sind Kidneybohnen aber auch! 

In erster Linien sind Kidneybohnen erstklassige Eiweißlieferanten (100 g enthalten rund 21 g Eiweiß). Daher ist die Hülsenfrucht ideal zum Aufbau von Muskeln und auch in der Diät geeignet. Ballaststoffe, Kohlenhydrate, Mineralien und Vitamine sind ebenfalls enthalten, die für eine gesunde und ausgewogene Ernährung essentiell sind. 

Der Name der Kidneybohne ist übrigens auf ihre Form zurückzuführen, die an eine Niere (englisch „kidney“) erinnert. Ursprünglich kommt die Bohne aus Peru, angebaut wird sie heute hauptsächlich in Südamerika, Afrika und China. 

Sie können Kidneybohnen in getrockneter Form oder verzehrbereit in der Dose kaufen. Die getrocknete Variante muss vor dem Genuss mehrere Stunden eingeweicht (Achtung: das Einweichwasser wegschütten!) und dann gekocht werden. Roh sind Kidneybohnen giftig! 

Wie Sie sehen handelt es sich um ein sehr gesundes Lebensmittel, weshalb Sie unbedingt mit den roten Hülsenfrüchten kochen sollten. Im Folgenden finden Sie Inspiration, wie Sie Kidneybohnen zubereiten können. 

WERBUNG

Tastelist

Diese herzhaften Kidneybohnen-Rezepte machen satt und glücklich

Viele kennen die Bohnen wahrscheinlich vom Chili con Carne (oder der vegetarischen Variante Chili sin Carne), das häufig der mexikanischen Küche zugeordnet wird, jedoch ist der tatsächliche Ursprung umstritten. Man geht davon aus, dass das beliebte Fleischgericht aus dem Süden aus den USA stammt.

Chili Con Carne

Benutzerprofilfoto
Junior 4 Rezepte
40 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
40 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.6
Zubereitung
Zuerst den Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken, Paprika und Chili klein würfeln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen. Nun die Zwiebel und Knoblauch hell anrösten, Paprika zugeben und mitrösten. Fleisch zugeben, Paprikapulver einrühren, mit Suppe und Dosentomaten aufgießen. Mit Chili, Salz, Pfeffer und Thymian würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Mais und Bohnen zufügen und kurz mitkochen. Abschmecken.
Zuerst den Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken, Paprika und Chili klein würfeln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen. Nun die Zwiebel und Knoblauch hell anrösten, Paprika zugeben und mitrösten. Fleisch zugeben, Paprikapulver einrühren, mit Suppe und Dosentomaten aufgießen. Mit Chili, Salz, Pfeffer und Thymian würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Zuletzt Mais und Bohnen zufügen und kurz mitkochen. Abschmecken.

Einfaches vegetarisches Chili con Carne Rezept

Benutzerprofilfoto
Nicole_Cellerino 99 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Lernen Sie, wie Sie die pflanzliche Version von Chili con Carne ganz einfach zubereiten können! Es ist sehr einfach und sehr lecker!
Lernen Sie, wie Sie die pflanzliche Version von Chili con Carne ganz einfach zubereiten können! Es ist sehr einfach und sehr lecker!

Auch in Burritos mit Guacamole werden Kidneybohnen gerne verwendet. Wir haben ein einfaches Tortilla-Rezept für Sie, falls Sie dieses Gericht von Grund auf selbst machen möchten.

Sie kochen lieber ohne Fleisch und ernähren sich vegetarisch oder vegan? Dann werden Sie unsere rein pflanzlichen Kidneybohnen-Burger begeistern, die Sie mit schwarzen oder Kidneybohnen zubereiten können. 

Burrito

Benutzerprofilfoto
anke_baasch 10 Rezepte
45 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.3
45 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.3
Zubereitung
Herd auf 350 ° F vorheizen. 9 x 13-Zoll-Heizschale mit Kochdusche bespritzen und wegräumen. Garen Sie Fleisch mit der Taco-Zubereitungsmischung, wie in den Richtlinien für die Zubereitung von Bündeln angegeben. Um 1 Burrito zuzubereiten: ¼ Tasse Bohnen auf den Kern der Tortillas verteilen; mit ½ Tasse Reis, Hamburger, 2 Esslöffel Mais und ¼ Tasse Cheddar belegen. Die umgekehrten Seiten jeder Tortilla einklappen und an dieser Stelle nach Burrito-Art aufrollen. Spot, Knickseiten nach unten, in die vorbereitete Schüssel geben. Rehash mit hervorragenden Fixierungen, um 6 komplette Burritos vorzubereiten. Mit Dutty bedecken und 25 Minuten (bis es durchgewärmt ist) vorbereiten. Falls du die Burritos aus dem Kühler zubereitest, während sie noch kühl sind, dauert es etwa 30-35 Minuten, bis sie durchgewärmt sind. Anmerkungen. Frieren: Frieren Sie die Burritos in einzelnen Portionen ein, indem Sie jeden Burrito vor dem Erhitzen mit Aluminiumfolie umhüllen. Dann entfernen Sie einfach (mindestens einen) Burritos aus der Kühlbox, wenn Sie zum Essen bereit sind. Um einzelne in Folie verpackte Burritos direkt aus dem Kühler zuzubereiten (noch gefroren): Legen Sie in Folie verpackte Burrito auf ein Heizblech und erhitzen Sie sie 45-55 Minuten bei 350 Grad.
Herd auf 350 ° F vorheizen. 9 x 13-Zoll-Heizschale mit Kochdusche bespritzen und wegräumen. Garen Sie Fleisch mit der Taco-Zubereitungsmischung, wie in den Richtlinien für die Zubereitung von Bündeln angegeben. Um 1 Burrito zuzubereiten: ¼ Tasse Bohnen auf den Kern der Tortillas verteilen; mit ½ Tasse Reis, Hamburger, 2 Esslöffel Mais und ¼ Tasse Cheddar belegen. Die umgekehrten Seiten jeder Tortilla einklappen und an dieser Stelle nach Burrito-Art aufrollen. Spot, Knickseiten nach unten, in die vorbereitete Schüssel geben. Rehash mit hervorragenden Fixierungen, um 6 komplette Burritos vorzubereiten. Mit Dutty bedecken und 25 Minuten (bis es durchgewärmt ist) vorbereiten. Falls du die Burritos aus dem Kühler zubereitest, während sie noch kühl sind, dauert es etwa 30-35 Minuten, bis sie durchgewärmt sind. Anmerkungen. Frieren: Frieren Sie die Burritos in einzelnen Portionen ein, indem Sie jeden Burrito vor dem Erhitzen mit Aluminiumfolie umhüllen. Dann entfernen Sie einfach (mindestens einen) Burritos aus der Kühlbox, wenn Sie zum Essen bereit sind. Um einzelne in Folie verpackte Burritos direkt aus dem Kühler zuzubereiten (noch gefroren): Legen Sie in Folie verpackte Burrito auf ein Heizblech und erhitzen Sie sie 45-55 Minuten bei 350 Grad.

