Plundergebäck mit Vanillepudding und Aprikose

20 min
WERBUNG

Für dieses schnelle Plundergebäck-Rezept wird fertiger Croissant-Teig aus dem Kühlregal verwendet. Zwischen Plunderteig Blätterteig gibt es keinen großen Unterschied. Die Gebäckstücke werden mit Pudding gefüllt und mit Aprikosenmarmelade bestrichen.

20 min
WERBUNG

Zutaten

Anzahl Portionen
6

Zutaten

  • 1 Dose fertigen Croissantteig aus dem Kühlregal Hinzugefügt zu

Plundergebäck Füllung

  • 500 ml Milch Hinzugefügt zu
  • 25 gr butter Hinzugefügt zu
  • 40 gr Zucker Hinzugefügt zu
  • 1 Päckchen Vanillepudding Hinzugefügt zu
  • 6 halbe Aprikosen ( Konserve) Hinzugefügt zu

Glasur

  • 3 EL Aprikosenmarmelade Hinzugefügt zu
  • 30 gr Puderzucker Hinzugefügt zu
  • 1 TL Zitronensaft Hinzugefügt zu
  • 112 EL Wasser Hinzugefügt zu
WERBUNG

Zubereitung

1. Schritt

Für dieses Rezept können sie fertigen Plunderteig kaufen. Sie nehmen die Rollen für Frühstücks Croissants.

2. Schritt

Dann bereiten sie den Pudding für die Füllung zu. Sie kochen den Pudding nach Packungsanleitung und fügen noch 25 gr Butter hinzu . Lassen sie diese Füllung leicht abkühlen.

3. Schritt

Aus der Croissant Rolle 6 viereckige Teigstücke abschneiden und auf eine bemehlte Unterfläche legen. In die Mitte jedes Plunderteig Gebäckstückes 1 EL Pudding legen und die Teigecken nach oben zur Mitte falten. Eine Vertiefung in die Mitte drücken und noch einen halben EL Pudding zugeben. Darauf eine Aprikosenhälfte legen.

4. Schritt

Die Plunderteig Gebäckstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen .Im Backofen bei 180 Grad ca 20 Minuten lang backen.

5. Schritt

Die Aprikosenmarmelade erhitzen und auf die fertigen Teilchen streichen. Aus Puderzucker, Wasser und Zitronensaft den Zuckerguß herstellen und das aprikotierte Gebäck damit bestreichen.

Ähnliche Rezepte

Ähnliche Rezepte