Guacamole

Benutzerprofilfoto
Hanna 7 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
15 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
Die Avocados schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken oder in der Moulinette pürieren. Sofort den Limettensaft dazugeben (ich gebe den immer gleich in die Moulinette) damit die Avocado nicht braun wird. Zwiebel, Jalapeño oder frische Chili und Tomate mit Schale in sehr kleine Würfel schneiden und unter die Avocadomasse rühren. Falls die Tomate zu wässrig ist, sollte man sie etwas abtropfen lassen. Guacamole mit Salz abschmecken. In Mexico isst man diese Guacamole gerne zusammen mit Tortillas, Salsa, etc. zu Fajitas. Mir schmeckt sie auch sehr gut als Brotaufstrich und natürlich als Beilage zu Fondue, heißem Stein oder einfach zum Dippen mit Tacos.
Die Avocados schälen und mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken oder in der Moulinette pürieren. Sofort den Limettensaft dazugeben (ich gebe den immer gleich in die Moulinette) damit die Avocado nicht braun wird. Zwiebel, Jalapeño oder frische Chili und Tomate mit Schale in sehr kleine Würfel schneiden und unter die Avocadomasse rühren. Falls die Tomate zu wässrig ist, sollte man sie etwas abtropfen lassen. Guacamole mit Salz abschmecken. In Mexico isst man diese Guacamole gerne zusammen mit Tortillas, Salsa, etc. zu Fajitas. Mir schmeckt sie auch sehr gut als Brotaufstrich und natürlich als Beilage zu Fondue, heißem Stein oder einfach zum Dippen mit Tacos.
WERBUNG

Tortilla

Benutzerprofilfoto
Karlheinz 10 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
20 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
Zubereitung
Von Hand zu machen : Mehl, Salz und Heizpulver in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Verwenden Sie einen starken Silikonspatel oder einen harten Holzlöffel, um trockene Fixierungen zu vermischen, bis sie rundum fest geworden sind. Bohren Sie im Brennpunkt der trockenen Befestigungen eine Vertiefung und fügen Sie Öl und Wasser hinzu. Von der Basis aufwärts gut arbeiten, bis alle trockenen Befestigungen verfestigt sind und der Teig beginnt, sich zu treffen und eine zottelige Kugel zu strukturieren. Die Masse auf eine zierlich bemehlte Arbeitsfläche stürzen und 1-2 Minuten schlagen, bis der Teig ganz glatt ist. Fahren Sie mit Schritt Nummer 3 unten für den Rest der Formel fort. Zubereitung mit einem Mixer : Mehl, Salz und Zubereitungspulver in der Schüssel eines Standmixers mischen. Verwenden Sie die Batter Snare und mischen Sie die trockenen Fixierungen, bis sie sehr verbunden sind. Öl und Wasser bei mittlerer Geschwindigkeit des Mixers hinzufügen. Verringern Sie die Mischungsrate nach etwa einem Moment, oder wenn sich die Mischung trifft und eine Kugel zu formen beginnt, auf niedrig. 1 Minute weiter mixen oder bis der Teig glatt ist. Masse auf eine zierlich bemehlte Arbeitsfläche geben. Die Lücke in 16 gleichwertige Teile. Drehen Sie jedes Stück, um es mit Mehl zu bedecken. Jedes Stück zu einer Kugel strukturieren und mit der Handfläche glatt streichen. Bedecken Sie die geglätteten Teigbündel mit einem perfekten Küchentuch und lassen Sie sie etwa 15 Minuten (oder bis zu 2 Stunden) ruhen, bevor Sie fortfahren. Nach der Ruhezeit ein riesiges Gericht bei mittlerer Hitze erhitzen. Rollen Sie jedes Teigstück in einen harten Kreis, etwa 6-7 Kriechen in der Messung, halten Sie die Arbeitsfläche und den beweglichen Stift vorsichtig bemehlt. Versuchen Sie, ungekochte Tortillas nicht übereinander zu stapeln, sonst bleiben sie zusammen. (Ich isoliere meine Tortillas gerne mit Pergamentpapier.). Wenn das Gericht heiß ist, einen Mischungskreis in die Pfanne geben und 45 Sekunden bis 1 Minute kochen lassen oder bis die Bodenoberfläche ein paar blasse erdige Farbflecken aufweist und die ungekochte Oberfläche sprudelt. Bei zu schnellem Karmelisieren die Wärme eines Stückes verringern. Falls es länger als einen Moment dauert, bis Sie ein paar blass leuchtende erdige Farbflecken auf der Unterseite von Tortillas sehen, erhöhen Sie die Wärme eines Stücks. Auf die gegenüberliegende Seite drehen und 15-20 Sekunden kochen. Die Tortillas sollen insgesamt recht zart sein, haben aber oberflächlich ein paar kleine erdige Farbflecken. Mit Utensilien aus der Pfanne nehmen und in einem abgedeckten Fach oder einer Reißverschlusstasche stapeln, um die Tortillas zart zu halten. Warm servieren oder für einige Zeit abkühlen lassen. Wenn Sie die Zubereitung vorbereiten, legen Sie ein etwas klammes Papiertuch in den unteren Teil eines mikrowellengeeigneten Halters (mit einer Abdeckung), der die gestapelten Tortillas hält. Mikrowelle aufgedeckt für 15-30 Sekunden (beginnen mit 15) oder bis es warm ist, dann zu diesem Zeitpunkt abgedeckt halten, um die Hitze während des Servierens zu halten. In einem undurchdringlichen Halter oder einer Reißverschlussverpackung bei Raumtemperatur 24 Stunden lagern oder mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Zum Einfrieren trennen Sie die Tortillas mit Materialpapier oder Wachspapier und legen Sie sie in einen Beutel mit Reißverschluss, bevor Sie sie in den Kühler stellen.
Von Hand zu machen : Mehl, Salz und Heizpulver in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Verwenden Sie einen starken Silikonspatel oder einen harten Holzlöffel, um trockene Fixierungen zu vermischen, bis sie rundum fest geworden sind. Bohren Sie im Brennpunkt der trockenen Befestigungen eine Vertiefung und fügen Sie Öl und Wasser hinzu. Von der Basis aufwärts gut arbeiten, bis alle trockenen Befestigungen verfestigt sind und der Teig beginnt, sich zu treffen und eine zottelige Kugel zu strukturieren. Die Masse auf eine zierlich bemehlte Arbeitsfläche stürzen und 1-2 Minuten schlagen, bis der Teig ganz glatt ist. Fahren Sie mit Schritt Nummer 3 unten für den Rest der Formel fort. Zubereitung mit einem Mixer : Mehl, Salz und Zubereitungspulver in der Schüssel eines Standmixers mischen. Verwenden Sie die Batter Snare und mischen Sie die trockenen Fixierungen, bis sie sehr verbunden sind. Öl und Wasser bei mittlerer Geschwindigkeit des Mixers hinzufügen. Verringern Sie die Mischungsrate nach etwa einem Moment, oder wenn sich die Mischung trifft und eine Kugel zu formen beginnt, auf niedrig. 1 Minute weiter mixen oder bis der Teig glatt ist. Masse auf eine zierlich bemehlte Arbeitsfläche geben. Die Lücke in 16 gleichwertige Teile. Drehen Sie jedes Stück, um es mit Mehl zu bedecken. Jedes Stück zu einer Kugel strukturieren und mit der Handfläche glatt streichen. Bedecken Sie die geglätteten Teigbündel mit einem perfekten Küchentuch und lassen Sie sie etwa 15 Minuten (oder bis zu 2 Stunden) ruhen, bevor Sie fortfahren. Nach der Ruhezeit ein riesiges Gericht bei mittlerer Hitze erhitzen. Rollen Sie jedes Teigstück in einen harten Kreis, etwa 6-7 Kriechen in der Messung, halten Sie die Arbeitsfläche und den beweglichen Stift vorsichtig bemehlt. Versuchen Sie, ungekochte Tortillas nicht übereinander zu stapeln, sonst bleiben sie zusammen. (Ich isoliere meine Tortillas gerne mit Pergamentpapier.). Wenn das Gericht heiß ist, einen Mischungskreis in die Pfanne geben und 45 Sekunden bis 1 Minute kochen lassen oder bis die Bodenoberfläche ein paar blasse erdige Farbflecken aufweist und die ungekochte Oberfläche sprudelt. Bei zu schnellem Karmelisieren die Wärme eines Stückes verringern. Falls es länger als einen Moment dauert, bis Sie ein paar blass leuchtende erdige Farbflecken auf der Unterseite von Tortillas sehen, erhöhen Sie die Wärme eines Stücks. Auf die gegenüberliegende Seite drehen und 15-20 Sekunden kochen. Die Tortillas sollen insgesamt recht zart sein, haben aber oberflächlich ein paar kleine erdige Farbflecken. Mit Utensilien aus der Pfanne nehmen und in einem abgedeckten Fach oder einer Reißverschlusstasche stapeln, um die Tortillas zart zu halten. Warm servieren oder für einige Zeit abkühlen lassen. Wenn Sie die Zubereitung vorbereiten, legen Sie ein etwas klammes Papiertuch in den unteren Teil eines mikrowellengeeigneten Halters (mit einer Abdeckung), der die gestapelten Tortillas hält. Mikrowelle aufgedeckt für 15-30 Sekunden (beginnen mit 15) oder bis es warm ist, dann zu diesem Zeitpunkt abgedeckt halten, um die Hitze während des Servierens zu halten. In einem undurchdringlichen Halter oder einer Reißverschlussverpackung bei Raumtemperatur 24 Stunden lagern oder mehrere Wochen im Kühlschrank aufbewahren. Zum Einfrieren trennen Sie die Tortillas mit Materialpapier oder Wachspapier und legen Sie sie in einen Beutel mit Reißverschluss, bevor Sie sie in den Kühler stellen.

Rezept für vegetarische Burger aus Kidneybohnen

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Wenn Sie ein Traditionalist sind, sind diese Burger großartig auf einem Brötchen mit all Ihren Lieblingszutaten. Für etwas Neues probieren Sie sie mit Avocado, Salsa und Sauerrahm.
Wenn Sie ein Traditionalist sind, sind diese Burger großartig auf einem Brötchen mit all Ihren Lieblingszutaten. Für etwas Neues probieren Sie sie mit Avocado, Salsa und Sauerrahm.

Kidneybohnen sind tatsächlich ein genialer Hackfleischersatz und können wunderbar zu Kidneybohnen-Pattys verarbeitet werden, die sich nicht nur auf Burgern gut machen, sondern auch als Beilage zu Suppen oder in Kombination mit feinen Dips wie würziger Harissa, Ajvar oder Tahini verspeist werden können. Sie können die Patties auch auf Vorrat herstellen und problemlos einfrieren, um spontane Gäste zu begeistern! 

Auch in einem Kidneybohnen-Salat machen sich die Hülsenfrüchte toll. Mit Mais, Tomaten, Avocado und Zwiebeln harmonieren die Bohnen einfach herrlich!

Kidneybohnen Patty

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Einfaches Rezept für vegetarische Burger Bratlinge aus Kidneybohnen oder Schwarzenbohnen.
Einfaches Rezept für vegetarische Burger Bratlinge aus Kidneybohnen oder Schwarzenbohnen.

Harissa

Benutzerprofilfoto
Adolf 10 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 25
4.7
30 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 25
4.7
Zubereitung
Spritzen und die getrockneten Chilis aufsetzen. Legen Sie die getrockneten Chilis in eine wärmesichere Schüssel und bedecken Sie sie mit heißem Wasser. 30 Minuten ruhen lassen, bis die Chilis zart und wieder mit Feuchtigkeit versorgt sind. Die Chilis kanalisieren und die Stiele und Samen entfernen. Chilis mit den übrig gebliebenen Fixiermitteln festigen. Gib die Chilis in die Schüssel einer riesigen Küchenmaschine mit scharfer Kante. Fügen Sie den Tomatenkleber, gegrillte rote Paprika, Knoblauch, gemahlenen Kümmel, Koriander, Kreuzkümmel, geräucherten Paprika, Cayennepfeffer (falls verwendet) und einen großen Fleck echtes Salz hinzu. Fügen Sie neuen Zitronensaft hinzu. Machen Sie den Harissa-Kleber. Lassen Sie die Küchenmaschine laufen und denken Sie daran, dass sie läuft, und streuen Sie das zusätzliche native Olivenöl aus der oberen Öffnung. Stoppen Sie den Prozessor, um die Seiten abzukratzen, und lassen Sie ihn erneut laufen, bis Sie die ideale leimartige Oberfläche erreichen. Probieren und ändern Sie die Aromen, wie Sie es bevorzugen (denken Sie daran, dass Harissa-Kleber sich in der folgenden Zeit in der Kühltruhe im Geschmack ausdehnt). Geschäft. Bringen Sie den Harissa-Kleber in einen perfekten Maurerbehälter. Mit einer außergewöhnlich zierlichen Schicht zusätzlichen nativen Olivenöls bedecken, dann den Behälter mit der Oberseite fest abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
Spritzen und die getrockneten Chilis aufsetzen. Legen Sie die getrockneten Chilis in eine wärmesichere Schüssel und bedecken Sie sie mit heißem Wasser. 30 Minuten ruhen lassen, bis die Chilis zart und wieder mit Feuchtigkeit versorgt sind. Die Chilis kanalisieren und die Stiele und Samen entfernen. Chilis mit den übrig gebliebenen Fixiermitteln festigen. Gib die Chilis in die Schüssel einer riesigen Küchenmaschine mit scharfer Kante. Fügen Sie den Tomatenkleber, gegrillte rote Paprika, Knoblauch, gemahlenen Kümmel, Koriander, Kreuzkümmel, geräucherten Paprika, Cayennepfeffer (falls verwendet) und einen großen Fleck echtes Salz hinzu. Fügen Sie neuen Zitronensaft hinzu. Machen Sie den Harissa-Kleber. Lassen Sie die Küchenmaschine laufen und denken Sie daran, dass sie läuft, und streuen Sie das zusätzliche native Olivenöl aus der oberen Öffnung. Stoppen Sie den Prozessor, um die Seiten abzukratzen, und lassen Sie ihn erneut laufen, bis Sie die ideale leimartige Oberfläche erreichen. Probieren und ändern Sie die Aromen, wie Sie es bevorzugen (denken Sie daran, dass Harissa-Kleber sich in der folgenden Zeit in der Kühltruhe im Geschmack ausdehnt). Geschäft. Bringen Sie den Harissa-Kleber in einen perfekten Maurerbehälter. Mit einer außergewöhnlich zierlichen Schicht zusätzlichen nativen Olivenöls bedecken, dann den Behälter mit der Oberseite fest abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
WERBUNG

Ajvar

Benutzerprofilfoto
Artur 12 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 17
4.6
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 17
4.6
Zubereitung
Zünden Sie einen mit Holzkohle beladenen Kamin an. Wenn die gesamte Holzkohle angezündet und mit dunklen Trümmern bedeckt ist, verschütten und orchestrieren Sie Kohlen auf einer Seite des Holzkohlegitters. Grillrost aufstellen, Grill abdecken und 5 Minuten vorheizen lassen. Reinigen und ölen Sie den Grillrost. Paprika auf der heißen Seite des Grills ausmachen und 10-15 Minuten garen, bis sie überall dunkel sind. Pfeffer in eine riesige Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 20 Minuten ruhen lassen, bis er ausreichend abgekühlt ist. Beseitigen Sie verbrannte Haut, Samen und Zentren von Paprika. Während die Paprika abkühlen, stechen Sie überall mit einer Gabel in die Haut der Auberginen ein. Stellen Sie Auberginen auf die kühle Seite des Grills. Bedecken Sie und kochen Sie, bis die Haut und Falten verdeckt werden und Auberginen beim Drücken mit Utensilien gleichmäßig zart sind, etwa 30 Minuten, zum Kochen teilweise durchdrehen. Entfernen Sie die Aubergine vom Grill und lassen Sie sie etwa 10 Minuten ruhen, bis sie ausreichend abgekühlt ist. Auberginen oben abschneiden und längs aufteilen. Mit einem Löffel das Auberginengewebe herausschöpfen; Haut entsorgen. Gekochte rote Paprika, Auberginenpüree und Knoblauch in eine Küchenmaschine mit scharfer Stahlkante geben. Herzschlag, bis er allgemein aufgeschlitzt ist. Fügen Sie Öl, Essig und Salz hinzu und schlagen Sie den Herzschlag, bis er zusammengefügt ist und die Paprika fein gehackt sind. Sauce in einen mittelgroßen Topf geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze zu einem Eintopf bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren und 30 Minuten schmoren, dabei gelegentlich mischen. Wärme entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann schnell verbrauchen oder in einen wasser- / luftdichten Behälter stellen und in einem Kühler für etwa vierzehn Tage aufbewahren.
Zünden Sie einen mit Holzkohle beladenen Kamin an. Wenn die gesamte Holzkohle angezündet und mit dunklen Trümmern bedeckt ist, verschütten und orchestrieren Sie Kohlen auf einer Seite des Holzkohlegitters. Grillrost aufstellen, Grill abdecken und 5 Minuten vorheizen lassen. Reinigen und ölen Sie den Grillrost. Paprika auf der heißen Seite des Grills ausmachen und 10-15 Minuten garen, bis sie überall dunkel sind. Pfeffer in eine riesige Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und etwa 20 Minuten ruhen lassen, bis er ausreichend abgekühlt ist. Beseitigen Sie verbrannte Haut, Samen und Zentren von Paprika. Während die Paprika abkühlen, stechen Sie überall mit einer Gabel in die Haut der Auberginen ein. Stellen Sie Auberginen auf die kühle Seite des Grills. Bedecken Sie und kochen Sie, bis die Haut und Falten verdeckt werden und Auberginen beim Drücken mit Utensilien gleichmäßig zart sind, etwa 30 Minuten, zum Kochen teilweise durchdrehen. Entfernen Sie die Aubergine vom Grill und lassen Sie sie etwa 10 Minuten ruhen, bis sie ausreichend abgekühlt ist. Auberginen oben abschneiden und längs aufteilen. Mit einem Löffel das Auberginengewebe herausschöpfen; Haut entsorgen. Gekochte rote Paprika, Auberginenpüree und Knoblauch in eine Küchenmaschine mit scharfer Stahlkante geben. Herzschlag, bis er allgemein aufgeschlitzt ist. Fügen Sie Öl, Essig und Salz hinzu und schlagen Sie den Herzschlag, bis er zusammengefügt ist und die Paprika fein gehackt sind. Sauce in einen mittelgroßen Topf geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze zu einem Eintopf bringen, dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Hitze reduzieren und 30 Minuten schmoren, dabei gelegentlich mischen. Wärme entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann schnell verbrauchen oder in einen wasser- / luftdichten Behälter stellen und in einem Kühler für etwa vierzehn Tage aufbewahren.

Tahini

Benutzerprofilfoto
Andrea 10 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.5
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.5
Zubereitung
Mit einem Mörser und Stößel die Knoblauchzehen mit dem Salz zu einem Kleber pulverisieren (oder den Knoblauch hacken und mit Salz würzen.). Den zerdrückten Knoblauch, den Tahini-Kleber und den Limettensaft in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und mischen (er wird dick, da er emulgiert). Fügen Sie ein bisschen Wasser hinzu und mischen Sie erneut, bis Sie die ideale Konsistenz haben. Tahini in eine Servierschüssel geben und nach Belieben frisch gehackte Petersilie untermischen. Anerkennen!.
Mit einem Mörser und Stößel die Knoblauchzehen mit dem Salz zu einem Kleber pulverisieren (oder den Knoblauch hacken und mit Salz würzen.). Den zerdrückten Knoblauch, den Tahini-Kleber und den Limettensaft in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und mischen (er wird dick, da er emulgiert). Fügen Sie ein bisschen Wasser hinzu und mischen Sie erneut, bis Sie die ideale Konsistenz haben. Tahini in eine Servierschüssel geben und nach Belieben frisch gehackte Petersilie untermischen. Anerkennen!.

Einfacher Kidneybohnen Salat

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Einfacher Salat aus schwarzen Bohnen und Mais ist eine frische, farbenfrohe Mischung aus schwarzen Bohnen, Mais, Paprika, Avocado und Zwiebeln in einem leichten, würzigen Dressing, das gesund, lecker und einfach zuzubereiten ist.
Einfacher Salat aus schwarzen Bohnen und Mais ist eine frische, farbenfrohe Mischung aus schwarzen Bohnen, Mais, Paprika, Avocado und Zwiebeln in einem leichten, würzigen Dressing, das gesund, lecker und einfach zuzubereiten ist.

Tastelist

Kidneybohnen im Dessert – eine erstaunlich verführerische Angelegenheit

Die Bohnen lassen sich aber auch zu köstlichen Desserts verwandeln. Klingt exotisch? Unser Kidneybohnen-Brownie-Rezept zeigt Ihnen, wie Sie die Bohnen in etwas Süßes verwandeln können. Sie benötigen nur wenige Zutaten für dieses Rezept.

Die Brownies sind tatsächlich super gesund und erlauben ein Schlemmen ohne schlechtem Gewissen. Herrlich! Und da die Bohnen den Geschmack des enthaltenen Kakaos annehmen, werden Sie die Bohnen nicht herausschmecken, sondern lediglich von ihrer tollen Konsistenz profitieren. 

Gesunde Brownies aus Kidneybohnen

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
40 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
40 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Brownies ohne Mehl, Brownies ohne Zucker... Brownies aus Kidneybohnen... Nein, sie schmecken nicht wie Bohnen, Sie würden den Unterschied nicht bemerken.
Brownies ohne Mehl, Brownies ohne Zucker... Brownies aus Kidneybohnen... Nein, sie schmecken nicht wie Bohnen, Sie würden den Unterschied nicht bemerken.
WERBUNG

Aus Kidneybohnen lässt sich auch eine gesunde Schokocreme zaubern, die sich sehr gut als Aufstrich auf’s Brot, Topping für’s Porridge oder Füllung für Crepes und andere Leckereien nutzen lässt. 

Schokocreme aus Kidneybohnen

Benutzerprofilfoto
cookinstarDE 66 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
10 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Die gesündere und zuckerfreie Alternative zu Nutella & Co
Die gesündere und zuckerfreie Alternative zu Nutella & Co

Brot rezept

Benutzerprofilfoto
240 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
240 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Dieses Brotrezept können Sie selbst backen. Sie können Weizenmehl Typ 550 verwenden, aber auch Vollkorn-, Roggen- oder Dinkelmehl ganz oder teilweise ersetzen.
Dieses Brotrezept können Sie selbst backen. Sie können Weizenmehl Typ 550 verwenden, aber auch Vollkorn-, Roggen- oder Dinkelmehl ganz oder teilweise ersetzen.

Porridge

Benutzerprofilfoto
Oli_Nunn 9 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.4
10 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.4
Zubereitung
Die Haferflocken, Salz und Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und kontinuierlich bis zur gewünschten Festigkeit rühren. Auf einen Teller füllen und warme Milch darüber geben.
Die Haferflocken, Salz und Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und kontinuierlich bis zur gewünschten Festigkeit rühren. Auf einen Teller füllen und warme Milch darüber geben.

Crêpes

Benutzerprofilfoto
Carla 11 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.6
30 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.6
Zubereitung
Mehl, Milch, Salz, Vanillezucker und Eier verrühren, den Cognac und die zerlassene Butter dazugeben, abermals verrühren. In eine Pfanne geben, gerade soviel, bis der Boden bedeckt ist und ca. 2-3 Min. bei mittlerer Hitze auf jeder Seite "braten". Je nach Wunsch können die Crêpes mit Marmelade, Zucker, Zimt, Chocolate. Nach dem Belegen den Crêpe etwas einrollen und genießen.
Mehl, Milch, Salz, Vanillezucker und Eier verrühren, den Cognac und die zerlassene Butter dazugeben, abermals verrühren. In eine Pfanne geben, gerade soviel, bis der Boden bedeckt ist und ca. 2-3 Min. bei mittlerer Hitze auf jeder Seite "braten". Je nach Wunsch können die Crêpes mit Marmelade, Zucker, Zimt, Chocolate. Nach dem Belegen den Crêpe etwas einrollen und genießen.
WERBUNG

Tastelist

Ergänzen Sie Ihre Rezepte um gesunde Kidneybohnen!

Es gibt viele Rezepte, die um Kidneybohnen ergänzt und die Aromatik des Gerichts verfeinern können. Und auch als einfache Beilage zu allen möglichen Gerichten machen sich die Bohnen hervorragend! 

Wir empfehlen Ihnen Kidneybohnen zum Beispiel zu einer Gemüsepfanne, einem Gulasch, zu Ente oder in Currys, Bolognese, Quesadillas und gefüllten Paprikaschoten oder als sättigende Zutat im Salat, wie etwa einem Couscous-Salat. Kidneybohnen passen eigentlich immer gut.

Ente

Benutzerprofilfoto
Hannah 10 Rezepte
95 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.5
95 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.5
Zubereitung
Entenbraten zubereiten : Bereiten Sie die Befestigungen vor. Ente neu kaufen oder auftauen, Ente putzen: Federkielreste zupfen, Innereien wie Leber, Magen, Herz, weiterer Hals und Darmfett auf ein Heizblech legen. Die Ente waschen und auf die Heizplatte legen. Füllung vorbereiten: Zwiebel schälen, vierteln und in eine große Schüssel geben. Äpfel waschen, vierteln und zu den Zwiebeln geben. Würzen Sie die Füllung mit Salz, Pfeffer und Majoran. Heizen Sie den Herd auf 175°C Heißluft vor. Die Ente füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie die Ente in den Grill. Die Garzeit beträgt 85 Minuten. Nach 30 Minuten die Ente mit dem Speisefett übergießen, die Keulen leicht in die Haut einstechen, nach dem Gießen leicht salzen. Das Rieseln mit Dribbling irgendwo mehrmals während der gesamten Garzeit aufkochen. Nehmen Sie die gekochte Ente aus dem Grill. Das Fett und die Innereien in einer Pfanne erkennen. Lassen Sie die Mehlente etwas abkühlen und entleeren Sie dann Brust und Beine. Die Entenstücke mit der Haut nach oben auf einen Teller legen. Den Körper in kleine Stücke schneiden und mit der Füllung in den Topf geben. Entensauce Bayerische Soße : Legen Sie ein paar Eis-3D-Formen in den Topf, fügen Sie den Kalbsfond und die Brühe hinzu. Den Entenfond zum Sprudeln bringen und 2-4 Stunden bei schwacher Hitze ziehen lassen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, zum Blasen bringen und mit gemahlenen Kartoffeln andicken. Bereiten Sie die Sauce zum Servieren vor. In Bayern geben wir Majoran in die Sauce. Brezelknödel : Schneiden Sie die Brezelstangen in feine 3D-Formen. Ein Querabstand von 1 cm hat sich bewährt. Entdecken Sie die Brezel-3D-Formen in einer riesigen Schüssel. Etwa 30 Gramm Aufstrich in einem Topf erwärmen und aufschäumen lassen, die fein gespaltenen Zwiebel-3D-Quadrate dazugeben und trocken schwitzen. Milch dazugeben, zum Aufschäumen bringen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Milch-Zwiebel-Kombination über die Brotblöcke gießen und gut vermischen. Die Brotkombination etwas abkühlen lassen, dann die Eier überlappen und die Mischung 15-20 Minuten ziehen lassen. Restliche Margarine erwärmen, Alufolienblätter vorbereiten, Petersilie fein hacken und unter die Brezel-Knödel-Kombination mischen, die sich einfach warm anfühlt. Den Knödel nochmals mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Bürsten Sie die Aluminiumfolienblätter großzügig mit Spread, dann teilen Sie die Knödelmischung an diesem Punkt auf, schlagen Sie die Aluminiumfolie zusammen und strukturieren Sie sogar Würstchen - drehen Sie die Oberflächen zusammen. Servietten und Semmelknödel in Alufolie entweder über Dampf, im Dampfgarer oder in sanft sprudelndem Wasser je nach Dicke 40 - 50 Minuten garen. Die Semmelknödel abladen, warm halten oder mit Folie umhüllen, um sie neu zu halten. Kurz vor dem Servieren die heißen Knödel in seitliche Einschnitte schneiden und zum Servieren aufstellen. Denkbar ist auch das Anbraten der Knödelstücke in Margarine. Rotkohl planen : Den Rotkohl fein schneiden oder hobeln und in einen Topf geben. Den fein aufgeschnittenen Rotkohl mit Brühe, Fruchtpüree, Preiselbeeren, Wein, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer verrühren - gut mischen. Der marinierte Rotkohl kann vorerst in einem Topf im Kühler mariniert oder gleich gekocht werden. Vor dem Sprudeln die Zwiebel hinzufügen, teilen und mit Einlageblatt und Nelke spicken. Den Rotkohl mit der Oberseite bis zum Überlauf tragen, dann 1,5-2,5 Stunden mit der Oberseite zierlich dünsten, wenn nötig etwas Gemüsebrühe hinzufügen. Den Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Servieren vorbereitet aufbewahren. Legen Sie das Essen auf Ihren Teller. Vor dem Servieren die Entenstücke unter dem Grill bei ca. 230°C bis es fest ist. Die Beilagen anwärmen und auf warmen Tellern anrichten. Den Rotkohl auf ein Sieb gießen und servieren. Die Knödelschnitte hinzufügen. Die Sauce mit kaltem Aufstrich verrühren und auf den Teller geben. Die fest gegrillten Entenstücke abschneiden und auf den Teller legen. Schnell servieren, an Ihrem Abendessen teilnehmen!.
Entenbraten zubereiten : Bereiten Sie die Befestigungen vor. Ente neu kaufen oder auftauen, Ente putzen: Federkielreste zupfen, Innereien wie Leber, Magen, Herz, weiterer Hals und Darmfett auf ein Heizblech legen. Die Ente waschen und auf die Heizplatte legen. Füllung vorbereiten: Zwiebel schälen, vierteln und in eine große Schüssel geben. Äpfel waschen, vierteln und zu den Zwiebeln geben. Würzen Sie die Füllung mit Salz, Pfeffer und Majoran. Heizen Sie den Herd auf 175°C Heißluft vor. Die Ente füllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie die Ente in den Grill. Die Garzeit beträgt 85 Minuten. Nach 30 Minuten die Ente mit dem Speisefett übergießen, die Keulen leicht in die Haut einstechen, nach dem Gießen leicht salzen. Das Rieseln mit Dribbling irgendwo mehrmals während der gesamten Garzeit aufkochen. Nehmen Sie die gekochte Ente aus dem Grill. Das Fett und die Innereien in einer Pfanne erkennen. Lassen Sie die Mehlente etwas abkühlen und entleeren Sie dann Brust und Beine. Die Entenstücke mit der Haut nach oben auf einen Teller legen. Den Körper in kleine Stücke schneiden und mit der Füllung in den Topf geben. Entensauce Bayerische Soße : Legen Sie ein paar Eis-3D-Formen in den Topf, fügen Sie den Kalbsfond und die Brühe hinzu. Den Entenfond zum Sprudeln bringen und 2-4 Stunden bei schwacher Hitze ziehen lassen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren, zum Blasen bringen und mit gemahlenen Kartoffeln andicken. Bereiten Sie die Sauce zum Servieren vor. In Bayern geben wir Majoran in die Sauce. Brezelknödel : Schneiden Sie die Brezelstangen in feine 3D-Formen. Ein Querabstand von 1 cm hat sich bewährt. Entdecken Sie die Brezel-3D-Formen in einer riesigen Schüssel. Etwa 30 Gramm Aufstrich in einem Topf erwärmen und aufschäumen lassen, die fein gespaltenen Zwiebel-3D-Quadrate dazugeben und trocken schwitzen. Milch dazugeben, zum Aufschäumen bringen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Milch-Zwiebel-Kombination über die Brotblöcke gießen und gut vermischen. Die Brotkombination etwas abkühlen lassen, dann die Eier überlappen und die Mischung 15-20 Minuten ziehen lassen. Restliche Margarine erwärmen, Alufolienblätter vorbereiten, Petersilie fein hacken und unter die Brezel-Knödel-Kombination mischen, die sich einfach warm anfühlt. Den Knödel nochmals mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Bürsten Sie die Aluminiumfolienblätter großzügig mit Spread, dann teilen Sie die Knödelmischung an diesem Punkt auf, schlagen Sie die Aluminiumfolie zusammen und strukturieren Sie sogar Würstchen - drehen Sie die Oberflächen zusammen. Servietten und Semmelknödel in Alufolie entweder über Dampf, im Dampfgarer oder in sanft sprudelndem Wasser je nach Dicke 40 - 50 Minuten garen. Die Semmelknödel abladen, warm halten oder mit Folie umhüllen, um sie neu zu halten. Kurz vor dem Servieren die heißen Knödel in seitliche Einschnitte schneiden und zum Servieren aufstellen. Denkbar ist auch das Anbraten der Knödelstücke in Margarine. Rotkohl planen : Den Rotkohl fein schneiden oder hobeln und in einen Topf geben. Den fein aufgeschnittenen Rotkohl mit Brühe, Fruchtpüree, Preiselbeeren, Wein, Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer verrühren - gut mischen. Der marinierte Rotkohl kann vorerst in einem Topf im Kühler mariniert oder gleich gekocht werden. Vor dem Sprudeln die Zwiebel hinzufügen, teilen und mit Einlageblatt und Nelke spicken. Den Rotkohl mit der Oberseite bis zum Überlauf tragen, dann 1,5-2,5 Stunden mit der Oberseite zierlich dünsten, wenn nötig etwas Gemüsebrühe hinzufügen. Den Rotkohl mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Servieren vorbereitet aufbewahren. Legen Sie das Essen auf Ihren Teller. Vor dem Servieren die Entenstücke unter dem Grill bei ca. 230°C bis es fest ist. Die Beilagen anwärmen und auf warmen Tellern anrichten. Den Rotkohl auf ein Sieb gießen und servieren. Die Knödelschnitte hinzufügen. Die Sauce mit kaltem Aufstrich verrühren und auf den Teller geben. Die fest gegrillten Entenstücke abschneiden und auf den Teller legen. Schnell servieren, an Ihrem Abendessen teilnehmen!.

Das beste und leckerste Rezept für Hühnercurry

Benutzerprofilfoto
Nicole_Cellerino 99 Rezepte
70 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
70 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Hühnercurry ist eines der berühmtesten und kultigsten Rezepte der indischen Küche.
Hühnercurry ist eines der berühmtesten und kultigsten Rezepte der indischen Küche.

Bolognese

Benutzerprofilfoto
30 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
30 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Sie können auch Spaghetti oder jede andere Pasta Bolognese selbst zubereiten. Alles, was Sie brauchen, ist ein Rezept für Bolognese. Bolognese, die Sie bestimmt mögen werden - sie sind leicht und nahrhaft.
Sie können auch Spaghetti oder jede andere Pasta Bolognese selbst zubereiten. Alles, was Sie brauchen, ist ein Rezept für Bolognese. Bolognese, die Sie bestimmt mögen werden - sie sind leicht und nahrhaft.

Chicken quesadillas

Benutzerprofilfoto
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Saftiges Hähnchenfleisch in einer knusprigen Tortilla mit einer großen Portion Gemüse. Probieren Sie das Rezept für Hähnchen-Quesadillas.
Saftiges Hähnchenfleisch in einer knusprigen Tortilla mit einer großen Portion Gemüse. Probieren Sie das Rezept für Hähnchen-Quesadillas.
WERBUNG

Gefüllte Paprika

Benutzerprofilfoto
Oli_Nunn 9 Rezepte
50 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
50 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
Zwiebeln und Knoblauch hacken, im Olivenöl glasig dünsten und abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, dem Ei und den Gewürzen sorgfältig vermengen. Von 4 Paprika den Deckel abschneiden und kurz abspülen. Die Paprikaschoten innen ein wenig salzen und mit der Hackfleischmasse füllen und den Deckel wieder oben drauf legen. Den Rest der Hackfleischmasse beiseite legen. Die letzte Zwiebel und Paprikaschote hacken. Das übrige Hackfleisch im Olivenöl krümelig braten, die gehackte Zwiebel und Paprikaschote ca. 5 Minuten mitschmoren. Tomatenmark zufügen und unter Rühren ca. 1 Minute mitschmoren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die gehackten Tomaten dazugeben. Die 4 gefüllten Paprikaschoten in den Topf setzen und ca. 1 Stunde bei milder Hitze schmoren. Dazu Reis und oder Kartoffeln reichen.
Zwiebeln und Knoblauch hacken, im Olivenöl glasig dünsten und abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, dem Ei und den Gewürzen sorgfältig vermengen. Von 4 Paprika den Deckel abschneiden und kurz abspülen. Die Paprikaschoten innen ein wenig salzen und mit der Hackfleischmasse füllen und den Deckel wieder oben drauf legen. Den Rest der Hackfleischmasse beiseite legen. Die letzte Zwiebel und Paprikaschote hacken. Das übrige Hackfleisch im Olivenöl krümelig braten, die gehackte Zwiebel und Paprikaschote ca. 5 Minuten mitschmoren. Tomatenmark zufügen und unter Rühren ca. 1 Minute mitschmoren. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die gehackten Tomaten dazugeben. Die 4 gefüllten Paprikaschoten in den Topf setzen und ca. 1 Stunde bei milder Hitze schmoren. Dazu Reis und oder Kartoffeln reichen.

Couscous Salat

Benutzerprofilfoto
35 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
35 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
Couscous-Salat ist schmackhaft, gesund und sehr schnell zubereitet. Probieren Sie unser Rezept für Couscous-Salat mit Hokkaido-Kürbis und Feta-Käse.
Couscous-Salat ist schmackhaft, gesund und sehr schnell zubereitet. Probieren Sie unser Rezept für Couscous-Salat mit Hokkaido-Kürbis und Feta-Käse.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Unterstützen Sie uns, indem Sie eine Registrierung erstellen und verpassen Sie keinen tollen Artikel mit nützlichen kulinarischen Inspirationen und Kochtipps. Die Registrierung ist schnell und Sie erhalten viele weitere Vorteile.

WERBUNG